info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CenterPoint - Connective Software Engineering GmbH |

Standardisierte Integration für schnellen ROI auf der Semicon Europa: Die CenterPoint IntegrationSuite

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Villacher Unternehmen präsentiert Produktneuheiten auf wichtigster Messe für die Halbleiterindustrie (Halle A2, Stand 662/Silicon Alps) / MSA-Suite für die Messmittelanalyse

Treffen, 13. März 2003 - Mit der Vorstellung der CenterPoint IntegrationSuite anlässlich der Semicon Europa vom 1. bis 3. April 2003 in München präsentiert die CenterPoint - Connective Engineering GmbH aus dem österreichischen Villach eines der Highlights der wichtigsten Messe für die europäische Halbleiterindustrie. Die innovative Software-Integrationslösung für Anwendungen in der produzierenden Industrie hilft Unternehmen, den Return on Investment schnell zu realisieren.

Die CenterPoint IntegrationSuite ist eine Integrationsplattform für verschiedene Anwendungen und erlaubt die Verbindung von bisher isolierten Produktionsvorgängen. Dadurch können neue Synergien genutzt, die Effizienz verbessert und Kosten reduziert werden. Halbleiterproduzenten nutzen üblicherweise Betriebssysteme verschiedener Erzeuger und Software mit unterschiedlichsten Standards in einer IT Infrastruktur, die sich über viele Jahre Schritt für Schritt entwickelt hat. Maßgeschneiderte Software ist üblicherweise nicht standardisiert und Standardsoftware bietet in vielen Fällen nicht die aktuell gewünschten Anforderungen. "Oft müssen die Produzenten ihre gesamte IT-Architektur austauschen," sagt Roland Willmann, Geschäftsführer von CenterPoint - Connective Software Engineering GmbH, einem Silicon Alps-Unternehmen. "Unsere IntegrationSuite löst dieses Problem." Die CenterPoint IntegrationSuite bedient alle relevanten Bereiche verschiedener Integrationsaufgaben - von der Prozess-Integration bis zur Präsentation beim Enduser, wobei verschiedene Integrationsschichten möglich sind. Die IntegrationSuite ermöglicht Server-basierende Integration, unterstützt aber auch Bus-Architekturen mit Publish Subscribe-Funktionalität und ist offen für Drittprodukte, proprietäre Produkte und Protokolle.

Die CenterPoint IntegrationSuite wird bereits erfolgreich in der industriellen Forschung und Produktion eingesetzt, etwa in globalen Geschäftsprozessen oder bei zeitkritischen Anwendungen. Aufgrund des geringen Investitionsvolumens, des stark modularen, auf CASE Tool und Automatic Code Generation basierenden Aufbaus sowie der maßgeschneiderten und erweiterungsfähigen Architektur ist der ROI beim Einsatz der CenterPoint IntegrationSuite schnell erreicht.

Weiteres innovatives Highlight auf der Semicon Europa
MSA-Suite für die Messmittelanalyse - Versteckte Potenziale erkennen und nutzen

Die MSA-Suite (measurement system analysis) ermöglicht die Analyse von Prüfdaten verschiedener Testläufe auf unterschiedlichem Prüf-Equipment und deren Korrelation. Die Analysen erlauben Rückschlüsse auf die Messqualität und damit auf die Aussagekraft von Messungen. Dies wiederum ist die Vorraussetzung für entsprechende Verbesserungsprozesse durch Wartung der Messmittel, was in erheblichen Ausbeutesteigerungen resultieren kann. Zudem verkürzt der Einsatz der MSA-Suite teilweise deutlich die Zeit bis zur Erkennung von Messmittelproblemen.

Die MSA-Suite ist aufgrund ihrer Architektur und der Unterstützung von Standards vollständig mit den Messmitteln integrierbar. Sie ist ausgelegt auf die Verarbeitung großer sowie auch kleiner Datenmengen und unabhängig von der Leistungsfähigkeit des client-Frontends. Durch die multi-user-Fähigkeit können Testdaten und Analyseergebnisse simultan von mehreren Anwendern genutzt werden.

Die 1. Version der MSA-Suite wird unmittelbar nach der Semicon Europa gelauncht. Das Produkt basiert auf den Technologien für "e-diagnostics" von CenterPoint. "Mit e-diagnostics wird die Kommunikation zwischen dem Support-Personal des Anlagenherstellers und der Anlage beziehungsweise dem Bedienungspersonal entscheidend verbessert werden", kündigt Roland Willmann mit Blick auf die Zukunft an.

Foto verfügbar: Roland Willmann, Geschäftsführer CenterPoint - Connective Software Engineering GmbH.

Über CenterPoint
CenterPoint - Connective Software Engineering GmbH ist in Treffen in der Nähe von Villach in Kärnten ansässig, der sogenannten Silicon Alps Region in Österreich. Das Unternehmen konzentriert sich auf innovative und intelligente Integrationslösungen für die industrielle Forschung und Produktion. CenterPoints Ziel ist es, Integrationssoftware für Unternehmen so zu entwickeln, dass ein Maximum an Flexibilität gewährleistet ist. Ein Maximum an Standardisierung und erprobte Software steht auf der einen Seite des Erfolges, die Abdeckung individueller Aspekte unternehmerischer Integrationsbedürfnisse auf der anderen Seite. Die Forschungsausgaben des Unternehmens lagen 2002 bei 26,90 Prozent des Umsatzes.

Pressekontakt:
Claudia Willmann
CenterPoint Marketing Communications
Tel. +43 (0) 4248 29766-0
Fax +43 (0) 4248 29766-30
claudia.willmann@cpointc.com
http://www.cpointc.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 545 Wörter, 4803 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema