info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KUHN oHG Feuerschutz |

Alwin Altrichter - 60 Jahre und noch große Pläne

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kassel - Am 03. Dezember 2009 feiert der nordhessische Unternehmer Alwin Altrichter, Inhaber der Firma Kuhn oHG Feuerschutz Nachf. mit Familie, Freunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern die Vollendung seines 60. Lebensjahres.

Alwin Altrichter übernahm im Jahre 1969 die Firma vom Schwiegervater. Durch die konsequente Umsetzung seines Firmenkonzeptes entwickelte sich die einstige Ein-Mann-Firma zu einem der größten Brandschutzfachhändler Deutschlands.

Neben dem Stammsitz in Homberg-Efze betreibt die Firma Kuhn Filialen in Kassel, Bad Hersfeld, Marburg, Reiskirchen bei Gießen und in Frankfurt am Main. Des Weiteren ist es gelungen, diverse Firmenbeteiligungen aufzubauen.

Konform zur permanenten Vergrößerung der Firma lief auch die ständige Erweiterung des Liefer- und Dienstleistungsprogramms. Gemäß dem Slogan der Firma Kuhn, "Brandschutz und Sicherheit aus einer Hand" umfasst das heutige Liefer- und Dienstleistungsprogramm neben dem Gebäudebrandschutz, der den klassischen Gloria-Feuerlöscher, Wandhydranten, Rauch- und Wärmeabzüge, Brandmelde- (VdS anerkannter Errichter) und Alarmanlagen, Objektschutzanlagen, Beschilderungen und Feuerwehr- Flucht- und Rettungswegpläne beinhaltet, auch die gesamte Palette des Feuerwehrbedarfs "von der Mütze bis zum Fahrzeug".

Seit dem Jahr 2007 bietet das Unternehmen auch Brandschutzschulungen an. So konnten in den vergangenen beiden Jahren zahlreiche Mitarbeiter namhafter Unternehmen zu Brandschutzbeauftragten und Brandschutzhelfern ausgebildet werden und auch im Rahmen von InHouseschulungen Brandschutzunterweisungen erhalten und Löschtrainings an modernen Brandsimulatoren absolvieren.

Nach dem Erfolgskonzept seiner Firma gefragt, antwortet A. Altrichter: "Unseren Erfolg führe ich darauf zurück, dass ich gute Mitarbeiter gesucht und gefunden habe, die durch permanente Schulung und Weiterbildung zu einem guten und eingespielten Team herangereift sind. Ein wesentlicher Teil meines persönlichen Erfolges ist auch die Mitarbeit meiner Ehefrau als Finanz-Chefin und Stellvertreterin, die die Fäden in meiner Abwesenheit in der Hand hat".

Für die Zukunft soll der Erfolgskurs der Firma Kuhn Feuerschutz fortgesetzt werden. Altrichter setzt auf das riesige Potential an Privathäusern und -wohnungen, hier gibt es, wie er sagt noch große Defizite in Sachen Brandschutz. Um dem entgegen zu wirken, bietet das Unternehmen spezielle Haushaltsfeuerlöscher sowie in naher Zukunft Rauchmelder mit Echtalarmgarantie an, deren Vertrieb langfristig europaweit geplant ist.

Trotz seiner knapp bemessenen Freizeit engagiert sich Altrichter auch ehrenamtlich, vor allem für mittelständische Unternehmen. So ist er Mitglied des DIHK-Mittelstandsausschusses in Berlin, Sprecher des IHK-Mittelstandsnetzwerkes Kassel, Mitglied der IHK-Vollversammlung Kassel, Mitglied des IHK-Regionalausschusses Schwalm-Eder, sowie Leiter des Arbeitskreises Stadtentwicklung im IHK-Regionalausschuss Schwalm-Eder.

Des Weiteren engagiert sich Altrichter für die Aktion "Ab in die Mitte", zur Innenstadtbelebung sowie als ehrenamtlicher Handelsrichter am Landgericht Kassel und ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht.



KUHN oHG Feuerschutz
Alwin Altrichter
Schönfelder Str. 6
34121
Kassel
info@dr-schulz-bc.de
0561-209550
http://www.kuhn-feuerschutz.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alwin Altrichter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 393 Wörter, 3353 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: KUHN oHG Feuerschutz


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KUHN oHG Feuerschutz lesen:

KUHN oHG Feuerschutz | 20.05.2016

Brandschutzunterweisungen unterbleiben oft trotz Vorschrift

Die Arbeitsstättenrichtlinie ASR A2.2 schreibt vor, dass von jedem Arbeitgeber jedes Jahr mit allen Betriebsangehörigen eine Brandschutzunterweisung durchgeführt werden muss. Dennoch wird die Maßnahme von vielen Arbeitgebern - hierunter fallen ni...
KUHN oHG Feuerschutz | 01.07.2015

KUHN Feuerschutz: Arbeitsstättenrichtlinie schreibt jährliche Brandschutzunterweisung sowie Ausbildung der Mitarbeiter zu Brandschutzhelfern vor

Kassel. - Die Mehrheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter deutscher Unternehmen ist nicht ausreichend auf einen Brand vorbereitet. Ganze 69 Prozent der Beschäftigten haben noch nie an einer Brandschutzübung teilgenommen. Bei weiteren elf Prozent ...
KUHN oHG Feuerschutz | 28.02.2011

Kuhn Feuerschutz: Brandschutzschulungen und Räumungsübungen mit den Mitarbeitern durchführen

Fortbildungsseminare mit Workshop für Brandschutzbeauftragte Kassel - Die Mehrheit der Mitarbeiter/innen deutscher Unternehmen ist nicht ausreichend auf einen Brand vorbereitet. 69 Prozent der Beschäftigten haben noch nie an einer Brandschutzü...