info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Microsoft Deutschland GmbH |

Instant Messaging statt SMS: Windows Live Messenger fürs Handy

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Unterschleißheim, 03. Dezember 2009. Microsoft macht den Weg frei für Instant Messaging auf Mobiltelefonen: Ab sofort stehen Software-Clients des Windows Live Messengers für viele gängige Mobiltelefone (Java Handys) kostenlos zur Verfügung. Damit haben Handynutzer ihre Kontakte ab jetzt immer dabei und können von unterwegs Messenger-Nachrichten empfangen und versenden. Messenger Download und Nutzung funktionieren schnell, unkompliziert und sind unabhängig vom Mobilfunkbetreiber.

Knapp neun Millionen Menschen in Deutschland nutzen den Windows Live Messenger vom PC aus - lokal installiert oder webbasiert. Jetzt gibt es den weltweit führenden Instant Messaging Dienst auch als mobilen Client für die gängigen Handytypen der Marken Nokia, Sony Ericsson, Motorola, LG und Samsung. Das Angebot kommt genau zum richtigen Zeitpunkt: Attraktive Datentarife gibt es mittlerweile bei allen Mobilfunkbetreibern - die optimale Voraussetzung für eine flexible Nutzung des Messengers per Handy.

Einmal auf dem Mobiltelefon installiert ist der Zugriff auf den Service sofort gewährt. Eingehende Nachrichten werden direkt auf das Handy gepusht und optisch und akustisch signalisiert, der Online-Status von Freunden wird automatisch aktualisiert. Anbei einige der Kernfunktionen:

- Senden und Empfangen von Instant Messages
- Unterhaltungen mit mehreren Kontakten führen
- Mehrere Einzelunterhaltungen parallel führen
- Zugriff auf Windows Live Hotmail (über einen Link zur Browserversion von Hotmail)
- Senden und Empfangen von Emoticons
- Suche nach Kontakten
- Hinzufügen, Löschen, Blocken und Entblocken von Kontakten
- Profil von Kontakten ansehen
- Eigenen Status verändern (Optionen: online, beschäftigt, offline)
- Eigenes Profil ändern (Anzeigenamen, persönliche Statusnachricht)
- Missbrauch melden/Feedback senden (via Handybrowser)

Zum Download stehen zwei Möglichkeiten offen: Über den PC können sich Nutzer auf der Webseite http://www.windowsliveformobile.com/de-de/formobilephones/default.aspx informieren und von dort eine kostenlose SMS mit dem Link zur WAP Downloadseite anfordern. Sollte das Endgerät nicht unterstützt werden, wird der User auf die Browser-Version des Windows Live Messenger weitergeleitet und kann den Dienst so in jedem Fall nutzen. Wer die Seite direkt über den Handybrowser ansteuern möchte, gibt einfach die mobile URL http://mobile.microsoft.com/Live/de-de/default.mspx ein.

Bereits seit längerem gibt es die Messenger Software für Windows phones, Blackberry Geräte und die Nokia 40 und 60 Serien. Voraussetzung für die Nutzung des mobilen Windows Live Messenger Clients ist, wie auch für die PC-Version, die Registrierung per Windows Live ID.

Weiterführende Links:
Auf der Seite http://www.windowslive.de/Mobile/kosten-mobile.aspx werden einige Rechenbeispiele für den Datenverbrauch der mobilen Dienste (z.B. Email oder Messenger) angezeigt.

Textlänge: 2.930 Zeichen


Microsoft Deutschland GmbH

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 58,44 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2009; 30. Juni 2009). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2009 betrug 20,36 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt mehr als 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 31.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Im Mai 2003 wurde in Aachen das European Microsoft Innovation Center (EMIC) eröffnet. Es hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.




Microsoft Deutschland GmbH
Consumer Communications
Konrad-Zuse-Straße 1
85716 Unterschleißheim
+49-89-3176 5000
+49-89-3176 5111
http://www.microsoft.de/presse



Pressekontakt:
Fink & Fuchs
Public Relations
Paul-Heyse-Straße 29
80336
München
prserv@microsoft.com
0 89 - 3176-5000
http://www.microsoft.de/presse


Web: http://www.microsoft.de/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Public Relations, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 477 Wörter, 4190 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Microsoft Deutschland GmbH lesen:

Microsoft Deutschland GmbH | 22.11.2016

Siemens bringt IoT-Ecosystem MindSphere auf Microsoft Cloud-Plattform Azure

Nürnberg, 22.11.2016 - Siemens plant das offene IoT-Ecosystem MindSphere im Laufe des Jahres 2017 auf der Microsoft Cloud-Plattform Azure verfügbar zu machen. MindSphere ermöglicht es Industrieunternehmen, die Leistungsfähigkeit von Anlagen durch...
Microsoft Deutschland GmbH | 22.11.2016

SPS IPC Drives: Microsoft zeigt Partnerbeispiele für die Integration der Azure IoT Suite mit OPC Unified Architecture

Unterschleißheim, 22.11.2016 - Auf der SPS IPC Drives, der Fachmesse für elektrische Automatisierung vom 22. bis 24. November 2016 in Nürnberg, zeigt Microsoft gemeinsam mit Partnerunternehmen wie Beckhoff, HP, Leuze Electronic und Iconics die Int...
Microsoft Deutschland GmbH | 02.11.2016

Weltweite Verfügbarkeit von PowerApps und Microsoft Flow

Unterschleißheim, 02.11.2016 - Ab dem 1. November 2016 sind PowerApps und Microsoft Flow weltweit in sechs Regionen und 42 Sprachen, darunter Deutsch, verfügbar. Beide Apps, ob als Browser oder als mobile Variante, sind in Dynamics 365 sowie in die...