info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Die Rollenden Friseure OHG |

Rollende Friseure rollen jetzt auch durch die Hauptstadt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Franchise-Konzept gewinnt immer mehr Partner – „Komfort bis in die Spitzen“ für Berlin


Karlsruhe, 4. Dezember 2009 - Die Berliner Friseurmeisterin Marlies Weigert gehört ab sofort zu den Rollenden Friseuren. Sie sorgt so dafür, dass auch die Hauptstädter in den Genuss von „Komfort bis in die Spitzen“ kommen. Hinter dem Motto stecken die mobilen Friseur-Dienstleistungen des Franchise-Konzepts von den Rollenden Friseuren. Zu den bisherigen Standorten wie Karlsruhe, Hannover, Kaiserslautern, Mannheim und Heidelberg kommt jetzt mit Berlin ein weiterer dazu. Die Berliner Bürger erhalten künftig zu Hause oder im Büro bis 22 Uhr abends alle Serviceleistungen eines Friseur-Salons: moderne oder klassische Haarschnitte, Make-up Beratung sowie Hochsteck-Frisuren oder Brautservice.

Das Servicekonzept
Schon im Namen steckt das Prinzip: Die Rollenden Friseure kommen zum Kunden. Anfahrt, Parkplatzsuche und quälend lange Wartezeiten im Friseursalon fallen dadurch weg. Und die Rollenden Friseure sind von Montag bis Samstag von 8 Uhr morgens bis 22 Uhr abends für ihre Kunden im Einsatz. Für die kostenfreie Terminvereinbarung steht die Telefon-Nummer 0800-8844880 sowie die Online-Buchungs-Plattform www.dierollendenfriseure.de/Termin zur Verfügung. Nach der Termin-Vereinbarung können die Kunden hochwertige Haarpflegeprodukte, zum Beispiel von Kadus Professional oder ghd gleich im Onlineshop mit bestellen, welche Die Rollenden Friseure dann direkt zum Termin mitbringen. Praktische Tools auf der Plattform wie der Preis-Kalkulator, der Anfahrtskostenrechner oder ein Standortfinder machen den Service transparent und komfortabel.

Qualität und Sauberkeit - das Versprechen
Die Rollenden Friseure legen bei Qualität und Sauberkeit strenge Kriterien zu Grunde. Franchisegeber Sebastian Klumpp erklärt: „Wir nehmen nur Friseurmeister mit langjähriger Erfahrung als Partner auf. Bei einem Termin bringen unsere Rollenden Friseure alles selbst mit: von den Handtüchern bis zu den Pflegeprodukten. Die Kunden benötigen nur etwas Strom und je nach Dienstleistung einen Zu- und Ablauf für eventuell benötigtes Wasser. Danach verlassen wir den Einsatz-Ort genau so wie wir ihn vorgefunden haben.“

Das Franchisesystem
Die neue Franchise-Partnerin Marlies Weigert bedeutet einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg der Rollenden Friseure, ihre Geschäftsidee auf ganz Deutschland auszuweiten. Die Rollenden Friseure geben ihren Partnern ein komplett durchgeplantes Geschäftskonzept an die Hand, welches alle Bereiche abdeckt. Zu der Unterstützung gehören eine große Anzahl von Prozessen: von dem Weg in die Selbstständigkeit, über die Werbung, das Marketing und den Einkauf von Pflegeprodukten. „Die Friseure können sich dann voll und ganz auf das Wesentliche konzentrieren: Kreativ zu sein und ihrer Leidenschaft, dem Haareschneiden und Colorieren nachgehen“, so Klumpp. Aktuell suchen die Franchisegeber nach weiteren Partnern in Berlin, um dem Kundenzulauf gerecht zu werden.

Weitere Infos unter www.dierollendenfriseure.de sowie ab sofort auch auf Twitter oder Facebook.

Den Brautservice können Sie bereits am 9. und am 10. Januar 2010 auf der Hochzeitsmesse im Olympiastadion Berlin näher kennenlernen.


Bildmaterial zum Download gibt es unter
www.dierollendenfriseure.de/images/Gruender-die-rollenden-Friseure-Mobiler-Friseur.jpg
www.dierollendenfriseure.de/images/Gruender-die-rollenden-Friseure-Mobiler-Friseur-2.jpg
www.dierollendenfriseure.de/images/titel_IMG_0114.jpg


Web: http://www.dierollendenfriseure.de/Berlin


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Klumpp, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 328 Wörter, 2745 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema