info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
QvorQ GmbH & Co. KG |

Vier Faktoren für dauerhafte Top-Platzierungen in Suchmaschinen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Sechs Wochen harte Arbeit – für einen Platz auf der ersten Seite bei Google


Seitdem es Suchmaschinen gibt, haben Betreiber und Gestalter von Websites ein großes Ziel: „Ihre“ Seite bei den Suchergebnissen möglichst weit oben zu platzieren. Denn nur dann ist garantiert, dass das eigene Angebot potenziellen Kunden sofort ins Auge springt. Allerdings: Vorne landen will jeder – doch bei der steigenden Zahl der Mitbewerber können dieses Ziel nur die wenigsten erreichen. „Viele unseriöse Anbieter versprechen hier das Blaue vom Himmel“, weiß Andreas Lietzow, Geschäftsführer der Webmarketingagentur QvorQ: „Sie verkaufen klassische Suchmaschinenoptimierung und das Setzen von Backlinks als Instrumente für Top-Platzierungen. Oft glauben sie tatsächlich, seriöse Arbeit abzuliefern – aber die positiven Ergebnisse sind in diesen Fällen bestenfalls Momentaufnahmen.“ Lietzow weiß: Genauso schnell, wie Seiten in den Suchergebnissen nach oben schießen, erfolgt oft auch wieder deren Absturz. Denn Suchmaschinen lassen sich nicht mehr so einfach ködern, wie zu ihrer Anfangszeit – die alten Rezepte führen daher nicht mehr zum erhofften Erfolg.

Einer davor – und über 70.000 dahinter. Dank sechs Wochen intensiver Arbeit.

Wie es besser geht, zeigt er mit seinem Unternehmen QvorQ. Der Name ist hier ebenso Programm, wie Erfolgsgeheimnis: Qualität geht vor Quantität. Statt Masse bedient QvorQ nur einen ausgesuchten Kundenkreis, der Dank dauerhafter hochwertiger Betreuung nachhaltigen Erfolg genießt. So zum Beispiel Honorarberater Frank Frommholz aus dem norddeutschen Jevenstedt: Er berät Kunden unabhängig zu deren Finanzoptimierung – in dem er die Provisionen der Anbieter an seine Kunden weitergibt und diesen lediglich ein festes Honorar berechnet. Den Internetauftritt mit Frommholz’ Leistungsangebot (www.frank-frommholz.de) konnte Lietzow auf die erste Seite der Suchergebnisse bringen – direkt hinter der Seite des Branchenverbandes und vor über 70.000 anderen Suchergebnissen. Diese Platzierung war das Ergebnis von sechs Wochen intelligenter Marketing-Arbeit rund um die Website.

Die einmal erreichte Schlagzahl muss aufrecht erhalten werden

Dass der Kunde hiervon begeistert ist, ist nachvollziehbar: „Fairness und Transparenz – diese Arbeitsprinzipien habe ich bei vielen Dienstleistern im Web vergeblich gesucht. Ich bin jedoch froh, sie nun gefunden zu haben. Der Erfolg spricht hier eine ganz eindeutige Sprache“, so Frank Frommholz. Lietzow erläutert das Konzept, das hinter der Arbeit steht: Vorne zu landen sei kein Zufall, entscheidend sei viel eher der Mix der Vermarktungsmöglichkeiten. „Das ist harte Arbeit, die sich nicht in der Anmeldung bei unzähligen Portalen erschöpft.“ Stattdessen gebe es zahlreiche Faktoren, aus denen Suchmaschinen die Relevanz einer Seite ableiten würden und die dementsprechend einfach stimmen müssen: „Aktualität, konstant steigende Besucherzahlen, relevante Inhalte sowie ein permanenter Ausbau der Verlinkungsstruktur – allerdings mit Klasse statt Masse.“ Lietzow verschweigt seinen Kunden dabei nicht, dass es viel Arbeit bedarf, um die einmal gewonnene Platzierung dauerhaft zu halten. Die von ihm genannten Faktoren müssen auch für die künftige Arbeit beherzigt werden. Denn Ausruhen gilt im Web-Business ebenso wenig, wie in anderen Branchen. Um beim Beispiel des Honorarberaters zu bleiben: Auch dieser leistet nur dann wirklich gute Arbeit, wenn er sich permanent über Produktneuheiten und Gesetzesänderungen informiert. Ähnliches gilt auch für die Arbeit im Netz: Hier zahlt sich kontinuierliche, ehrliche Arbeit aus. Hinzu kommen Werbemaßnahmen wie Google Adwords-Anzeigen, bei denen der Kunde nur pro tatsächlich erfolgtem Klick auf die Seite zahlt. So lassen sich Zielgruppen mit maßgeschneiderten Kampagnen erreichen und die Zahl der Besucher erhöhen. Wer all diese Möglichkeiten nicht ausschöpft und Webmarketing auf „Sparflamme“ betreiben möchte, erreicht hingegen wenig. Ganz oder gar nicht ist die Devise: „Wer glaubt Erfolg haben zu können, ohne Geld in die Hand zu nehmen oder Adwords zu schalten, sollte sein Geld lieber zur Bank bringen“, so das eindeutige Fazit Lietzows.




Kontakt:
QvorQ GmbH & Co. KG
Am Hohen Weg 10
27313 Dörverden

Tel.: +49 (0) 4234 - 94136
Fax: +49 (0) 4234 - 94137

E-Mail: info@joomlapur.com
Web: www.qvorq.de
Web: www.joomlapur.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Lietzow, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 439 Wörter, 3262 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: QvorQ GmbH & Co. KG

JOOMLAPUR bietet für Selbstständige und Kleinunternehmen den kompletten Service rund um Ihren Internetauftritt: Templates, Webseiten, Beratung, Hosting, Programmierung, Design, Suchmaschinenoptimierung, Online-Werbung und Google Adwords. Wir arbeiten mit Joomla und Joomla-Erweiterungen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von QvorQ GmbH & Co. KG lesen:

QvorQ GmbH & Co. KG | 03.10.2013
QvorQ GmbH & Co. KG | 09.11.2010

www.landgasthof-traube-nagold.de: die gute Kunst der schwäbischen Gastfreundschaft

Schon Martin Luther lobte in seinen Tischreden die Schwaben und pries sie als "freundliche und gutwillige Menschen, die gern Herberge geben und den Leuten gütlich tun." Die Kunst der schwäbischen Gastfreundschaft beherrscht auch die Familie Gutekun...
QvorQ GmbH & Co. KG | 30.06.2010

www.activeed.de: Tiere sind der Spiegel der Natur. (Epikur)

Die bewährte ernährungsmedizinische Immunstärkung mit Activeed soll dem Tier einen vitalen, widerstandsfähigen Organismus bis ins hohe Alter erhalten, ohne dass mit Unverträglichkeiten und Nebenwirkungen zu rechnen ist. Die Inhaltsstoffe von Act...