info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BÜROREFORM |

„key projects – recent projects“ - BÜROREFORM holt Sonderausstellung nach Hamburg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Architekten der Stuttgarter Büros Behnisch & Partner, Behnisch, Behnisch & Partner zeigen erstmalig im norddeutschen Raum in einer Sonderausstellung ihre Architekturmodelle zu international bekannten und preisgekrönten Gebäuden und geben tiefe Einblicke in ihre Arbeiten

Hamburg, 19. März 2003 – Die Zeit vom 26. März – 19. April 2003 ist für alle Architektur-liebhaber ein wichtiger Termin. In diesem Zeitraum bietet sich in Hamburg die einmalige Gelegenheit die bemerkenswerte Ausstellung mit dem Titel „key projects – recent projects“ zu besuchen.

Die Stuttgarter Architekturbüros Behnisch & Partner (Prof. Günter Behnisch, Prof. Manfred Sabatke und Stefan Behnisch) und Behnisch, Behnisch & Partner (Prof. Günter Behnisch, Stefan Behnisch und Günther Schaller) präsentieren in dieser Ausstellung ihre Arbeiten zu international bekannten und preisgekrönten Gebäuden.
Die Ausstellung verdeutlicht, wie die entscheidenden Themen Transparenz, Leichtigkeit und Offenheit in den Arbeiten der Stuttgarter Büros immer wieder aufgegriffen werden. Zu sehen sind Zeichnungen, Skizzen und Architekturmodelle z. B. vom Olympiapark München (1972), vom Plenarsaal des Deutschen Bundestages Bonn (1992), vom WIPO-Hauptsitz Genf und vom Genzyme Headquarter Cambridge, Massachusetts USA. Spannendes Highlight wird jedoch wohl die Präsentation der Arbeiten zur Norddeutsche Landesbank in Hannover sein, wofür die Stuttgarter im letzten Jahr die Auszeichnung "Niedersächsischer Staatspreis für Architektur 2002“erhielten.
Im Ausstellungszeitraum ist ebenfalls die Besichtigung des NordLB-Gebäudes in Hannover geplant. Dazu lädt das Unternehmen BÜROREFORM einige Hamburger Architekten und Kunden ein.
Ganz besonders stolz sind die Organisatoren darauf, dass diese bemerkenswerte Ausstellung in dieser Form als erstes in Hamburg zu sehen sein wird, bevor sie dann - ab dem 25. April - in Peking und danach in der Hamburger Partnerstadt Shanghai stattfindet.

Ausstellungszeit:
Mittwoch, 26. März – Samstag, 19. April
Ort:Ausstellungsräume BÜROREFORM Vertriebs GmbH, Neuer Höltigbaum 1 – 3, 22143 Hamburg
Öffnungszeiten: montags bis freitags 9:00– 18:00 Uhr, samstags und sonntags 10:00– 16:00 Uhr

Bildmaterial:
Foto 1: Das Gebäude der NordLB in Hannover – preisgekrönt!
Foto 2: Offene, moderne Architektur – die Handschrift der Stuttgarter Architekturbüros

und weitere Bilder können direkt bai Büroreform in Hamburg angefordert werden

BÜROREFORM Vertriebs GmbH
Neuer Höltigbaum 1 - 3
22143 Hamburg
Tel.: 040-2999300
eMail: morgenthaler@bueroreform.de
Ansprechpartner: Melanie Morgenthaler

Web: http://www.bueroreform.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ingrid Blanke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2376 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BÜROREFORM lesen:

BÜROREFORM | 27.02.2003

Conference Days bei BÜROREFORM in Hamburg

Hamburg, 27. Februar 2003 – Noch bis zum 14. März präsentiert der Objekteinrichter BÜROREFORM seine Lösungen für die professionelle Planung und Einrichtung von Konferenz- und Besprechungsräumen. Mit führenden Herstellern dieser Branche wurde ...
BÜROREFORM | 25.02.2003

POM begeistert bei den Conference Days

Hamburg, 25. Februar 2003 – Was ist denn bitte ein POM? Das ist bei den zahlreichen Besuchern der Conference Days bei BÜROREFORM (noch bis zum 14. März) wohl die meist gestellte Frage zur Zeit. Verschmitzt lächelnd präsentiert dann Geschäftsfü...