info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Billomat GmbH & Co. KG |

Billomat öffnet neue Türen: API-Schnittschnelle macht den Fakturierungsdienst noch komfortabler

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Herdorf - Alle fälligen Rechnungen sofort im Überblick sehen, Produkte und Dienstleistungen verwalten und Dokumente einfach per Brief, Fax oder E-Mail versenden: Diese Funktionen des webbasierten Fakturierungsdienstes Billomat (www.billomat.com) haben sich für die Nutzer bewährt. Nun ergeben sich bei der Erstellung von Rechnungen und Angeboten ganz neue Möglichkeiten: Der Dienstleister öffnet seine Türen und bietet ab sofort eine API-Schnittstelle an, so dass Daten und Informationen nun problemlos und sicher mit Dritten ausgetauscht werden können.

Die billomat[API] ist eine offene Daten- und Programmierschnittstelle, die es dem Nutzer erlaubt, über HTTP und XML auf die Daten in seinem Billomat-Account zuzugreifen. Damit können Online- und Desktop-Anwendungen erstellt werden, die sich nahtlos in den jeweiligen Billomat-Account integrieren lassen. "Dadurch bekommt der Nutzer mit Billomat ein offenes System, welches er nach eigenen Bedürfnissen erweitern und mit Drittanwendungen verknüpfen kann", erläutert Simon Stücher, Geschäftsführer der Billomat GmbH & Co. KG, die Funktionsweise.

Beispielsweise könnte ein Webshop-Betreiber die komplette Rechnungsstellung und Fakturierung automatisiert über Billomat abbilden, was eine enorme Zeitersparnis und Produktivitätssteigerung mit sich bringt. Dies stellt aber nur eine Möglichkeit der vielfältigen Nutzungsoptionen dar. Mögliche Anwendungsfälle der API könnten auch Im- und Export-Tools, individuelle Auswertungen und Datenanalysen, Datenübergabe an Buchhaltung und Steuerberater, Anbindungen an Online-Bezahl-Systeme oder native Clients für mobile Plattformen sein.

"Wichtig ist, dass den Nutzern hierbei keine Grenzen gesetzt sind. Jeder kann den Billomat über die API-Schnittstelle weiterentwickeln und seine Anwendungsmöglichkeiten somit ausreizen und optimieren. Außerdem ist das Anzapfen der API komplett kostenlos. Lediglich ein Billomat-Account wird benötigt", lautet der Hinweis von Simon Stücher. Für die Entwicklung der Anwendungen stellen die Billomat-Profis neben einer umfangreichen Dokumentation auch gerne einen kostenlosen und unbeschränkten Entwickler-Account zur Verfügung. Damit kann die Anwendung problemlos getestet werden, ohne Produktiv-Daten zu gefährden. Ein weiterer Vorteil sind die vielen Nutzer von Billomat: Anwendungen, die mit Billomat zusammen arbeiten, erschließen sich so ohne Aufwand eine riesige Zielgruppe.

Weitere Informationen unter www.billomat.com


Billomat GmbH & Co. KG
Steve Mattuschka
Hollertszug 26
57562
Herdorf
presse@billomat.com
0700-24556628
http://www.billomat.com


Web: http://www.billomat.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Steve Mattuschka, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2642 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Billomat GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Billomat GmbH & Co. KG lesen:

Billomat GmbH & Co. KG | 09.08.2010

Praktische Kooperationen zwischen Billomat und Drittprogrammen

Derzeit locken warme Temperaturen und herrlicher Sonnenschein selbst hart gesottene Stubenhocker in Biergärten, Schwimmbäder und Stadtparks. Wer da am heimischen Schreibtisch verharren, Buchhaltung machen und Rechnungen schreiben muss, der will es ...
Billomat GmbH & Co. KG | 26.03.2010

Online-Fakturierungsdienst Billomat sucht die pfiffigste API-Anwendung: Als Hauptgewinn beim Entwickler-Wettbewerb wartet ein Apple iPad 32 GB

Der webbasierte Fakturierungsdienst Billomat (www.billomat.com) öffnet sich für den automatisierten Datenzugriff sowie Drittanwendungen. So ist es für Entwickler ab sofort problemlos möglich, API-Lösungen - seien es Online- oder Desktop-Anwendu...
Billomat GmbH & Co. KG | 23.10.2009

Billomat goes global: Beliebter Online-Fakturierungsdienst punktet ab sofort mit Multi-Währungsfähigkeit und internationalen Adressformaten

Herdorf - Die Erstellung und der Versand von Rechnungen kann für Selbstständige, Freelancer und Existenzgründer, die international tätig sind, schnell zur Herkulesaufgabe werden. Denn sind die eigenen Kunden nicht nur in Deutschland ansässig, gi...