info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TANDBERG |

Neue Version des TANDBERG Content Servers ermöglicht einfache Bereitstellung von Videos im Internet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Software-Upgrade ermöglicht, Videoaufzeichnungen von standardbasierten Videokonferenz- und Telepresence-Endpunkten ohne Konvertierung in häufig verwendeten Streamingformaten online bereitzustellen.

Ratingen und Oslo, 18. 11. 2009 - TANDBERG, der Weltmarktführer von Telepresence- und, HD-Videokonferenzsystemen, bringt ein Software-Upgrade für den TANDBERG Content Server auf den Markt. Die neuen Funktionen machen es Nutzern des TCS noch leichter, Multimediadateien aller gängigen Streamingformate, inklusive Flash, aufzunehmen, zu bearbeiten und zu veröffentlichen. So kann Video-Content für eine Vielzahl von Nutzern und Endgeräten verfügbar gemacht werden.

Der TCS ist ein wichtiges Tool, um Schulungen, Vorlesungen, Präsentationen und Videokonferenzen aufzuzeichnen und online verfügbar zu machen. Flash wird von vielen Unternehmen als Standard-Streamingformat verwendet. Dank der Flash-Unterstützung des TCS ist es den Unternehmen nun möglich, eine aufgezeichnete Videokonferenz auf Webseiten als Content einzustellen, ohne das Video zuvor in ein anderes Dateiformat konvertieren zu müssen. Schnell visuell kommunizieren zu können ist ein großer wirtschaftlicher Vorteil, weil sowohl Mitarbeiter als auch Kunden auf dem neuesten Stand gehalten werden können. Gerade in kritischen Situationen sind Informationen von Angesicht zu Angesicht eindeutiger zu verstehen und wirken überzeugender.

Darüber hinaus steigen gerade in dieser Jahreszeit die krankheitsbedingten Arbeitsausfälle. Indem die Nutzer von standardbasierten Telepresence- und Videokonferenzsystemen in die Lage versetzt werden, Videogepräche aufzuzeichnen und für die Zukunft zu archivieren, unterstützt der TCS aktiv die Sicherung der Kontinuität von Geschäftsprozessen. Wichtige Mitarbeiter, die z.B. krankheitsbedingt bei einem Meeting abwesend waren, können sich so stets über den aktuellen Projektstatus informieren.

"Wir nutzen den TANDBERG Content Server, da er das einzige Aufnahme- und Streaming-Tool ist, das alle gängigen Streaming-Formate unterstützt - und das in einem einzigen einfach zu bedienenden Gerät. Die neue Flash-Unterstützung macht es als Tool noch leistungsstärker und eröffnet uns eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, führenden Unternehmen weltweit ein zuverlässiges Content Management und eine einfache Verbreitung ihrer Videoinhalte anzubieten", so Duncan Burbidge, CEO von Stream UK Media Services Ltd. "Mit dem TANDBERG Content Server können wir Videos und Multimedia-Inhalte mit jedem standardbasierten Videokonferenzsystem aufzeichnen und unseren Kunden problemlos in höchster Qualität und in einem anwenderfreundlichen Format zur Verfügung stellen. Der Nutzer kann den Videoinhalt live oder on-demand mit jedem videofähigen Endgerät abrufen. Der Verbreitung von Informationen im Video- oder Multimedia-Format sind so keine Grenzen mehr gesetzt. Dies ist in der heutigen Geschäftswelt von großer Bedeutung."

"Die Flash-Unterstützung für den TANDBERG Content Server erweitert die Möglichkeiten der ohnehin schon leistungsfähigen Lösung nun noch um die Funktionen Browser-, Plattform- und Geräte-übergreifende Streams ", so Ira Weinstein, Analystin und Partner bei Wainhouse Research. "Die optimierte Editierfunktion, das SQL Server Clustering und die Unterstützung von Breitband-Audio machen das TCS zu einer starken Streaming-Komplettlösung für Unternehmen, die es ermöglicht, Videoinhalte zu bearbeiten und direkt für einen große Zielgruppe bereit zu stellen."

Der TCS ist eine anwenderfreundliche Lösung, die die Erstellung und Verbreitung von Videoinhalten vereinfacht, um Effizienz und Kommunikation eines jeden Unternehmens zu verbessern. Der TCS ist standardbasiert und damit die einzige Komplett-Lösung, die aktuelle und zukünftige Videokommunikations-Investitionen effektiv nutzen kann. Er ermöglicht Videostreams, ebenso wie Aufzeichnungen, die jederzeit on-demand von PC oder Mac-Systemen abgerufen werden können. Ein weiteres neues Feature ist die Option, eine Aufnahme mit fünf Sekunden Verzögerung beginnen zu lassen. Dies verschafft dem Nutzer Zeit, sich auf den Beginn der Aufzeichnung vorzubereiten. Die verbesserte Editierfunktion und die automatische Bereitstellung der Videoinhalte vereinfachen die Entwicklung neuer Multimediainhalte für das Internet und setzen völlig neue Maßstäbe beim Wissenstransfer und der Flexibilität beim Video-Content.

"Jemandem dabei zuzusehen, wie er eine Präsentation hält oder ein Konzept erklärt, ist wesentlich eindrucksvoller, als darüber nur in einer E-Mail zu lesen", so Håkon Dahle, Chief Technologist bei TANDBERG. "Der TANDBERG Content Server ist die einzige Aufnahmelösung mit Flash-Unterstützung, die jeden standardbasierten Videoendpunkt in ein Aufnahmegerät für Videoinhalte verwandelt. Die neue Funktion, um Videogespräche aufzuzeichnen und direkt im Netz verfügbar zu machen, erhöht den Nutzwert von Videokommunikationslösungen in beispielloser Weise."

Die neuen TCS Software Upgrades werden für TANDBERG-Kunden im Laufe dieses Quartals verfügbar sein. Weitere Informationen zum TANDBERG Content Server finden Sie unter www.tandberg.de. Für Fragen stehen unsere Mitarbeiter jederzeit zur Verfügung: germany@tandberg.com.





TANDBERG
Chris Maurer
Kaiserswerther Straße 115
40880 Ratingen
02102 /124 54 42

www.tandberg.de



Pressekontakt:
crossrelations GmbH
Roman von der Wiesche
Fürstenwall 65
40219
Düsseldorf
roman.vonderwiesche@crossrelations.de
0211 / 88 27 36 18
http://www.crossrelations.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Roman von der Wiesche, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 655 Wörter, 5405 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TANDBERG lesen:

TANDBERG | 30.03.2010

TANDBERG stellt Advanced Media Gateway vor

Ratingen und Oslo, 30. März 2010 - TANDBERG, Weltmarktführer für Videokonferenz- und Telepresence-Systeme, hat sein bahnbrechendes Advanced Media Gateway vorgestellt. Die erste und einzige Lösung, die Millionen von Nutzern des Microsoft Office C...
TANDBERG | 22.03.2010

Die neue TANDBERG EX90 bringt das preisgekrönte TANDBERG Telepresence Erlebnis auf den Schreibtisch

Ratingen und Oslo, 19.03.2010 - TANDBERG, Weltmarktführer für Videokonferenz- und Telepresence-Lösungen hat heute sein Produktportfolio um die EX90 erweitert. Die revolutionäre Personal-Telepresence-Lösung macht das preisgekrönte TANDBERG Telep...
TANDBERG | 16.02.2010

TANDBERG ermöglicht erstmals volle Interoperabilität mit Cisco TelePresence Systemen

Ratingen und Oslo, 12. Februar 2010 - TANDBERG, Weltmarktführer für Videokonferenz- und Telepresence-Systeme, hat die Interoperabilität zwischen den TANDBERG Telepresence-Systemen und Cisco CTS 3000 bekannt gegeben. Möglich wurde dies durch die I...