info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Linux New Media AG |

CeBIT 2010: Call for Papers

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


"Open Source Forum" sucht Referenten zu Cloud Computing, Security, Web 2.0, Desktop und Mobile Solution

Die Linux New Media AG organisiert auf der CeBIT 2010 vom 2. bis 6. März 2010 federführend das "Open Source Forum" mit durchgängigem Vortragsprogramm. Anwender aus Unternehmen und Behörden sowie Entwickler aus der Open-Source-Community sind aufgerufen, sich bis 7. Januar 2010 um einen der kostenlosen Vortragsplätze zu bewerben.

Nach dem großen Publikumsandrang auf der diesjährigen CeBIT bekommt der Themenschwerpunkt Open-Source-Software bei der Neuauflage im März 2010 in der Halle 2 einen besonders attraktiven Standplatz. Für das Vortragsprogramm im "Open Source Forum", welches die Linux New Media AG in Kooperation mit der Deutschen Messe AG und der Linux Foundation organisiert, startet jetzt der "Call for Papers".

Gesucht werden zum einen Praktiker, die über ihre Erfahrungen beim Einsatz freier Software in Unternehmen und Behörden berichten. Zum anderen sind Sprecher aus der Open-Source-Szene aufgerufen, innovative Produkte und neue Projekte vorzustellen sowie über rechtliche Besonderheiten und Technologien zu informieren, die freie Software auszeichnet. Themenschwerpunkte im Vortragsprogramm werden Open-Source-Lösungen zu Cloud Computing, Security, Web 2.0, Desktop und Mobile Solutions sein. Das komplette Vortragsprogramm wird per Live-Stream auf streaming.linux-magazin.de übertragen und anschließend kostenlos im Online-Archiv zugänglich gemacht.

Call for Papers - Einsendeschluss 7. Januar 2010
Interessierte Referenten schicken ihre Vorschläge mit Vortragstitel, Informationen zum Sprecher und einer Kurzbeschreibung des Inhalts bis zum 7. Januar an events@linuxnewmedia.de. Vortragssprache kann deutsch oder englisch sein. Für die Anwendervorträge mit anschließender Diskussion sind jeweils 40 Minuten vorgesehen; die Präsentationen der freien Projekte sollen eine Länge von 20 Minuten haben.

Den Ausstellungsschwerpunkt Open-Source-Software auf der CeBIT 2010 wird vom "Open Source Forum" und der "Open Source Project Lounge" begleitet. Dort erhalten freie Software-Projekte die Gelegenheit, ihre Arbeit einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.



Linux New Media AG
Britta Wülfing
Putzbrunner Strasse 71
81739 München
+49 (0)89 99 34 11-18

http://www.linuxnewmedia.de



Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Christian Egle
Mainzlohe 3
91207
Lauf
ce@frische-fische.com
+49 (0)9123 - 99 96 520
http://www.frische-fische.de


Web: http://www.linuxnewmedia.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Egle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 290 Wörter, 2423 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Linux New Media AG lesen:

Linux New Media AG | 18.10.2010

Linux-Magazin Academy: LPIC-1-Online-Training jetzt auch auf holländisch

Erst Anfang Oktober hat die Linux-Magazin Academy ihre erfolgreichen LPIC-Online-Trainings auf englisch vorgestellt, nun kommt eine weitere Sprache hinzu: holländisch. Gemeinsam mit dem niederländischen Trainingsspezialisten AT Computing aus Nijme...
Linux New Media AG | 04.10.2010

Neue Linux-Online-Trainings

Das neue Lernportal geht mit Online-Trainings in englischer Sprache zur Vorbereitung auf die Prüfungen des Linux Professional Institutes (LPI) unter der Webadresse http://academy.linux-magazine.com an den Start. Völlig neu an den englischsprachigen...
Linux New Media AG | 14.07.2010

WordPress 3.0 im Online-Training der Linux-Magazin Academy

Die populäre Blog- und CMS-Software WordPress ist in der aktuellen Version 3.0 gerade drei Wochen alt, da kommt von der Linux-Magazin Academy ein neues Online-Training für alle, die mit der freien Software einen eigenen Blog oder eine Webseite gest...