info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Silicon Graphics GmbH |

SGI und Sybase bauen strategische Partnerschaft aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kundenbasis soll von kontinuierlicher Innovation profitieren


SGI und der führende Anbieter von Enterprise-Software Sybase verleihen ihrer langjährigen Geschäftbeziehung neue Impulse. Die Unternehmen haben ein Abkommen unterzeichnet, das die Partnerschaft erweitert und SGI als erstrangigen Plattformlieferanten mit Tier I-Status weiter etablieren wird.

Gemäß Vereinbarung wird Sybase die Portierung seines Software-Paketes ASE (Adaptive Server™ Enterprise) auf das Unix-Betriebssystem SGI™ IRIX® weiterführen. Dies wird den Investitionsschutz der bestehenden gemeinsamen Kundenbasis sicherstellen und ihr erlauben, auf neue Versionen von ASE hochzurüsten. Damit kann der Kunde im Online-Geschäft wie auch bei traditionellen Aktivitäten wachsenden und neuen Anforderungen entsprechen.

ASE 12.5 erlaubt dem Kunden, die Informationen für den Einsatz im E-Business vorzubereiten - "E-Business-ready" zu machen. Neukunden, die ASE auf der IRIX-Plattform einsetzen, werden die heraus-ragende Perfor-manz und Skalierbarkeit sowie die einzigartige Hochverfügbarkeitslösung schätzen, die ihnen mit IRIS FailSafe™, der Next-Generation-Systemsoftware von SGI, zur Verfügung steht. Die gesamte Kundenbasis wird zudem in den Genuss von Produktivi-täts-verbesserungen kommen, wie etwa die Unterstützung von Java™ und XML innerhalb von ASE.

ASE-Plattform mit einzigartigen Eigenschaften
Von der gestärkten Partnerschaft profitieren alle SGI-Kunden, deren IRIX-Systeme auf MIPS-Prozessoren basieren. Dazu zählt auch die neueste HighEnd-Serverlinie SGI™ Origin™ 3000 mit der innovativen Modulartechnologie NUMAflex™. Das Architektur-Konzept NUMAflex bietet Kunden mit unternehmensweiten Anwendungen in puncto Skalierbarkeit, Wartungsfreundlichkeit, Flexibilität, Investitionsschutz und Performanz einzigartige Möglichkeiten.

"Das Abkommen erlaubt beiden Unternehmen, die gemeinsam in den letzten Jahren entwickelte Kundenbasis zu festigen und langfristig auszubauen", sagt Desh Urs, bei SGI Vice President für den Bereich Datenbank-Allianzen und Business Intelligence. "Die weltweite Partnerschaft mit Sybase wird Lösungen hervorbringen, in der sich unsere ganzen gemeinsamen Kernkompetenzen bei der Big Data-Verarbeitung niederschlagen. Mit solchen Lösungen werden unsere Kunden mehr aus ihren Datenbeständen herausholen, schnellere Geschäftsentscheidungen treffen können."

"Das Abkommen bildet eine ausgezeichnete Grundlage, von der aus SGI und Sybase wichtige Gemeinschaftsprojekte auflegen können", sagt Raj Nathan, bei Sybase Senior Vice President und General Manager des Unternehmensbereichs Enterprise Solutions. "Unser Ziel ist, effiziente Lösungen zu liefern. Wir freuen uns, Adaptive Server Enterprise, unser Datenbank-Produkt für unternehmensweite Umgebungen, allen Anwendern mit der IRIX-Plattform auch in Zukunft verfügbar machen zu können."

Sybase

Sybase liefert für den Enterprise-Bereich Softwarelösungen, dank derer Unternehmen ihr E-Business gestalten und den Zugriff auf Informationen jederzeit von überall aus ermöglichen. Mit seinen branchenführenden Lösungen für Unternehmensportale, den Mobil-Bereich und vertikale Märkte ist Sybase einer der weltweit größten unabhängigen Softwareentwickler. Weitere Informationen unter www.sybase.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Huber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 3259 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Silicon Graphics GmbH lesen:

Silicon Graphics GmbH | 18.09.2001

Niederländischer Broadcaster NOS hostet mit Servern ´SGI Origin 200´ täglich 25 Mio Hits

Dabei wurde der Großteil dieser 25 Mio Zugriffe, nämlich 18.5 Mio Hits, von nur einem einzigen der Origin-Systeme gehandelt, das Spitzenlasten von minütlich bis zu 60,000 Hits verarbeitete. Der Origin-Server, der beim NOS zur Distribution von Real...
Silicon Graphics GmbH | 18.09.2001

Mental images legt sich für Softwareentwicklung neuen Server ´SGI Origin 3400´ zu

Die Produkte von mental images werden hauptsächlich eingesetzt von führenden Visual-Effects-Häusern und Digital-Film-Studios, Spieleentwicklern und Unternehmen aus der Automobil- und Luft-&-Raumfahrt-Industrie. Mental ray 3.0, die neueste Version ...
Silicon Graphics GmbH | 18.09.2001

Salsamedia kauft fünf Medienserver von SGI

Während der Installations- und Test-Phase bei TV2 hat SGI eng mit Salsamedia zusammengearbeitet, und die “Go”-Entscheidung war jetzt unmittelbar im Vorfeld der IBC gefallen. Kosten-Alternative für die gesamte Prozesskette Auf Basis des SGI...