info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BDP GmbH |

www.bayern-tourist.info: Bayern von seinen sieben schönsten Seiten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Neues Tourismusportal widmet sich dem beliebtesten Reise-Bundesland der Deutschen


Was haben die Bayern, das andere nicht haben? Die Klischees kennen wir alle: Oktoberfest und weiß-blauer Himmel, die Geranien leuchten, am Nebentisch sitzen Luca Toni und Klose, während ein Dirndl mit starker Oberweite und ebensolchen Unterarmen die Maß´n verteilt, draußen parkt der neue BMW Roadster und das einzige, was fehlt, ist das Parteibuch der CSU, das nach dem Öffnen des Verdecks leider der Fahrtwind davongetragen hat ... Spätestens 2010 wird es auch für Bayern-Skeptiker Zeit, sich persönlich ein Bild von diesem eigensinnigen Land und seinen Bewohnern zu machen: Bayern hat nämlich unendlich viel mehr zu bieten. Wieviel, das erfährt man jetzt kompetent, kompakt und komfortabel unter www.bayern-tourist.info (ein Service der Firma BDP GmbH, Geschäftsführung M. Karpenko).

Optisch ansprechend und übersichtlich gegliedert empfängt www.bayern-tourist.info seine Besucher: Kostproben der anschaulichen und informativen Kapitel stehen im Zentrum der Seite und laden zum Festlesen und Weiterblättern ein. Schnell entdeckt man: Schon allein die Vielfalt der Regionen – Bayerisch Schwaben, Mittel-, Unter- und Oberfranken, Niederbayern und die Oberpfalz, nicht zu vergessen natürlich Oberbayern mit seiner imposanten Bergwelt, ist die Lektüre wert. Und so macht das erste Oberkapitel „7 mal Bayern“ neugierig auf das „Lieblingsland der Könige“ Bayerisch Schwaben, auf Wildnis und Weite im Bayerischen Wald, oder auf Weinbau und Mittelalter im heiter-hügeligen Franken, wo Kunstliebhaber und Genussreisende voll auf ihre Kosten kommen.

Ob man dann eher unter den „Top 10 Citys“ von München bis Bayreuth weiterliest oder sich unter der Kategorie „Naturparadiese“ in Bayerns Seenlandschaften, Berg- oder Höhlenwelt vertieft, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Fest steht jedoch: Die Qualität und Vielfalt der touristischen Angebote sucht ihresgleichen.
Die Kategorie „Aktiv in Bayern“ betrachtet das Ferienland abwechselnd durch die Skibrille, vom Fahrradsattel oder Surfbrett aus bzw. mit dem Golfschläger in der Hand oder Kletterseil am Gürtel.

Familien finden paradiesische Domizile unter „Ferien auf dem Bauernhof“, und Romantiker ihre Märchenschlösser, Burgen und heiligen Pilgerstätten unter dem Oberkapitel „Typisch Bayern“.

Wer lange genug der scheuen Wildkatze aufgelauert oder der Autorität eines Watzmann nachgespürt hat, dem ist vielleicht nach etwas menschlicher, sprich: bayerischer Gesellschaft zumute, und wo gibt es mehr davon als bei einem Volksfest oder Kulturfestival – zu finden unter „Top-Kultur“. Was Kunst und Kultur betrifft, hat der Freistaat zwischen Bayreuths „Hügel“ und den Kulturstädten München, Nürnberg oder Regensburg überhaupt mehr als reichlich zu bieten. Und man muss die tiefe Religiosität der Bayern auch nicht teilen, um sich für die Pracht und die Kunstschätze der bayerischen Kirchen und Klöster zu begeistern – der Marienaltar von Veit Stoß im Kaiserdom zu Bamberg beispielsweise, der Regensburger Dom als Höhepunkt gotischer Baukunst, der Stephansdom in Passau als herausragendes Beispiel für barocke Architektur sind nur wenige aus einer langen Reihe.

Bleibt noch auf den Motor der Seite hinzuweisen: Die Datenbank zum bayerischen Tourismusgewerbe. Anbieter-Adressen mit allen Kontaktdaten, Link zur Homepage und Routenplaner, sortiert nach Region und fünf Kategorien, von Essen und Trinken über Hotels und Unterkünfte bis zu Erlebnis und Freizeit, lassen sich auf mehrere Weisen suchen: Einmal erscheinen sie als Tipps begleitend zu den Überblickstexten der einzelnen Kategorien. Zum anderen führt die Suche über eine interaktive Bayern-Karte zum Erfolg: Wer sich per Mausklick immer dichter an die gewünschte Urlaubsregion „heranzoomt“ und die gewünschte Branche, etwa „Kunst und Kultur“ auswählt, bekommt die individuell passenden Adressen in einer Ergebnisliste angezeigt.

Pressekontakt
BDP GmbH
Herr M. Karpenko
Ebnatstraße 152
CH-8200 Schaffhausen
Telefon: +49 (0) 180 320 522 8
E-Mail: kontakt@bayern-tourist.info
Webseite: http://www.bayern-tourist.info

Web: http://www.bayern-tourist.info


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maksym Karpenko, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 432 Wörter, 3324 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BDP GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BDP GmbH lesen:

BDP GmbH | 15.06.2011

Tag des Handwerks am 3. September 2011

Erstmalig findet am 3. September 2011 in Deutschland der Tag des Handwerks statt. Handwerksbetriebe in ganz Deutschland haben am Aktionstag die Gelegenheit, sich und ihre Leistungen zu präsentieren. Verbraucher, die ein Unternehmen am Tag des Han...
BDP GmbH | 28.04.2011

Berühmte Orte in Deutschland im Internet entdecken

Es gibt viele Orte in Deutschland, die trotz ihrer interessanten Vergangenheit relativ unbekannt sind. Dort lässt sich ohne großen Touristentrubel auf den Spuren deutscher und cineastischer Geschichte wandeln. Eine sehr interessante Sammlung von...
BDP GmbH | 24.03.2011

Handwerkerbonus fraglich - Angebotsvergleich wichtiger denn je

Der Bundesrechnungshof fordert die Abschaffung des Handerwerkerbonus. Verbraucher könnten in diesem Fall Renovierungs- und Erhaltungsmaßnahmen durch Handwerksbetriebe nicht mehr steuerlich absetzen. Sollte der Handwerkerbonus tatsächlich entfall...