info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AFA AG |

II. AFA-Zukunftskongress: Chancen für die Altersvorsorge auch in der Krise!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Altersarmut? Nicht wer privat vorsorgt! Aber wie nutzt man die Chancen der Krise dafür? Antworten gaben hochkarätige Referenten wie ARD-Börsenexperte Frank Lehmann und Crash-Prophet Prof. Dr. Max Otte

Vielen Teilnehmern war bereits klar: Bei immer weniger Rente muss jeder zusätzlich privat vorsorgen. Aber wie? Und in der Krise? Antworten gaben die renommierten Referenten des II. AFA-Zukunftskongresses im Berliner ICC:
„Wir können bei der Altersvorsorge nicht mehr auf den Staat vertrauen! Die Rente ist nicht sicher. Wir müssen selbst was tun!“, mahnte Crash-Prophet Prof. Dr. Max Otte. Sich privat vor Altersarmut schützen, das riet auch ARD-Börsenexperte Frank Lehmann: „Ja, Sie müssen Aktien zum Vermögensaufbau haben! Ich bin felsenfest davon überzeugt: Die Aktien werden ihre alte Stärke wieder ausspielen. Der Zug raus aus der Krise ist am Laufen.“ Wobei es nicht von der Hand zu weisen sei, so Lehmann, „dass wir 2010 noch einen richtig schönen Knall kriegen“. Generell solle man daher nicht auf Kursgewinne achten, sondern auf Dividenden!
Jörg Löhr, Deutschlands erfolgreichster Motivationstrainer, warnte: „Sich in der Krise nicht einbremsen lassen, sondern erst recht Gas geben. Der größte Feind ist die Passivität.“ Denn Erfolg beginne im Kopf, also nicht Opfer, sondern Macher sein!
Das bewiesen die Gäste des AFA-Kongresses mit ihrer Entscheidung, nach Berlin zu reisen, statt den freien Samstag zu genießen. Hier beeindruckte sie zudem Para-Olympionike Heinrich Popow. Dr. Christian Jost, Vorstand von C Quadrat, den oft prämierten Wiener Asset Managern, sowie die AFA-Vorstände Sören Patzig und Stefan Granel vertieften anschließend das Kongressmotto ’Chancen in der Krise’, und Comedian Chin Meyer würzte das Thema mit amüsanten Seitenhieben gegen die Politgrößen unseres Landes.
Der kostenfreie Informations-Event der AFA AG feierte im Mai 2008 Premiere. Die zweite Auflage am 21. November 2009 zog ebenfalls über 3.000 Interessierte ins ICC.

Kontakt:
AFA AG
Martin Ruske
Ostrower Straße 4a
03046 Cottbus
www.afa-ag.de

Pressekontakt:
Die Tonmeister
Möllner Landstraße 5
22969 Witzhave
T. +49 (0)40 41.42.46.10
kontakt@die-tonmeister.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ricarda D. Herrband, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2016 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: AFA AG

Über die AFA AG: Die Allgemeine Finanz- und Assekuranzvermittlung (AFA AG) ist ein unabhängiger Finanzvertrieb mit Sitz in Berlin und Cottbus. Die Versicherungsfachleute und Systemunternehmer der AFA AG haben einen IHK-Abschluss und sind nach den anerkannten EU-Richtlinien ausgebildet. Zudem sind sie in das EU-Vermittlerregister eingetragen und arbeiten gemäß der EU-Richtlinie für Finanzdienstleister. Vermittler der AFA führten innerhalb der letzten zehn Jahre rund 500.000 Einzelberatungen durch


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AFA AG lesen:

AFA AG | 12.05.2015

AFA AG: Berufsunfähigkeitsversicherung überprüfen und anpassen

Die AFA AG rät allen Erwerbstätigen, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen haben, diese zu überprüfen und bei Bedarf anzupassen. Gerade ältere Verträge sind oftmals zu niedrig angesetzt und bieten im Ernstfall nicht die nötige...
AFA AG | 19.08.2013

Mit System zum Erfolg – Onesty-Vorstand Sören Patzig zieht nach drei Jahren System-Unternehmer positive Bilanz

Onesty-Gründer und Vorstand Sören Patzig startete vor drei Jahren die Erfolgsstory des System-Unternehmers und stellte auf dem AFA-Kongress im Berliner ICC einen völlig neuartigen Unternehmertyp für Deutschland vor – den System-Unternehmer. Seit...
AFA AG | 16.08.2013

AFA AG: Erste kostenfreie Krankenzusatzversicherung in Deutschland gestartet

Die AFA AG mit Sitz in Berlin und Cottbus hat die erste kostenlose private Zusatzversicherung für gesetzlich Krankenversicherte an den Markt gebracht. Die „GKVplus“ ist einmalig in Deutschland und bietet neben der kostenfreien Verdopplung des Zah...