info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sendmail |

Sendmail meldet beeindruckende Ergebnisse seines Messaging-Architecture-Review-Programms

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Messaging-Architekten unterstützen weltweit Unternehmen aus der Global-1000-Liste bei der Aufdeckung von Sicherheitslücken und der Identifizierung signifikanter Einsparmöglichkeiten bei der Infrastruktur

Sendmail, Inc., Anbieter von Messaging Security Appliances, hat mit mehr als 250 weltweit führenden Unternehmen Messaging Architecture Reviews durchgeführt, die kürzlich erfolgreich abgeschlossen worden sind. Ziel war das Auffinden von Sicherheitslücken und das Aufspüren signifikanter Einsparmöglichkeiten bei der Infrastruktur, die sich durch die Modernisierung der E-Mail-Messaging-Strukturen der Unternehmen erreichen lassen.

Das Messaging-Architecture-Review-Programm von Sendmail ist als professioneller Service speziell für Konzerne und große Unternehmen konzipiert und stellt ein umfassendes Testkonzept zur Einschätzung bestehender Messaging-Infrastruktur in Unternehmen dar. Die Reviews wurden durch Interviews mit den Vertretern der Abteilungen ergänzt, die sich beim unternehmenskritischen Informationsaustausch mit Angestellten, Kunden und Partner auf das Medium E-Mail verlassen müssen. Im Einzelnen waren das die Bereiche IT, Messaging/Security ebenso wie Personalwesen, Marketing, Vertrieb, Buchhaltung und andere. Die Ergebnisse jeder Studie wurden anschließend in einem schriftlichen Bericht sowie einer Präsentation zusammengefasst und enthielten kurz- und langfristige Empfehlungen für eine Optimierung der Messaging-Architektur des jeweiligen Unternehmens.

Im Rahmen dieses Programms entdeckten nahezu 85 Prozent der Teilnehmer Sicherheitslücken und Mängel bei der Skalierbarkeit, die das Vertrauen in E-Mail und damit die Verlässlichkeit der Firmen in Frage stellten. Mehr als 93 Prozent dieser Unternehmen identifizierten darüber hinaus signifikante Einsparmöglichkeiten, durch die Modernisierung einzelner Prozesse, um die drohende Gefahr von Sicherheitslücken zu bekämpfen und eine zukunftsorientierte Email-Infrastruktur abzubilden.

Als ein Ergebnis der Empfehlungen, die Sendmail im Rahmen der Messaging Architecture Reviews ausgesprochen hatte, haben führende Kunden aus allen Industriezweigen ihre E-Mail-Infrastruktur-Backbones modernisiert. Daraus wiederum resultierte ein Plus an Sicherheit bei weniger kostenintensiven Messaging-Infrastrukturen. Die Liste dieser Kunden umfasst:

- sieben von 10 der weltweit größten Finanzdienstleister
- drei der größten europäischen Regierungsbehörden
- weltweit führende Telekommunikations- und Technologieanbieter

Die Architecture Reviews von Sendmail, durchgeführt von einem Team von SMTP-Experten, stellen eine wichtige Quelle dar, die die Vorreiter unter den Technologieführen nutzen, um substanzielle Einsichten in ihre eigenen Infrastrukturen zu gewinnen, die ihnen in dieser Tiefe nur Sendmail bieten kann. Bereits seit 1998 sammeln die Messaging-Experten von Sendmail Erfahrungen bei der Implementierung von Lösungen für die weltweit größten Unternehmen und Regierungsbehörden und haben sich so zu zuverlässigen Beratern bei der Entwicklung von Strategien für SMTP-Masterpläne entwickelt.

"Während der Durchführung eines Messaging Architecture Reviews mit einem unserer Messaging Architects stellen viele Kunden überrascht fest, dass sie über die Jahre viele "punktuelle" Lösungen implementiert haben, die sich mittlerweile nachteilig auf eine effektive Verwaltung des wachsenden E-Mail-Volumens auswirken und mehr Komplexität bringen, als eigentlich nötig wäre," erklärt Glen D. Vondrick, Executive Vice President und COO bei Sendmail. "Im Grunde ist das eigentlich gar nicht so überraschend, wenn man die Entwicklung von E-Mail in Betracht zieht. Historisch betrachtet haben Unternehmen auf die Zunahme von Spam, Viren, Malware und die Anforderungen an Content-Security immer nur taktisch reagiert - indem sie einfach Produkte zur Infrastruktur hinzugefügt haben, die diese Probleme lösen und ohne Beachtung der Auswirkung auf veraltete Strukturen."

Obwohl Unternehmen sich heutzutage einem rauen Wirtschaftsklima ausgesetzt sehen, wissen sie, dass Punktlösungen negative Auswirkungen auf die laufenden Betriebskosten haben und suchen verstärkt neue Wege, um ihren IT-Betrieb zu rationalisieren und dadurch Kosten zu reduzieren.

"Wir haben eine wachsende Zahl von Kundenanfragen erhalten, die bereits eine oder mehr Phasen der Kostenreduzierung im IT-Bereich während des laufenden Finanzjahrs hinter sich haben - und nach wie vor unter dem Druck stehen, die Kosten weiter reduzieren zu müssen. Viele dieser Kunden glauben aber, dass es nur noch sehr wenige relevante Möglichkeiten zur Einsparung im IT-Bereich gibt", so nachzulesen im Gartner Report vom Mai 2009, mit dem Titel Cost Cutting in IT: When to Use Zero-based Budgeting.

Im Bemühen um weitere Einsparungen im IT-Bereich nutzt eine wachsende Zahl kostenbewusster Unternehmen die Vorteile des Messaging Architecture Reviews von Sendmail, um damit die unterschiedlichen Messaging-Trends im Cloud-Computing und bei der Virtualisierung von Datenzentren abzuschätzen und bestimmen zu können, wie unternehmenswichtige Infrastrukturfunktionen von weniger wichtigen Anwendungen getrennt werden können. Ein weltweit agierendes Fortune-500-Unternehmen, das bereits mehrere Runden zur Kostenreduzierung im IT-Bereich durchlaufen und an Sendmails Programm teilgenommen hatte, wechselte schließlich zu einer Hybrid-Architektur unter Verwendung einer virtuellen Plattform für Message-Prozesse zur Kontrolle kritischer Nachrichten bei gleichzeitiger Migration der weniger wichtigen Filteranwendungen ins Cloud-Computing. Durch diese Modernisierung der Message-Infrastruktur mit Sendmail konnte das Unternehmen eine Kostenersparnis von über drei Millionen Dollar bei den laufenden jährlichen Betriebskosten realisieren.

"In diesen schwierigen wirtschaftlichen Zeiten, die die Unternehmen dazu zwingen, immer mehr Wege zur Kosteneinsparung in der IT zu suchen, hat sich unser Geschäft verdoppelt - nicht zuletzt aufgrund unserer einzigartigen Erfahrung mit der Durchführung von Messaging Architecture Reviews," fasst Vondrick zusammen. "Ein Messaging Architecture Review mit Sendmail verschafft den Verantwortlichen Einsichten in ihre tatsächlichen Kosten und kann Unternehmen dabei helfen, Sicherheitslücken aufzudecken, die dann unter Ausnutzung bereits bestehender Budgets geschlossen werden können - dies geschieht durch Modernisierung der Infrastrukturen und die Erhöhung der Zuverlässigkeit und des Vertrauens in das Kommunikationsmittel E-Mail."

Weiterführende Informationen finden Sie unter
http://sendmail.com/sm/services/email_architecture_review/



Sendmail
Jürgen Rast
Goethestr. 66
80336 München
+49 (0) 89 - 4444 674 66
+49 (0) 89 - 4444 674 79
www.sendmail.com



Pressekontakt:
Trademark PR
Jürgen Rast
Goethestr. 66
80336
München
juergen.rast@trademarkPR.eu
+49 (0) 89 - 4444 674 66
http://www.trademarkPR.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Rast, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 808 Wörter, 6797 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sendmail lesen:

Sendmail | 02.03.2010

Starkes Neukundengeschäft - Sendmail meldet Rekordumsätze für das Geschäftsjahr 2009

Sendmail Inc., Anbieter von Messaging Security Appliances, vermeldet weiter Rekordumsätze für das am 31. Januar 2010 zu Ende gegangene Geschäftsjahr 2009 und knüpft damit nahtlos an das Erfolgsjahr 2008 an. Zudem schließt Sendmail das Geschäfts...
Sendmail | 11.01.2010

Die E-Mail lebt! Prognosen von Sendmail für 2010

Sendmail Inc., Anbieter von Messaging Security Appliances, gab heute bekannt, dass nach Meinung des Unternehmens die E-Mail als Kommunikationsform auch weiterhin eine absolut Business-kritische Funktion erfüllt und für Unternehmen auf der ganzen We...
Sendmail | 01.12.2009

Sendmail und Osterman Research stellen Ergebnisse einer industrieweiten Befragung vor - Sicherheit als beherrschendes Thema im SaaS-Markt

Sendmail, Inc., führender Anbieter von Messaging Security Appliances, Sendmail, Inc., führender Anbieter von Messaging Security Appliances, und Osterman Research haben im Rahmen eines unlängst durchgeführten Webcasts eine industrieweite Befragung...