info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schlütersche Verlagsgesellschaft |

„Wir nehmen Handwerk persönlich“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Das Online-Portal handwerk.com mit neuem Konzept, neuer Technik und neuer Optik


Frisch renoviert: Die Dialog-Plattform handwerk.com will noch mehr Entscheider im Handwerk anziehen. Die Betreiberin des etablierten Online-Auftritts, die Schlütersche Verlagsgesellschaft in Hannover, hat den Dienst generalüberholt.

„Wir nehmen Handwerk persönlich“
Das Online-Portal handwerk.com mit neuem Konzept, neuer Technik und neuer Optik

Frisch renoviert: Die Dialog-Plattform handwerk.com will noch mehr Entscheider im Handwerk anziehen. Die Betreiberin des etablierten Online-Auftritts, die Schlütersche Verlagsgesellschaft in Hannover, hat den Dienst generalüberholt. Die Seite ist aber nicht nur optisch und technisch optimiert worden, die handwerk.com-Macher haben vor allem das redaktionelle Konzept grundlegend überarbeitet.

Die neuen Rubriken: Schlagzeilen, Betriebsführung, Meinung, Themenwelten. Anschaulich ergänzt werden Texte durch Videos und Fotogalerien. Aktuelle Meldungen, Praxisberichte, Meinungen, Tipps und Checklisten können User jetzt direkt kommentieren und bewerten. http://www.handwerk.com/youtube-handwerker/150/3/27393/

Handwerker erleben auf dem Portal, was ihre Kollegen bewegt. Die Berichte der handwerk.com-Redaktion basieren auf den Erfahrungen und Themenvorschlägen der Betriebsinhaber. Engagierte Redakteure greifen Leserbriefe und Kommentare in ihren Recherchen auf. Unter dem Leitbild „Wir nehmen Handwerk persönlich“ stehen die Journalisten täglich im engen Austausch mit den Usern und berichten nutzwertig, verständlich und seriös. „Wir kümmern uns um die Sorgen und Probleme der Unternehmer – und wir zeigen praxistaugliche Lösungen auf“, sagt Chefredakteurin Irmke Frömling.

Die Dialogplattform handwerk.com wendet sich an Unternehmer und Entscheider im Handwerk. Vom Elektriker über den Metallbauer bis zum Tischler, vom Bootsbauer über den Bäcker bis zum Bauunternehmer – die Zielgruppe von handwerk.com ist vielschichtig. Dennoch haben die Unternehmer der knapp 100 Handwerke und über 50 handwerksähnlichen Gewerbe viele Gemeinsamkeiten: Sie ärgern sich über schlechte Zahlungsmoral und Preisdumping, sie kämpfen mit Finanzierungsproblemen und bürokratischen Hürden, sie suchen Personal und Marktnischen, sie feilen an ihrer Akquisestrategie und ihrer Betriebsstruktur. Das sind die Themen von handwerk.com.


Kontakt :
Irmke Frömling
Telefon 0511 8550-2455
froemling@handwerk.com
www.handwerk.com


Web: http://www.handwerk.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Falter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 253 Wörter, 2175 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema