info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WZLforum gGmbH |

Seminar Rechnereinsatz in der Maschinenentwicklung und -anwendung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


16.-17. Juni 2010


Der professionelle Einsatz von modernen Simulationsmethoden und -werkzeugen stellt mittlerweile einen Schlüsselfaktor des Erfolgs dar. Neben einem deutlich geringeren Risiko von Fehlentwicklungen und einem erheblichen zeitlichen Vorsprung in der Konstruktions- und Entwicklungsphase kann der finanzielle Aufwand für Prototypen und Funktionsmuster erheblich reduziert werden.

Stand der Technik sind virtuelle Prototypen, mit denen die Simulation und Optimierung des strukturmechanischen Verhaltens einzelner Maschinenkomponenten bzw. von NC-Programmen durchgeführt werden können. Zunehmend weiterentwickelt und eingesetzt werden auch gekoppelte Simulationen, die eine gegenüber den Einzelansätzen vollständigere Abbildung von Werkzeugmaschinen mit ihren Antriebsregelungen, Steuerungssystemen (NC und SPS) sowie Peripherieelementen unter physikalischen oder steuerungstechnischen Gesichtspunkten ermöglichen.
Langfristiges Ziel ist es, durch einen frühzeitigen und vor allem durchgängigen Einsatz von Simulationswerkzeugen die gesamte Entwicklung mit Hilfe mechatronischer Baukästen zu unterstützen. Diese Simulationen müssen zukünftig alle Soft- und Hardwarekomponenten sowie den Fertigungsprozess berücksichtigen. Im Rahmen dieses Seminars werden Ansätze zum durchgängigen Engineering von der Konzeptphase bis zur Inbetriebnahme vorgestellt und diskutiert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nina Sauermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 107 Wörter, 998 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WZLforum gGmbH lesen:

WZLforum gGmbH | 29.08.2012

Grundlagenseminar Zahnrad- und Getriebetechnik

Zahnräder unterliegen hinsichtlich ihrer Auslegung in Bezug auf Tragfähigkeit und Laufver-halten hohen Ansprüchen und stehen daher im besonderen Fokus des Konstruktionspro-zesses von Antriebssträngen. Gültige Berechnungsverfahren des allgemeinen...
WZLforum gGmbH | 29.08.2012

Prozess- und Zustandsüberwachung an Produktionsmaschinen

Die Anforderungen an moderne Produktionsmaschinen hinsichtlich ihrer Produktivität stei-gen kontinuierlich. Gleichzeitig wird eine hohe Qualität der gefertigten Produkte vom Kun-den gefordert. Zur Erfüllung dieser gegensätzlichen Anforderungen is...
WZLforum gGmbH | 29.08.2012

4. Aachener HPC-Konferenz

In der aktuellen Marktsituation steht die Produktion unter einem hohen Leistungsdruck hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Qualität. Dabei darf der zunehmende Kostendruck nicht dazu führen, dass wichtige Fortschritte im Bereich der Produktivitätsst...