info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Z-Wave |

Bright Green Expo 2009: Z-Wave-Produkte für „das energiebewusste Zuhause“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Z-Wave Alliance zeigt energiesparende Home-Control-Lösungen der Zukunft – Live-Demo mit 14 Unternehmen und Forschungsinstituten


Kopenhagen, 02. Dezember 2009 – Vom 7. bis 18. Dezember ist Kopenhagen die Hauptstadt des Klimaschutzes. In diesem Zeitraum findet die Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen „COP15“ statt. Zudem treffen sich rund 160 Hersteller am 12. und 13. Dezember auf der „Bright Green Expo“ im Forum Kopenhagen, um ihre „grünen“ Energiesparlösungen vorzuführen; so auch die Z-Wave Alliance (Stand Nr. 92), die zu den Vorreitern energieeffizienter Home-Control-Produkte gehört. Anlässlich der Ausstellung präsentieren einige Alliance-Mitglieder ihre neuen, auf dem Z-Wave-Funkstandard basierenden Produkte. Unter dem Motto „Das energiebewusste Zuhause“ illustriert die Allianz in Zusammenarbeit mit 14 Unternehmen und Forschungsinstituten die Interoperabilität verschiedener Z-Wave-Geräte in einer Live-Demonstration.

Die Z-Wave-Technologie ist ein international etablierter Funkstandard, mit dem derzeit rund 350 Home-Control-Geräte ausgestattet sind. Für den Danish Electricity Saving Trust (DEST), einer staatlichen Non-Profit-Organisation, die Konsumenten und öffentlichen Institutionen hilft, Energie zu sparen, geht Z-Wave als die empfohlene Technologie für Home-Control-Lösungen hervor.

Das speziell entwickelte Z-Wave Advanced Energy Control(AEC)-Framework ermöglicht es Herstellern und Energieversorgern, ein modernes und umweltfreundliches Managementsystem für den Haushalt aufzubauen. Insbesondere Smart-Metering-Produkte können mit dieser Technologie gesteuert und vernetzt werden. Denn bei AEC handelt es sich um das größte internationale ECO-System, das Smart Metering- und Home-Control-Lösungen kombiniert und interoperabel macht. Diese Funktionsweise demonstriert die Alliance am Stand Nr. 92. Ebenfalls auf der Bright Green Expo dabei sind die Alliance-Mitglieder Kamstrup (Stand Nr. 38) und Danfoss (Stand Nr. 43).

Live-Demonstration gewährt Blick in die Zukunft
In Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen und Forschungsinstituten führt die Alliance die einfache Handhabung und Interoperabilität Z-Wave-basierender Hausautomationslösungen im Rahmen einer Live-Demonstration vor. In der Activity Zone 4 „Das energiebewusste Zuhause“ (The Energy Aware House) werden Home-Control-Produkte vorgestellt, mit denen Verbraucher aktiv und komfortabel Energie einsparen können.

Dies geschieht in vier Zukunftsszenarien, in denen das „Energy Aware House“ illustriert, auf welche Weise Hausbesitzer gleichzeitig Energie einsparen und die Umwelt schonen können. Die vier Szenarien tragen die Namen „Light Control“, „Moving Energy“, „Visualizing Energy“ und „Open Window“. „Light Control“ visualisiert, wie Verbraucher durch die Kombination von Licht-Steuerung und -Automatisierung Energie sparen können – beispielsweise durch das Beleuchten bestimmter Räume zu festgelegten Zeiten. „Moving Energie" erläutert, wie mit Hilfe von Sensoren Abläufe effizient und zentral geregelt werden können (z.B. das Abschalten der Heizung bei Sonneneinstrahlung). Im Bereich „Visualizing Energy" wird der Energieverbrauch visuell dargestellt und transparent gemacht. „Open Window" schließlich demonstriert die Möglichkeit, dass sich die Heizung automatisch ausschaltet, sobald ein Fenster geöffnet wird.

Mit Hilfe eines Z-Wave-Funknetzwerks lassen sich derartige Szenarien im Zuhause zentral überwachen und konfigurieren. Auf diese Weise verbraucht der Haus- oder Wohnungsbesitzer nur dort Energie, wo sie auch tatsächlich benötigt wird. Energiesparende Szenarien lassen sich beispielsweise mit den Danfoss-Thermostaten und den Kamstrup-Verbrauchszählern verwirklichen. Auch deren Funktionsweise wird an den Ständen der einzelnen Alliance-Partner in Kopenhagen demonstriert.

Zusätzliche Details zu den 14 Partnern des „Energy Aware House“ unter www.swkorridor.dk. Weitere Informationen zur Bright Green Expo unter www.brightgreen.dk.

Über Z-Wave
Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht – von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable Wireless Mesh Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wave-zertifizierte Produkte sind derzeit in über 350 Produkten von führenden Consumer Brands erhältlich. Z-Wave ist der Gewinner des „Wall Street Journal-Technologie-Innovations-Awards“ (Wireless-Kategorie) und des CNET „Best of CES-Awards“ (Enabling-Technologies-Kategorie). Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com.

Informationen zu:
Z-Wave Alliance
1778 McCarthy Blvd.
Milpitas, CA 95035

Mary Miller
Marketing Director
mary_miller@sdesigns.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 912 600
Fax: +49 (26 61) 912 6013
fs@sprengel-pr.com


Web: http://www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Svenja Schäfer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 510 Wörter, 4480 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Z-Wave lesen:

z-wave | 15.09.2010

Z-Wave stellt Energiemanagementlösungen für Verbraucher und Energieversorger in Wien vor

In Wien präsentieren unter anderem die Hersteller 3view, Danfoss und Gridmanager Neuheiten aus ihrem aktuellen Z-Wave-Portfolio. 3view: der Fernseher als Energieschaltzentrale 3view hat die Z-Wave-Technologie in seine mit dem Internet verbunden...
Z-Wave | 05.05.2010

Umweltfreundliche Z-Wave-Lösungen zogen Zuschauerinteresse auf sich

Kopenhagen, 05. Mai 2010 – Die Z-Wave Alliance hat die Herausforderung, Home Control-Lösungen mit modernen und umweltfreundlichen Energiesparkomponenten zu verbinden, erfolgreich umgesetzt. Dieses Fazit ziehen die beteiligten Mitglieder nach ihrem ...
Z-Wave | 11.11.2009

Z-Wave bilanziert: Interesse an funkbasierenden Smart-Metering-Lösungen enorm gestiegen

Z-Wave hat es mit der Entwicklung des Advanced Energy Control(AEC)-Framework geschafft, den Smart-Metering-Sektor auf komfortable Weise mit der modernen Hausautomation zu verknüpfen. Dies stellte die Alliance an ihrem Messestand in Barcelona unter B...