info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VOIPFUTURE GmbH |

Durchbruch beim Sprachqualitäts-Monitoring in IP-basierten Netzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Erstmals weltweit können 10.500 Telefongespräche pro Sekunde gleichzeitig gemessen und analysiert werden.


Hamburg, 24. November 2009 - Die RTP-Monitoring Lösung des Technologie-Unternehmens VOIPFUTURE hat die bisher kritische „Schallmauer“ einer voll ausgelasteten 1 Gbit/s-Ethernet-Leitung spielend durchbrochen. Die VoIP-Monitoring-Systeme analysieren erstmals weltweit die Verbindungsqualität aller maximal möglichen gleichzeitigen Telefongespräche (10.500 Verbindungen pro Sekunde) an einer 1 Gbit/s-Leitung in Echtzeit. Dieser Performance-Durchbruch wurde mit der Zertifizierung durch das herstellerunabhängige European Advanced Networking Test Center (EANTC) in Berlin jetzt offiziell bestätigt.

Damit erfüllt diese Lösung die Voraussetzungen, die zur Überwachung und Sicherstellung der Service-Qualität in modernen IP-basierten Datennetzen und künftigen Next Generation Networks (NGN) notwendig sind. Denn eine gleichbleibend hohe Service- und Verbindungsqualität während der Sprachübertragung ist heute zu einem Schlüsselfaktor für Carrier und Service Provider geworden – und damit eine grundlegende Voraussetzung für einen nachhaltigen Markterfolg eines Telekommunikationsanbieters.
Die Monitoring-Technologie basiert auf einem innovativen Sprachbewertungsalgorithmus, der präzise Informationen über die Sprachqualität innerhalb eines Telefongesprächs wie auch über den Status der Service-Qualität eines gesamten Netzwerks liefert. Die gewonnenen, einzigartig detaillierten Analyse- und Diagnose-Informationen ermöglichen Telekommunikationsanbietern ein zuverlässiges Service-Level-Monitoring, die Optimierung der Netzwerk-Performance sowie eine bessere Kundenbetreuung. „VOIPFUTUREs innovativer Bewertungsalgorithmus und der einzigartige Performance-Vorsprung sind die ausschlaggebenden Erfolgsfaktoren für unsere Carrier-Projekte gewesen.“ sagt Jan Bastian, CEO der VOIPFUTURE: „Mit unserer Lösung kann die Netzwerk-Performance massiv gesteigert und die Abwanderungsquote der Kunden gesenkt werden.“
Die Performance von VOIPFUTUREs RTP-Monitoring-Lösung ist getestet und zertifiziert von EANTC, einem Hersteller-neutralen Test-Center für Interoperabilitäts-, Konformitäts- und Leistungstests im Bereich moderner Netzwerktechnologien.

Unternehmensprofil VOIPFUTURE
Das im Jahr 2007 von VoIP-Experten des Siemens-Konzerns gegründete Technologie-Unternehmen VOIPFUTURE mit Sitz in Hamburg hat sich auf den rasch wachsenden Markt für VoIP-Monitoring und Test-Equipment spezialisiert. Das Unternehmen bietet ein völlig neuartiges Produkt an, mit dem Betreiber von Telekommunikationsnetzen, System-Integratoren und Unternehmen permanent und in Echtzeit die Verbindungsqualität in IP- und Next Generation Networks (NGN) vergleichen können.
Mit diesen innovativen Lösungen zur Netzwerk-Performance-Analyse und zur Gewährleistung der Dienstqualität von IP-basierten Netzwerken können Defizite in der Sprachqualität erkannt und deren Ursachen identifiziert werden. Die hohe Leistung und Genauigkeit ihrer herstellerunabhängigen Produkte machen VOIPFUTURE zum Technologie-Vorreiter bei der Sicherstellung der Übertragungsqualität in IP-basierten Netzwerken.
Seit der Firmengründung wird VOIPFUTURE von der Hasso Plattner Ventures Management GmbH unterstützt – dem Beteiligungsunternehmen von SAP-Mitgründer Hasso Plattner mit Sitz in Potsdam.


Hintergrundinformationen zum Telekommunikationsmarkt
Telefonnetze gibt es seit mehr als hundert Jahren. Die Leistungsfähigkeit der Infrastruktur hat sich seitdem potenziert. Öffentliche, auf dem Internet Protokoll (IP) basierende Datennetzwerke sind heute weltweiter Bestandteil dieser Infrastruktur. Der nächste Schritt heißt jetzt Next Generation Networks (NGN) – die Zusammenführung der Sprach- und Datennetze in ein einheitliches IP-Netz, das die Nutzung und das Angebot von Telekommunikationsservices in den nächsten Jahren revolutionieren wird.
Telekommunikationsanbieter und Service-Provider können damit neue Kunden gewinnen und so zusätzliche Umsätze generieren. Da Kunden heutzutage jedoch enorm anspruchsvoll sind und stets hundertprozentige Leistung von ihrem Anbieter erwarten, ist die Sicherstellung der Service-Qualität eine grundlegende Voraussetzung für einen nachhaltigen Markterfolg. Eine umfassende Qualitätsüberwachung von IP-basierten Netzwerken (Netzwerk-Performance-Analyse) sowie die schnelle und professionelle Bereinigung von Netzwerk- und Systemfehlern ist deshalb in dem wettbewerbsintensiven Telekommunikationsmarkt ganz entscheidend.

Presse-Kontakt:

VOIPFUTURE GmbH
Meike Kaiser
Wendenstraße 379
20537 Hamburg
Tel.: + 49 (0) 40 2286 02 566
Mobil-Tel.: +49 (0)173 7326596
Fax.: +49 (0)40 226 302 568
Internet: www.voipfuture.com/presse
E-Mail: meike.kaiser[at]voipfuture.com

Redaktionsbüro Spierling
Detlev Spierling
Dietrich-Bonhoeffer-Str.10
61440 Oberursel/Ts.
Tel.: +49-(0)700-80008002
Fax.: +49-(0)6171-59115
Mobil-Tel.: +49-(0)172-66 46 0 46
Internet: www.spierling.de
E-Mail: presse[at]spierling.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Detlev Spierling, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 461 Wörter, 4393 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VOIPFUTURE GmbH lesen:

VOIPFUTURE GmbH | 15.02.2010

Erster schwedischer Carrier verbessert die Sprachqualität seines IP-Telefonnetzes mit Spitzentechnologie made in Germany

Die RTP-Monitoring-Lösung versetzt den City-Carrier in die Lage, Qualitätsdefizite und –Schwankungen bei der Sprachübertragung in seinem Breitbandnetz zuverlässig zu erkennen, deren Ursachen zu identifizieren und abzustellen. Auf diese Weise kan...