info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pilot:Projekt GmbH |

CI-Gruppe mit neuer Website

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Informationen zur Logistik Ð Ÿber den Tellerrand hinaus


Hamminkeln, November 2009 Ð Informativ und User-freundlich: Die neue Website der CI-Unternehmensgruppe ist online. Unter www.ci-gruppe.de prŠsentiert sie in frischem Design das breit gefŠcherte Leistungsangebot des Logistik-, Personal- und Verwaltungs-Dienstleisters. Und will sich schrittweise zum Info-Portal fŸr Logistik-Interessierte entwickeln.

"Wir wollen uns nutzerfreundlich, informativ und kunden-orientiert prŠsentieren", nennt Ralf Bartsch, Vorsitzender der GeschŠftsfŸhrung der CI-Gruppe, die Vorgaben an die Business-Site. Mit ihr reagiert er auf den Wandel der Kommunikations-BedŸrfnisse seiner aktuellen und potenziellen Kunden.

"Die verladende Wirtschaft setzt heute das reibungslose Organisieren, Realisieren und Steuern von GŸterstršmen und Supply Chains voraus", betont Ralf Bartsch. "Daher taugt der Hinweis auf logistische Kompetenz allein kaum noch als Verkaufsargument." Hinzukommen mŸsse eine zeitgemŠ§e, professionelle Darstellung dieser Kompetenz. Dabei spielt die Business-Website eine ma§gebliche Rolle. "Ihr fŠllt mehr und mehr die schwierige Aufgabe zu, Interessierten einen positiven ersten Eindruck vom Unternehmen zu vermitteln", sagt Collin Scholz, Mitglied der GeschŠftsleitung der Pilot:Projekt GmbH - Unternehmensberatung fŸr Kommunikation, Hannover, die von der CI-Gruppe mit der Konzeptionierung und Realisierung der Seite beauftragt wurde.

Zu deren VorzŸgen gehšren
- die Ladezeit unter sieben Sekunden,
- die KompatibilitŠt fŸr alle gŠngigen Browsertypen,
- die Ÿbersichtlich und logisch gegliedert MenŸstruktur, die informative Darstellung der Leistungsspektren und StŠrken der CI-Gruppe und ihrer Tochter-Firmen,
- weitere Informationsangebote, die auch jene ansprechen, die sich grundsŠtzlich fŸr Logistik interessieren,
- die informativen, von professionellen Autoren geschriebenen Inhalte,
- die Kontaktformulare fŸr schnelle Dialoge mit CI sowie
- der Medienraum fŸr Journalisten.

Fazit von Ralf Bartsch: "Das neue Web-Angebot regt Besucher an, mehr Ÿber CI und die Logistik zu erfahren." Daher werde das Themenspektrum von www.ci-gruppe.de weiter ausgebaut, um Branchen-Kenner wie Einsteiger kontinuierlich mit aktuellen und unterhaltsamen Informationen zu versorgen.

Kontakte

Frau Monika Tareilus,
Assistentin der GeschŠftsfŸhrung,
CI-Unternehmensgruppe.
Tel.: +49 (0) 28 52 - 915 916
Fax: +49 (0) 28 52 Ð 63 69
E-Mail: monika.tareilus@ci-gruppe.de
www.ci-gruppe.de

In Vertretung:
Eva Pilot,
Mitglied der GeschŠftsleitung,
Pilot:Projekt GmbH.
Tel.: +49 (0) 511 700 91 16
Fax: +49 (0) 511 700 91 30
E-Mail: eva.pilot@pilotprojekt.de
www.pilotprojekt.de
www.redaktion-eberhard-pilot.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Collin Scholz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 271 Wörter, 2368 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Pilot:Projekt GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pilot:Projekt GmbH lesen:

Pilot:Projekt GmbH | 06.01.2011

Pilot:Projekt erweitert Geschäftstätigkeit

Die Faszination Pferd ist ungebrochen. Doch das bedeutet nicht, dass es Unternehmen in der Reitsport-Industrie immer leicht haben. Im Gegenteil: In wirtschaftlich schweren Zeiten werden die Pferdehalter und Reiter immer sparsamer, um das eigene Pferd...
Pilot:Projekt GmbH | 30.09.2010

Pilot:Projekt hat erfahren: Bund will Situative Winterreifenpflicht 2011 aufheben

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Im Rahmen der Sitzung des zuständigen Bund-Länder-Fachausses StVO/Ordnungswidrigkeiten in den vergangenen Tagen teilte der Vertreter des Bundes mit, wie man weitere Diskussionen über die Situative Winterreifenpfli...
Pilot:Projekt GmbH | 30.08.2010

Pilot:Projekt sieht Streit um situative Winterreifenpflicht als Kommunikations-Desaster

Heftige Diskussionen unter Juristen und Politikern löste die Entscheidung der Richter des Senats für Bußgeldsachen des OLG Oldenburg aus, das gegen einen Autofahrer verhängte Bußgeld wegen Fahrens mit ungeeigneter Bereifung sei unrechtmäßig (A...