info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MyHammer |

Bis zu 80 Prozent Energiesparen mit isolierten Fenstern und Türen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Jetzt bei MyHammer Exerten finden


• Undichte Fenster und Türen sind „Wärmefresser“ Nr. 1 • Bei 70 Prozent der deutschen Wohnhäuser sind Fenster schlecht isoliert • Hausbesitzer finden Tischler sowie Experten für Montage und Bauelemente bei MyHammer

Berlin, den 25. November 2009 – Fenster- und Türsanierungen sind die beste Möglichkeit, Energie zu sparen – in Einzelfällen können die Kosten bis zu 80 Prozent gesenkt werden. Denn schlecht isolierte und veraltete Fenster und Türen sind die „Wärmefresser“ des Hauses, da sie die kompakte Dämmung der Wände unterbrechen und vor allem im Winter erwärmte Raumluft entweichen lassen. Um die Zimmertemperatur konstant zu halten, muss stärker geheizt werden – das verbraucht viel Energie und Geld. Angesichts der stetig steigenden Energiepreise lohnt sich eine Modernisierung von Fenstern und Türen mehr denn je.

Vor allem Fenster sind in Deutschland schlecht isoliert: In rund 70 Prozent der deutschen Wohnhäuser ist energetisch mangelhaftes Fensterglas zu finden.* Standard sind seit 1995 sogenannte Wärmedämmgläser, die mit einer hauchdünnen Edelmetallschicht versehen sind. Diese halten die Heizwärme bis zu dreimal besser im Raum als herkömmliches Glas und sparen so pro Quadratmeter Fensterfläche rund 20 Liter Heizöl.** Schlecht gedämmte Türen mit einem oftmals integrierten Briefkasten sind weitere Schwachpunkte. Neue, mehrfachverdichtete Energiespartüren halten das Haus besser warm. Schon eine Nachisolierung der Undichtigkeiten verringert den Luftaustausch erheblich.

„Die Modernisierung von Fenstern und Türen bringt Hausbesitzern klare Vorteile“, sagt Gerrit Müller, Vorstandsvorsitzender der MY-HAMMER AG. „Fenster und Türen, die energetisch auf dem neuesten Stand sind, sparen viel Energie und schonen den Geldbeutel. Gleichzeitig wird die Wohnqualität deutlich erhöht und ein Beitrag zum Schutz der Umwelt geleistet“, so Müller weiter.

Bei www.myhammer.de finden interessierte Hausbesitzer qualifizierte Tischler sowie Experten für Montage und Bauelemente, die über energiesparende Modernisierungsmaßnahmen beraten und notwendige Arbeiten professionell durchführen können. Durch die Auftragsvergabe bei MyHammer können Auftraggeber gleich doppelt profitieren: Neben gesunkenen Energiekosten sparen Nutzer bei MyHammer für Handwerksaufträge 30 Prozent und mehr.

* http://www.energiesparen-mit-glas.de/warum/
** http://www.energiesparen-mit-glas.de/vorteile/


Über MyHammer:
MyHammer ist mit über 1 Million registrierten Nutzern und über 30.000 täglich laufenden Ausschreibungen die Nummer Eins unter den Online-Marktplätzen für Handwerks- und Dienstleistungsaufträge in Deutschland. Über MyHammer erhalten Auftraggeber in kürzester Zeit Angebote und sparen dabei 30 Prozent und mehr. Das angebotene Spektrum der MyHammer Dienstleister und Handwerker reicht von kompletten Baumaßnahmen über Reparaturen, Wohnungsrenovierungen und Umzüge bis zu Betreuung und Unterricht. Auf dem MyHammer Marktplatz starten private und gewerbliche Auftraggeber Ausschreibungen, auf die Handwerker und Dienstleister gut kalkulierte Angebote abgeben. Der Auftraggeber wählt den passenden Anbieter frei aus, nach der Auftragsdurchführung bewerten sich Auftraggeber und Auftragnehmer gegenseitig. MyHammer bietet gleichzeitig ein innovatives Branchenbuch an, das mehr als 200.000 bei MyHammer registrierte Handwerker und Dienstleister umfasst. Auftraggeber können Anbieter gezielt nach rund 1.000 Branchen mit Stichwörtern sowie ortsbezogen suchen und direkt kontaktieren. Im Suchergebnis werden die Bewertungen der Anbieter durch bisherige Auftraggeber angezeigt. Die MyHammer Bewertungen sind ein verlässliches und objektives Ent¬schei¬dungs¬kriterium bei der Auftragsvergabe. Die MY-HAMMER AG sitzt in Berlin und hat 45 Mitarbeiter. Weitere Informatio¬nen unter www.myhammer.de.


Pressekontakt:
MY-HAMMER Aktiengesellschaft
Corporate Communications
Niels Genzmer
Mauerstr. 79
10117 Berlin
Tel. (030) 2 33 22 - 809
Fax (030) 2 33 22 - 899
E-Mail: presse@myhammer.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Niels Genzmer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 462 Wörter, 3852 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MyHammer lesen:

MyHammer | 25.10.2012

Studie: MyHammer verbessert sein Image bei Handwerkern

• 42 Prozent würden MyHammer weiterempfehlen • Markenbekanntheit liegt bei 94 Prozent • Handwerker nutzen MyHammer mehr als doppelt so häufig wie gelbeseiten.de Berlin, den 25. Oktober 2012 – „MyHammer, das ist Preisdumping“, dachten fr...
MyHammer | 02.08.2012

Aufruf: MyHammer sucht die Handwerkerseite des Jahres 2012

• Jetzt auf www.handwerkerseite-des-jahres.de Webseiten nominieren und abstimmen • Hochkarätige Experten-Jury aus Handwerk und Internetwirtschaft • Preise im Gesamtwert von über 21.000 Euro zu gewinnen Berlin, den 2. August 2012 – MyHammer...
MyHammer | 25.10.2011

Noch eine Woche: Handwerker-Seite des Jahres wählen

• Noch bis zum 31. Oktober Handwerker-Webseiten vorschlagen und abstimmen • 99 Preise im Gesamtwert von 20.000 Euro zu gewinnen • Bisher 750 nominierte Handwerker-Webseiten Berlin, den 25. Oktober 2011 – Noch eine knappe Woche Zeit haben Int...