info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Placement24 |

Hohe Steuerbelastung und Sozialabgaben treiben Führungskräfte ins Ausland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Mehrheit deutscher Fach- und Führungskräfte empfindet die Belastung durch Steuern und Sozialversicherung als zu hoch. Jeder Dritte denkt daher ans Auswandern. Aber eine Umfrage, ob Steuersenkungen trotz der gegenwärtig hohen Staatsverschuldung sinnvoll sind, offenbart auch, wie gespalten die Meinungen zu diesem Thema sind.

Düsseldorf, 26. November 2009
„Auswandern ist für viele Führungskräfte mit denen wir täglich sprechen eine ernsthafte Option, um der hohen Abgabenlast zu entkommen“, berichtet Tonio Riederer von Paar, Geschäftsführer beim Online-Karrieremanager Placement24.

Jeder Dritte gab in der von Placement24 durchgeführten Umfrage an, „oft“ darüber nachzudenken. Jeder Achte (12,4 Prozent) gab sogar an, bereits konkret nach Möglichkeiten zu suchen, ins Ausland zu gehen.

Ein Vergleich der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zeigt, dass deutsche Fach- und Führungskräfte im europäischen Vergleich die zweithöchste Steuerlast tragen müssen (bei einer Einzelperson und voller Anrechnung der Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbeiträge zur Sozialversicherung).

Laut dem Deutschen Institut für Wirtschaft (DIW) wandern jährlich rund 100.000 deutsche Staatsbürger aus. Die Mehrheit bilden dabei hoch qualifizierte Fach- und Führungskräfte.

Funktionieren Steuersenkungen trotz hoher Staatsverschuldung?

Riederer von Paar fasst die Meinungen der Führungskräfte zu der angekündigten Steuerentlastung von rund 20 Mrd. Euro ab 2010 zusammen: „Die Hälfte der Führungskräfte hofft, dass Steuersenkungen das Wirtschaftswachstum ankurbeln werden. Die andere Hälfte fürchtet sich hingegen vor zukünftigen Gebühren- und Abgabenerhöhungen, um die Steuerentlastungen zu finanzieren.“
Laut der Umfrage, an der sich 1447 Führungskräfte beteiligten, halten 48,5 Prozent der Befragten Steuersenkungen trotz der hohen Staatsverschuldung für sinnvoll.
Dem gegenüber lehnen 45,8 Prozent der befragten Führungskräfte Steuersenkungen zurzeit explizit ab.

Weitere Hintergrundinformationen sowie Grafiken zu den Umfrageergebnissen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Pressekontakt
Stockheim Media
Thomas Stein
Breite Straße 80-90
D-50667 Köln
Tel.: +49 (0)221 42 075 – 15
Mobil: +49 (0)173 69 28 635
E-mail: ts@stockheim-media.com



Über Placement24:
Placement24 wurde im November 2005 als Online-Karrieremanager exklusiv für Fach- und Führungskräfte von den geschäftsführenden Gesellschaftern Tonio Riederer von Paar und Fabiano V. Maturi gegründet. Das Internetportal dient Personalberatern und Headhuntern seitdem als zentrales Recherche- und Akquisitionstool zur weiteren Direktansprache potenzieller Kandidaten. Rund 3.200 Headhunter und Personalberater aus über 20 Ländern haben sich bis heute dem Portal angeschlossen, darunter neun von zehn der Top-Headhunting-Firmen in Deutschland. Mehr als 100.000 Fach- und Führungskräfte vertrauen bei ihrer Karriereentwicklung heute Placement24.

Placement24 bietet unter folgendem Link Stellenanzeigen im Bereich Medien & PR (Registrierung notwendig):
http://www.placement24.com/mediaandpr/

Adresse
Placement24 GmbH
Grabenstraße 5
D-40213 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 30 04 99 – 0
Fax: +49 (0)211 30 04 99 – 29
Email: presse@placement24.com
www.placement24.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Vanessa Herzog, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 336 Wörter, 3009 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Placement24 lesen:

Placement24 | 31.05.2010

Das Rad dreht sich immer schneller

„Unsere Umfrage zeigt: Mobile Kommunikationsmittel wie Smartphone und Notebook verschaffen Managern höhere Flexibilität. Der Preis dafür: Überlastung und Arbeitsverdichtung werden für viele zum ernsten Problem.“ Fabiano V. Maturi, Gründer un...
Placement24 | 06.05.2010

Blitz-Umfrage vor der Landtagswahl NRW: Führungskräfte unzufrieden mit Schwarz-Gelb

Düsseldorf, 6. Mai 2010 – Die Fach- und Führungskräfte in Deutschland sind unzufrieden mit der schwarz-gelben Bundesregierung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des führenden Online-Karrieremanagers Placement24, der kurz vor der Landtagswahl...