info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fitch Ratings |

Fitch stuft Victoria Leben auf 'A-' herab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ratingausblick negativ


Fitch Ratings hat das Finanzstärkerating (IFS-Rating, Insurer Financial Strength) der Victoria Lebensversicherung AG (Victoria Leben) auf 'A-' von 'AA-' zurückgestuft. Der Ausblick des Ratings ist negativ.

Die Herabstufung reflektiert die revidierte Sichtweise der Agentur auf die Stellung der Victoria Leben innerhalb der ERGO Versicherungsgruppe AG (ERGO, Issuer Default Rating, Emittentenausfallrating 'A+', Ausblick stabil). Die ERGO gab vor kurzem ihre neue Markenstrategie bekannt, die 2010 Auswirkung auf das deutsche Erstversicherungsgeschäft haben wird. Der Lebensversicherer Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG (HM Leben, IFS 'AA-', Ausblick stabil) wird zukünftig unter der ERGO-Marke operieren. Die Marken Hamburg-Mannheimer und Victoria werden vom Markt genommen.

ERGO gab auch bekannt, dass das Neugeschäft in der Lebensversicherung zukünftig von der ERGO Lebensversicherungsgesellschaft geschrieben wird, und die Victoria Leben ihr Neugeschäft einstellen wird. In der Folge sieht Fitch die Victoria Leben nicht mehr als Kerngesellschaft der ERGO an, auch wenn das aktuelle Rating der Victoria Leben weiter etwas von der Gruppenzugehörigkeit profitiert. Der negative Ausblick reflektiert Unsicherheiten bezüglich der zukünftigen Stellung und strategischen Bedeutung der Victoria Leben innerhalb der Gruppe.

Die neue Markenstrategie umfasst des Weiteren die Fusion der Krankenversicherer DKV Deutsche Krankenversicherung AG (DKV, IFS 'AA-', Ausblick stabil) und Victoria Krankenversicherung AG (Victoria Kranken) unter der Marke DKV. Die Schaden-/Umfallversicherer Victoria Versicherung AG, Hamburg-Mannheimer Sachversicherungs-AG, und D.A.S. Versicherungs-AG werden zu einer Einheit fusioniert und unter der Marke ERGO operieren. Die Rechtsschutzversicherer D.A.S. Rechtsschutz-Versicherungs-AG und Hamburg-Mannheimer Rechtsschutzversicherungs-AG werden unter der Marke D.A.S. fusioniert.

Die Europäische Reiseversicherung AG (ERV, IFS 'A+', Ausblick stabil) und die Vorsorge Lebensversicherung AG (Vorsorge Leben, IFS 'A+', Ausblick stabil) sind von der neuen Markenstrategie nicht betroffen. Aufgrund der weit fortgeschrittenen Integration der deutschen ERGO- Erstversicherungsgesellschaften geht Fitch davon aus, dass die Veränderungen ein begrenztes Umsetzungsrisiko beinhalten.

Die Ratings der ERGO und ihrer Gesellschaften DKV, ERV, HM Leben und Vorsorge Leben bleiben von der Ankündigung unberührt. Die DKV wird durch die Fusion mit der Victoria Kranken deutlich an gebuchten Bruttobeiträgen (GBB) zulegen. Gemessen an GBB wies die Victoria Kranken in den letzten fünf Jahren ein marktüberdurchschnittliches Wachstum aus und würde rund 16 Prozent zu den GBB des fusionierten Krankenversicherers beitragen.

Die Victoria Leben ist eine 100-prozentige Tochter der ERGO-Holding. Die Victoria Leben vereinnahmte 2008 GBB von 1,9 Mrd. Euro - bilanziert nach Handelsgesetzbuch (HGB). Zum Jahresende 2008 wies die Victoria Leben eine Bilanzsumme von 26,5 Mrd. Euro (2007: 26,9 Mrd. Euro) nach HGB aus. ERGO ist die Erstversicherungsgruppe der Munich Re. Zum Jahresende 2008 wies die ERGO eine Bilanzsumme von 133,0 Mrd. Euro (2007: 127,8 Mrd. Euro) nach IFRS aus.

Web: http://www.fitch-makler.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Giesen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 383 Wörter, 3004 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fitch Ratings

Fitch Ratings ist eine internationale Full-Service-Ratingagentur mit mehr als 2.100 Mitarbeitern – davon ca. 1.000 Analysten – und Büros in über 30 Ländern. Die Zentralen befinden sich in London und New York.

Die Fitch Group ist einer der weltweit führenden Anbieter von Finanzinformationen. Neben der Ratingeinheit gehören mit zur Gruppe: Fitch Solutions, führender Anbieter von Daten rund um die Kreditmärkte sowie Angeboten für das Risikomanagement;
Fitch Learning, ein Anbieter von Trainings- & Weiterbildungsangeboten für die weltweite Finanzbranche sowie
BMI Research, ein Anbieter von Länder- und Branchenanalysen mit einem Schwerpunkt auf Entwicklungsländern.
Die Mehrheit an der Fitch Group liegt zu 80 Prozent im Besitz der amerikanischen Hearst Corporation.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fitch Ratings lesen:

Fitch Ratings | 04.09.2015

Finanzierung in Städten und Gemeinden sichern

Über das Buch Ob bei Kommunen von "Stärkungspakt" oder bei Ländern von "Rettungsschirmen" gesprochen wird, die dahinterliegenden Probleme sind ähnlich: In jedem Fall geht es um drohende Zahlungsschwierigkeiten bei einst für "absolut sicher" geh...
Fitch Ratings | 24.04.2013

Fitch - Österreichische Versicherer

Die Bruttoprämieneinnahmen im österreichischen Versicherungsmarkt fielen 2012 um 1,2%, nachdem sie bereits im Jahr 2011 um 1,7% gefallen waren. Der Rückgang ging in beiden Jahren einzig auf den starken Rückgang im Lebens¬versicherungsgeschäft z...
Fitch Ratings | 13.02.2013

Fitch: Stabiler Ratingausblick für Schweizer Versicherungsbranche 2013

Die Schweizer Lebensversicherungen leiden besonders aufgrund des vergleichsweise hohen Anteils von Garantieprodukten unter dem gegenwärtigen Niedrigzinsumfeld. Auf der anderen Seite genießen sie die Vorteile stabiler ökonomischer und finanzieller ...