info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hoffmann Group |

Neues elektronisches Schließsystem der Hoffmann Group garantiert maximale Sicherheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Praktische Zugriffsadministration bei Betriebseinrichtungen

München, 1. Dezember 2009 - Unternehmen, die ihre Arbeitsmittel schützen und Mitarbeitern trotzdem den Zugriff darauf gewährleisten wollen, brauchen ein sicheres, individuell anpassbares Schließsystem für ihre Betriebseinrichtungen. Die Hoffmann Group, Europas führender Systempartner für Qualitätswerkzeuge und einer der Top-Anbieter von Betriebseinrichtungen, erfüllt mit dem neuen GARANT LockingSystem G-LS genau diese Anforderungen. Das System bietet Sicherheit und ermöglicht mit seiner Software eine praktische Zugriffsverwaltung sowie die Möglichkeit Logbucheinträge auszulesen.

Das Schließsystem G-LS besticht durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und einfache Handhabung. Es ist umfassend in den GARANT Werkbänken, Schubladenschränken und Lagerschränken verwendbar. Ein energiesparender Batteriebetrieb ermöglicht die grenzenlose Mobilität der Betriebseinrichtungen.

In der Basisversion besteht das GARANT LockingSystem aus einem elektronischen Schiebegriff und einer Masterkarte. Zusätzlich dienen Transponder als "Schlüssel" zu den Schränken. Die Bedienung des LockingSystems ist denkbar einfach und praktisch. Mit der Masterkarte erhalten Berechtigte Zugriff auf den Programmiermodus des Schlosses. Hier wird der Transponder auf das Schloss zugelassen oder wieder gelöscht. Der elektronische Schiebegriff selbst ist mit einem robusten LCD-Display ausgestattet. Damit sind die einzelnen Bedienschritte für den Benutzer intuitiv zu erfassen.

Ein "Schlüssel" für jede Werkstatt
Mit seiner 128 Bit-Verschlüsselung entspricht der Transponder ("Schlüssel") höchsten Sicherheitsstandards. Durch seine handliche Größe, ähnlich der eines USB-Sticks, lässt er sich leicht am Schlüsselbund anbringen und ist so immer zur Hand, wenn der Mitarbeiter seine Schränke öffnen will. Wird ein Transponder auf alle Schränke eines Werkes zugelassen, kann er als Hauptschlüssel dienen.

Einen zusätzlichen Vorteil bietet die Auswahl zwischen zwei Schließmodi. Beim "Tag-Nacht-Modus" ist der Transponder für jedes Öffnen und Schließen erforderlich. Beim "Auto-Lock-Modus" versperrt sich das Schloss vier Sekunden nach dem Öffnen automatisch. Dieser Modus ist besonders geeignet für Schränke zur Lagerung von Verbrauchsmaterialien. Hier wird kurz Ware entnommen oder nachgefüllt. Dann soll der Schrank sofort wieder verschlossen sein.

Version "MANAGER" für größere Planungsvielfalt
Das GARANT LockingSystem ist je nach den individuellen Einsatzanforderungen unkompliziert erweiterbar. Die Version MANAGER ermöglicht die komfortable Verwaltung größerer Anlagen sowie eine umfangreiche Planungsvielfalt und Datenauswertung. So lassen sich beispielsweise Benutzerhierarchien einrichten oder zeitlich begrenzte Schließberechtigungen vergeben. Dies erleichtert unter anderem die Rechtevergabe beim Schichtbetrieb. Zudem können in dieser Version Benutzerprotokolle erstellt werden.

Die Verwaltungssoftware von G-LS MANAGER sorgt für Übersichtlichkeit und Bedienkomfort auch bei komplexen Anwendungen. Dazu gehört unter anderem die Möglichkeit, Zugangsrechte per Mausklick zu vergeben. Die Software steht Interessenten als Demoversion zur Verfügung. Clever gelöst ist die Möglichkeit, reelle Testdaten der Demoversion gleich direkt in die Kaufversion zu übernehmen. Das spart zusätzlichen Aufwand. Ein im Lieferumfang der MANAGER Version enthaltenes, handliches Lese- und Programmiergerät gleicht die Daten aus der Planung durch einen einzigen Knopfdruck mit dem Schloss ab.

Artikel-Nr.: 960011




Hoffmann Group
Enrico Veraldi
Haberlandstraße 55
81241 München
089/ 83 91 331
089/ 83 91 89
www.hoffmann-group.com



Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Anja Willkommen
Kirchenstraße 15
81675
München
anja.willkommen@maisberger.com
089/ 41 95 99 84
http://www.maisberger.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Willkommen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 437 Wörter, 3877 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hoffmann Group lesen:

Hoffmann Group | 31.01.2011

Die Weichschneider - Hoffmanns neue Generation GARANT Softcut MTC Eckfräser ist auf dem Markt

München, 31. Januar 2011 - Die Hoffmann Group präsentiert ihr neues GARANT Softcut-Programm: Das Multitask-Maschinen-Sortiment (MTC) besteht aus Hochleistungs-Fräswerkzeugen mit Wendeschneidplatten für verschiedenste Anwendungen, die eine weich s...
Hoffmann Group | 10.12.2010

Hoffmann Group erwirtschaftet Umsatzplus von 30 Prozent

München, 10. Dezember 2010 - Die Hoffmann Group, Europas führender Systempartner für Qualitätswerkzeuge, hat für das Jahr einen Gesamtumsatz von über 730 Millionen Euro erzielt. Das entspricht einem Umsatzplus von 30 Prozent im Vergleich zum Vo...
Hoffmann Group | 15.12.2009

Bedienerfreundliches GARANT Voreinstellgerät VG1 ab sofort erhältlich

München, 15. Dezember 2009 - Präzise voreingestellte Werkzeuge und eine gewissenhafte Vorbereitung sind in der Produktion oft die halbe Miete. Für Kunden, die diese Ansicht teilen, hat die Hoffmann Group ab sofort das neue GARANT VG1 im Programm. ...