info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
windream GmbH |

FlowCom IT Solutions GmbH integriert das ECM-System windream in die ERP-Lösung APplus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bochum – Der windream-Partner FlowCom IT Solutions GmbH mit Sitz im süddeutschen Straubenhardt stellt eine neue windream-Integration vor, die das Enterprise-Content-Management-System windream mit der ERP-Lösung APplus, ein Produkt der AP Automation & Productivity AG, verbindet. Die Integration wird bereits erfolgreich bei der FORMAT Tresorbau GmbH & Co. KG in Hessisch Lichtenau eingesetzt.

Belegverwaltung in windream.

Die windream-APplus-Integration von FlowCom ermöglicht es, Belege aus dem ERP-System direkt in eine frei definierbare Ablagestruktur des windream-Laufwerks zu übertragen und dort zu archivieren. Eine Suche nach bereits archivierten Dokumenten kann direkt aus APplus heraus ausgeführt werden. Gefundene Dokumente werden in Form von Listen im ERP-System angezeigt. Alle gespeicherten Informationen lassen sich auch aus APplus öffnen. Dokumente können weiter bearbeitet, wieder abgespeichert, dauerhaft archiviert und bei Bedarf versioniert werden. Der Zugriff auf die im System erfassten Informationen erfolgt entweder über ein Laufwerksmapping im Windows Explorer – das so genannte „windream Share Drive“ – oder via Internetverbindung über das windream Web Portal. Zur Erfassung neuer Dokumente unterstützt das System auch Drag-and-Drop-Funktionen, um beispielsweise Dokumente aus dem Filesystem in APplus zu übertragen oder um bereits erfasste Dokumente aus dem windream ECM-System in ein anderes Dateisystem oder auf den Desktop zurückzuführen.

Indizierung durch Verknüpfung der Datenfelder

Zur Indizierung der in windream archivierten ERP-Belege können Anwender beliebige APplus-Datenfelder als Indexfelder in windream verwenden. Alle Arbeitsschritte lassen sich ohne Umweg aus dem ERP-System heraus ausführen, ohne dass die Anwender die Benutzeroberfläche ihres ERP-Systems verlassen müssten. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass alle in windream gespeicherten Dokumente in ihrem speziellen ERP-Kontext als Übersicht aufgelistet werden und sich mit nur einem Mausklick anzeigen lassen. Dadurch sparen Anwender viel Zeit, denn jedes beliebige Dokument kann auf diese Weise sofort bereitgestellt werden.

Automatische Nachindizierung

FlowCom hat zudem eine Komponente zur Nachindizierung von Dokumenten implementiert, die Adressdaten aus dem ERP-System vollautomatisch und zeitgesteuert mit den entsprechenden Informationen aus eingehenden Faxnachrichten und E-Mails abgleicht und diese Daten zur Indizierung der Nachrichten in windream verwendet. Es werden auch alle mit dem ERP-System direkt generierten Belege in windream erfasst, archiviert und bei Bedarf sofort wieder bereitgestellt.

Auch in Kombination mit Multifunktionsgeräten

Die windream-Integration in APplus ermöglicht es außerdem, Multifunktionsgeräte des windream-Partners Konica Minolta in das System zu implementieren. Mit diesen Geräten können Papierbelege im Stapelverfahren gescannt und dem ERP- bzw. ECM-System in digitaler Form ad hoc zur Verfügug gestellt werden. Die Indizierung der gescannten Dokumente erfolgt automatisch auf Basis der assoziierten ERP-Daten.

Über die FlowCom IT Solutions GmbH

Die FlowCom IT Solutions GmbH mit Sitz im süddeutschen Straubenhardt bündelt eine mehr als zwanzigjährige Praxiserfahrung in der Analyse, Bewertung und im Projektmanagement komplexer IT-Systeme. Die Kernkompetenz des Unternehmens besteht in einem ganzheitlichen Denkansatz, mit dessen Hilfe nicht nur eine effizientere Lösungsfindung, sondern auch mehr Nachhaltigkeit in Bezug auf die Investitionssicherheit und Zuverlässigkeit der Maßnahmen erzielt werden kann. Das Ergebnis sind keine nur kurzfristig greifenden Ad-hoc-Lösungen, sondern wirtschaftliche Teil- oder Gesamtkonzepte, die sich an den jeweiligen Bedürfnissen der Kunden orientieren. Kunden erhalten mit FlowCom nicht nur einen pragmatischen Lösungspartner für ihre IT, sondern auch einen persönlichen Berater für alle damit zusammenhängenden, strategischen Entscheidungen.

Ihr Redaktionskontakt:

FlowCom IT Solutions GmbH
Peter Bach
Geschäftsführer
Käthe-Kollwitz-Straße 23
75334 Straubenhardt
Telefon: +49 7248 92498-20
Telefax: +49 7248 92498-26
peter.bach@flowcom.de
http://www.flowcom.de

Über die windream GmbH

Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das ECM-System windream. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit rund 60 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Partnernetz von rund 250 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern in Europa, den USA, Südamerika sowie in Australien und Neuseeland. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch internatio¬nal operierende Unternehmen wie zum Beispiel die John-Deere-Werke, die Deutz AG, die Dürr AG, die Bayer AG, die Koenig & Bauer AG sowie die Deutsche Bundesbank.

Über das Enterprise-Content-Management-System windream

windream, seit 2003 auch weltweit patentgeschützt, gilt als technologisch führende Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente sowohl im Office-Bereich als auch im SAP-Umfeld. Mit windream wurde weltweit zum ersten Mal ein Dokumenten-Management-System in ein Betriebssystem integriert.
windream wird in der Standard Edition von kleineren und mittelständischen Unternehmen und in der Business Edition von Großunternehmen eingesetzt. Zahlreiche Integrationen in Produkte von Drittanbietern runden das Portfolio ab. Zu den verfügbaren Produkten zählen Anbindungen an ERP-, Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltungssysteme ebenso wie Integrationen in Knowledge-Management-, Groupware- und Imaging/ Data-Capturing-Lösungen sowie in verschiedenste branchenspezifische Anwendungen. windream hat als Teilnehmer an der BARC-Studie „Enterprise Content Management“ ein überragendes Ergebnis in allen Testdisziplinen erzielt.

Ihre Redaktionskontakte:

windream GmbH
Dr. Michael Duhme
Pressesprecher
Wasserstraße 219
D-44799 Bochum
Telefon: +49 234 9734-568
Telefax: +49 234 9734-520
m.duhme@windream.com
http://www.windream.com

PR-Agentur:
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 671 Wörter, 5843 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: windream GmbH

Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das ECM-System windream. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit rund 60 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Partnernetz von rund 250 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern in Europa, den USA, Südamerika sowie in Australien und Neuseeland. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch international operierende Unternehmen wie zum Beispiel die John-Deere-Werke, die Deutz AG, die Dürr AG, die Bayer AG, die Koenig & Bauer AG sowie die Deutsche Bundesbank.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von windream GmbH lesen:

windream GmbH | 27.11.2013

IT-Fachkonferenz windream.CON begeistert 400 Teilnehmer

Bochum, 27.11.2013 - Die windream GmbH, Hersteller und Anbieter des Enterprise-Content-Management-Systems windream, hat am Nachmittag des 13. November ihre zweite IT-Fachkonferenz windream.CON beendet. Die Veranstaltung war wieder ? wie bereits die l...
windream GmbH | 06.03.2013

windream ist Testsieger der BARC-Studie 2013

Bochum, 06.03.2013 - Die windream GmbH, Hersteller und Anbieter des gleichnamigen Enterprise-Content-Management-Systems, ist als Testsieger aus der aktuellen BARC-Studie hervorgegangen. Das ECM-System windream hat damit zum dritten Mal in Folge in fa...
windream GmbH | 27.11.2012

windream GmbH zieht äußerst positives Fazit aus der Fachmesse "windream.CON"

Bochum, 27.11.2012 - Mit großem Erfolg ist kürzlich die Fachkonferenz "windream.CON" im Bochumer RuhrCongress zu Ende gegangen. Die windream GmbH als Veranstalter dieses Kongresses für Prozess- und Dokumentenmanagement konnte an den zwei Veranstal...