info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Siemens Stiftung |

Medienportal der Siemens Stiftung wird offizielles Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Nationalkomitee der UN-Dekade prämiert Medienportal für Lehrkräfte – Siemens Stiftung nimmt Auszeichnung in München entgegen – Medienportal beispielhaft für nachhaltiges Lernen


Das Medienportal der Siemens Stiftung wurde als offizieller Beitrag der UN-Dekade für den Zeitraum 2010/2011 ausgezeichnet. Das Projekt steht somit beispielhaft für eine innovative und breitenwirksame Umsetzung der Ziele der Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Mehr als 3.000 registrierte Nutzer aus 20 Ländern greifen auf dieses Bildungs-angebot zurück.

Professor Gerhard de Haan, Vorsitzender des Nationalkomitees der UN-Dekade in Deutschland, gratulierte bei der offiziellen Preisverleihung in München Anfang November der Siemens Stiftung zu einer ökonomisch, ökologisch und sozial zukunftsfähigen Entwicklung der Weltgesellschaft in allen Bereichen des Bildungssystems. Die Auszeichnung trage dazu bei, den Wachstumsprozess der Dekade national sichtbar zu machen und gleichzeitig das Engagement der einzelnen Akteure der Bildung für nachhaltige Entwicklung vor Ort anzuerkennen und zu unterstützen.
Mit dem Medienportal für Lehrkräfte, Dozenten und Ausbilder bietet die Siemens Stiftung mehr als 1.500 deutsch- und englischsprachige Materialien für einen modernen und abwechslungsreichen Unterricht. Der Leitspruch der UN-Dekade „Nachhaltigkeit lernen“ wird insbesondere in den Medien zu den Themen Energie und Wasser deutlich. Die Materialien sollen die Schüler für naturwissenschaftliche und technische Inhalte begeistern und sie zugleich zu einem bewussten Umgang mit den Ressourcen erziehen. Lehrende können mit den aktuell aufbereiteten Medien einen zeitgemäßen Unterricht gestalten und so nachhaltiges Lernen sicherstellen.
Mit einem Klick am Ziel
Im Medienportal sind sowohl Einzelmedien wie Grafiken, Arbeitsblätter oder
Tondateien als auch thematisch zusammengestellte Medienpakete in Deutsch und Englisch verfügbar. Die Materialien behandeln Wissenswertes über neueste Technologien, aktuelle Entwicklungen und Trends und vermitteln naturwissenschaftliche Grundlagen. Alle Medien sind über eine deutsche und englische Benutzeroberfläche zugänglich, so dass Lehrkräfte weltweit von dem Angebot profitieren können. Nach einer einfachen Registrierung können Lehrkräfte zielgerichtet mit wenigen Mausklicks nach Stichworten oder pädagogisch-didaktischen Kriterien wie Unterrichtsfächern, Lernobjekttypen sowie Schulstufen recherchieren und die Medien über eine Sammelkorb-Funktion direkt herunterladen. Die Rechte an den Medien sind für den freien Einsatz im Unterricht lizenziert.


Ausblick
Das Medienportal wird kontinuierlich erweitert und aktualisiert. Weitere englischsprachige Materialien sowie Medien in spanischer Sprache sind in Planung.
Den Zugang zum Medienportal sowie weitere Informationen finden Sie unter: www.siemens-stiftung.org/medienportal

Die Siemens Stiftung wurde im September 2008 als gemeinnützige Stiftung b. R. mit Sitz in München gegründet und von der Siemens AG mit einem Stiftungskapital von 390 Millionen Euro ausgestattet. Die Stiftung setzt damit die mehr als 160-jährige Tradition des gesellschaftlichen Engagements des Unternehmens fort. Die Aufgabe der Siemens Stiftung ist es, Antworten auf weltweite gesellschaftliche Herausforderungen zu erarbeiten, Chancen aufzuzeigen und in Notfällen Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Nach dem Stiftungsauftrag stehen im Fokus der Tätigkeit soziales Engagement, Bildung, Technik, Forschung und Innovation sowie Kunst und Kultur. Die Siemens Stiftung ist überwiegend operativ tätig, d. h., sie initiiert vor allem eigene Projekte und führt diese durch. Weitere Informationen unter www.siemens-stiftung.org.


Kontakt:

Projektleitung

Siemens Stiftung
Maria Schumm-Tschauder
Oskar-von-Miller-Ring 20
80333 München
Tel.:   +49 (89) 636-83581
Fax:   +49 (89) 636-33615
maria.schumm-tschauder@siemens-stiftung.org  


Pressebüro

unicat communications
Nicola Karmires/Gabi Eckart
Alois-Gilg-Weg 7
81373 München
Tel.: +49 (89) 743452-16
Fax: +49 (89) 743452-52
siemensst@unicat-communications.de







Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silke Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 513 Wörter, 3725 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Siemens Stiftung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Siemens Stiftung lesen:

Siemens Stiftung | 27.06.2011

Ausgezeichnet: Die interaktiven Tafelbilder im Medienportal der Siemens Stiftung erhalten Comenius-EduMedia-Siegel

Das Medienportal der Siemens Stiftung stellt Lehrkräften derzeit rund 3.000 aktuelle Unterrichtsmaterialien online zur Verfügung. Die Medienvielfalt des Portals wurde dieses Jahr durch die pädagogisch aufbereiteten, interaktiven Tafelbilder erweit...
Siemens Stiftung | 13.01.2011

Siemens Stiftung auf der didacta 2011: Experimente für Kinder und Jugendliche vom Kindergarten bis zum Schulabschluss

Jeweils von 11 bis 12 Uhr experimentieren Grundschüler am Stand der Siemens Stiftung, warum beispielsweise einer Kerze die Luft ausgeht, wie eine Luftballon-Rakete funktioniert und was passiert, wenn Zucker und Salz erhitzt werden. Zum Einsatz bei...
Siemens Stiftung | 19.10.2010

Europa im Blick: Das Medienportal der Siemens Stiftung wurde mit dem Erasmus EuroMedia-Siegel ausgezeichnet

Das Medienportal der Siemens Stiftung, das Lehrkräften aktuelle und pädagogisch aufbereitete Unterrichtsmaterialien zur Verfügung stellt, hat das Erasmus EuroMedia-Siegel erhalten. Die renommierte Auszeichnung, die von der European Society for Edu...