info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Universität Bremen |

Weiterbildungstudium für Führungskräfte – berufsbegleitender Master an der Uni Bremen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Führungskompetenzen gezielt lernen mit fundierter Weiterbildung.


Richtig führen will gelernt sein. Dies können Führungskräfte unterschiedlichster Branchen nun im Masterstudiengang „Leadership and Organisational Development.

Führungskräfte müssen heutzutage in Unternehmen eine Menge leisten. Die Erwartungen sind hoch. Sie müssen schnell agieren, mit jeder Situation umgehen können, die Dynamik des Marktes erkennen und entsprechend reagieren. Gleichwohl erwarten die Mitarbeiter, dass sie von den Vorgesetzten in Anbetracht der sich rasch verändernden Anforderungen und betrieblichen Situation „geführt“ werden.

Trotz exzellenter fachlicher Qualifikation bringen die Wenigsten die geforderte „Führungskompetenz“ mit. Hier setzt das bundesweit einzigartige Programm der Uni Bremen mit seinem Weiterbildungsstudium für Führungskräfte an: Ein berufsbegleitender Master „Leadership and Organisational Development“, in dem Führungskräfte für Managementaufgaben ausgebildet werden. In diesem Weiterbildungsstudium werden Kompetenzen wissenschaftlich fundiert weiter entwickelt und praxisnah trainiert.

Seit der ersten Studiengruppe im Jahr 2004 arbeiten die Initiatoren Prof. Dr. Birgit Volmerg (Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie), Prof. Dr. Torsten Poddig (Bereich Wirtschaftswissenschaft) und weitere Professoren der Universität Bremen und Fachexperten beispielsweise für Arbeitsrecht und Qualitätsmanagement eng mit großen Wirtschaftsunternehmen der Region zusammen. Das richtungweisende Konzept der interdisziplinären Führungskräfteentwicklung wird seither als berufsbegleitender Masterstudiengang ständig weiterentwickelt.

Der Schwerpunkt im kostenpflichtigen Weiterbildungsstudium für Führungskräfte liegt in der fachübergreifenden Führungs- und Managementkompetenz, in der psychologische, betriebswirtschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Ansätze vereint werden. Eine internationale Ausrichtung wird für die Studierenden durch den Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie geboten. Das Programm für die Lehrinhalte im berufsbegleitenden Master finden Interessierte unter http://www.master-leadership.uni-bremen.de.

Bewerben können sich alle, die nach einem Hochschulabschluss in Unternehmen, Verbänden, der öffentlichen Verwaltung oder Non-Profit-Organisationen bereits Leitungsaufgaben übernommen haben oder diese in naher Zukunft übernehmen wollen.

Interessenten finden weitere Informationen zum berufsbegleitenden Master „Leadership and Organisational Development“ unter http://www.master-leadership.uni.bremen.de


Web: http://www.master-leadership.uni.bremen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Michael Schottmayer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 248 Wörter, 2380 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Universität Bremen lesen:

Universität Bremen | 19.11.2009

Studieren mit 40plus – warum lebenslanges Lernen so wichtig ist

Lernen hört nach dem Studium nicht auf, vielmehr wird lebenslanges lernen notwendig. Der Bedarf eines jeden, sich regelmäßig weiter zu bilden entsteht nicht zuletzt durch die Brisanz der gegenwärtigen wirtschaftlichen und sozialen Situation. „Sc...