info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RES Software |

Ex-SAP-Präsident Klaus Besier wird Chairman von RES Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Besiers einzigartige Expertise soll das Unternehmen dabei unterstützen, sein enormes Wachstumspotenzial zu verwirklichen


RES Software, führender Anbieter von User Workspace Management Software, gibt bekannt, dass Klaus Besier als Vorsitzender dem Verwaltungsrat des Unternehmens beitritt. Besier verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der IT-Industrie und hat sich vor allem als Präsident und CEO von SAP Amerika einen Namen gemacht. Unter seiner Vorgabe und strategischer Leitung stiegen die Umsätze des globalen Softwareunternehmens in weniger als fünf Jahren von 50 Millionen auf eine Milliarde US Dollar an. Ab sofort wird Klaus Besier seine Erfahrung für RES Software einsetzen, um das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit dessen Board of Directors und Management verstärkt in Richtung globales Wachstum zu steuern.

Vor seiner Karriere bei SAP war Besier Präsident und CEO von Firepond Inc., das er mit einem der erfolgreichsten IPOs im Jahr 2000 an die Börse brachte. In seiner letzten Station als Präsident und CEO von Neoware, Inc., initiierte Besier eine deutliche Kursänderung in Bezug auf die Vermarktungs- und Partnerstrategien des Unternehmens. Die verbesserte Unternehmensstruktur führte zu erheblichem Wachstum und Aufmerksamkeit im Markt – zwei entscheidende Faktoren, die schließlich in der Akquisition durch HP im Jahr 2007 (mit einem Geschäftsvolumen von 300 Millionen Dollar) resultierten. Neben seiner Beschäftigung bei RES Software ist Besier momentan CEO und Chairman von Pramata (www.pramata.com).

„Ich freue mich sehr darauf, RES Software beizutreten – ich denke, dass das Unternehmen ideal aufgestellt ist, um schon im nächsten Jahr ein enormes Wachstum verzeichnen zu können“, so Besier. „Wir werden dramatische Veränderungen bei den unternehmenskritischen Kerntechnologien sehen: Virtualisierung, Cloud Computing und neue Desktop Systeme werden immer wichtiger, da Unternehmen verstärkt nach Lösungen suchen, um die Total Cost of Ownership ihrer IT zu reduzieren. User Workspace Management ist hierbei ein zentrales Element – und RES Software besitzt eine klare Chance, diesen Markttrend für sich zu kapitalisieren und mit Abstand Marktführer zu werden.“

Der Markt für User Workspace Management weckt verstärkt Aufmerksamkeit: IT-Experten und Analysten erkennen zunehmend, dass die Zukunft des Desktops, zusammen mit dem Mix aus Workstations, Thin Clients, Remote Terminals und virtuellen Arbeitsplätzen, eine hohe Komplexität in Bezug auf deren Verwaltung mit sich bringt. Workspace Management Software ermöglicht es Unternehmen, die individuellen Arbeitsumgebungen ihrer Anwender (d.h. deren einzigartige Kombination aus persönlichen Desktop-Einstellungen, Security-Bestimmungen und Verwaltungsprofilen) zentral zu verwalten – getrennt von den jeweils zugrunde liegenden Applikationen, der Systemsoftware und der Hardware. Dies vereinfacht die IT-Administration, gewährleistet die Einhaltung von Compliance-Richtlinien und spart Geld.

„Klaus Besier als Chairman unseres Bord of Directors gewinnen zu können, freut uns sehr“, meint Erik Biekart, Chief Financial Officer bei RES Software. „Er bringt genau die richtige Erfahrung mit, um RES Software gezielt weiterzuentwickeln – vor allem hinsichtlich Markt, Produkte und Partner. Wir können stark von seiner Marketing-Expertise profitieren, insbesondere auch was den amerikanischen Raum betrifft.“


RES Software
Seit seiner Gründung im Jahr 1999 entwickelte sich RES Software zum führenden Anbieter im Bereich User Workspace Management. Die Lösungen des Unternehmens ermöglichen die unkomplizierte Bereitstellung und zentrale Verwaltung eines dynamischen, sicheren und dennoch personalisierten Arbeitsplatzes in virtualisierten Umgebungen. Aus der damit zusammenhängenden Produktivitätssteigerung, reduzierten Betriebskosten und verringerten Komplexität der IT-Administration resultiert ein hoher wirtschaftlicher Nutzen.
Das Portfolio wird durch strategische Allianzen mit den Technologiepartnern Citrix®, Microsoft® und VMware® fortlaufend ergänzt und erweitert. Mittlerweile sind die beiden Flagschiff-Produkte RES PowerFuse und RES Wisdom bei mehr als 2.500 Kunden im Einsatz. RES Software ist ein weltweit aufgestelltes Unternehmen mit neun Standorten in Europa und den USA, seine Lösungen werden ausschließlich durch ein Netzwerk zertifizierter Partner bereitgestellt.
Weitere Informationen: www.ressoftware.com


Web: http://www.ressoftware.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Maiberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 457 Wörter, 3645 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RES Software lesen:

RES Software | 29.07.2010

RES Software verleiht Learning-Center-Status an ADN Distribution GmbH

Marktgerechtes Schulungsangebot Über das neue Zertifizierungsprogramm will RES Software seine Marktposition im deutschsprachigen Raum weiter stärken und organisatorische Abläufe vereinfachen. Resellern stehen vor Ort mehrtägige Kurse zur Auswa...