info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
curasan AG |

curasan AG: 9-Monatsergebnis über Plan - Forschung wird 2010 forciert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


curasan AG erzielt rund 4 Mio. Euro Umsatz in den ersten neun Monaten 2009 - Forschungsgelder in Höhe von 1,48 Mio. Euro bewilligt

Kleinostheim, 19. November 2009 - In den ersten neun Monaten des Jahres 2009 beliefen sich die Umsatzerlöse der im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN: DE 000 549 453 8) notierten curasan AG auf 3,9 Mio. Euro. Nach Berücksichtigung der Zinserträge bleibt der Jahresüberschuss stabil bei 0,4 Mio. Euro.

Die curasan-Aktie verbuchte in den ersten neun Monaten des Jahres 2009 ein Plus von mehr als 11 Prozent und übertraf damit die Entwicklung des Prime Pharma & Health Performance Index, der im gleichen Zeitraum 2009 nur 5 Prozent dazu gewinnen konnte. Nachdem sich die Aktie zu Beginn des Jahres mit dem Index bewegte, konnte sie ihn im zweiten Quartal deutlich überflügeln. Am 1. Juni wurde der bisherige Jahreshöchststand von 3,41 Euro erreicht. Ende August kam es erneut zu einem Kurssprung. Seitdem liegt die Wertentwicklung stabil über der des Indexes. Die Aktie schloss zum Ende des Berichtszeitraums am 30. September 2009 mit einem Kurs von 2,87 Euro und stieg bis zum 18. November wieder auf 3,17 Euro.

Aktuell konnte die Entwicklung des Produktes ATR® (Advanced Tissue Regeneration) vorangetrieben werden. "Die curasan AG hat vor kurzem die CE-Zertifizierung und damit die Vertriebserlaubnis für das Produkt ATR® erhalten", erklärt Hans Dieter Rössler, Vorstandsvorsitzender der curasan AG. "Unser Ziel ist es, das Produkt an gut positionierte Vertriebspartner herauszulizenzieren." Bei ATR® handelt es sich um ein Einmalsystem zur Anreicherung körpereigener Wachstumsfaktoren um ein Vielfaches der üblichen Blutwerte. Die wichtigsten Anwendungsgebiete sind schwere Hautschädigungen wie Dekubitus und Ulzera, großflächige Verbrennungen, Hauttransplantationen, plastische Chirurgie und eine optimierte Regeneration von Knochen und Schleimhaut. Gegen Ende 2009 wird die curasan AG Verhandlungen zur Vertriebslizenzvergabe von ATR® aufnehmen.

Erst kürzlich hat die curasan AG einen Forschungs- und Entwicklungsvertrag mit der Ben-Gurion University of the Negev (BGU), Israel, unterzeichnet. Von den 1,48 Mio Euro Fördergeldern wird die curasan AG 900.000 Euro in die Arbeit des israelischen Forschungsteams investieren. Im Gegenzug hat sich curasan für alle aus der Kooperation hervorgehenden Produkte das Vorrecht auf exklusive Lizenznahme gesichert. Um das zukünftige Wachstum produktionsmäßig begleiten zu können, werden die Forschungs- und Entwicklungs- sowie Produktionskapazitäten in Frankfurt deutlich ausgebaut und in größere Räumlichkeiten in unmittelbarer Nähe des bisherigen Standorts verlegt. Der Umzug soll schrittweise bis Mitte nächsten Jahres erfolgen.



curasan AG
Andrea Weidner
Lindigstraße 4
63801 Kleinostheim
06027/40 900 51
06027/40 900 36
www.curasan.de



Pressekontakt:
fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Gutleutstraße 75
60329
Frankfurt
j.gleisner@financial-relations.de
069 959083-20
http://www.financial-relations.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörn Gleisner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 2951 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: curasan AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von curasan AG lesen:

curasan AG | 25.07.2011

curasan AG unterzeichnet Vertriebsvertrag mit Zimmer Dental Inc., USA

Kleinostheim, 25.07.2011 - Die im General Standard notierte curasan AG (ISIN: DE 000 549 453 8) hat einen Vertrag unterzeichnet, mit dem Zimmer Dental Inc, Carlsbad, CA, USA, weltweit die exklusiven Vertriebsrechte für die synthetischen Knochenersat...
curasan AG | 22.06.2011

curasan AG leistet Beitrag zur Energiewende

Frankfurt, den 22. Juni 2011 -- Die Einweihungsfeier der neu errichteten Energiezentrale im Innovations- und Technologiezentrum Frankfurt West (ITF) fand gestern unter dem Motto "Perspektiven für das Energiemanagement im Großraum Frankfurt" statt. ...
curasan AG | 17.05.2011

curasan AG steigert Umsatzerlöse im ersten Quartal 2011 um 20%

Kleinostheim, 17. Mai 2011 - Die im General Standard der Deutschen Börse AG notierte curasan AG (ISIN: DE 000 549 453 8) erwirtschaftete im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2011 einen Umsatzerlös von 1,0 Mio. Euro. Im Vergleich mit den Umsatzerl...