info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ELV Elektronik AG |

Energieverbrauch immer im Blick: mit Smart Metering-Lösungen der ELV/eQ-3-Gruppe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


ESA 2000: Energiebedarf messen und Stromkosten sparen


Hamburg/Leer, 10. Dezember 2009 – Die Uhr für Energieversorger und Netzbetreiber tickt: Ab dem 1. Januar 2010 müssen in allen Neubauten und bei Sanierungen Smart Meter installiert werden. Dies schreibt die EU-Richtlinie im § 21 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) vor. Dabei sollen die intelligenten Messeinrichtungen dem Anwender den tatsächlichen Energieverbrauch sowie dessen Nutzungszeiten anzeigen. Eine entsprechende Lösung offeriert die ELV/eQ-3-Gruppe mit der Energiespar-Ampel ESA 2000. Per Funk-Sensor empfängt sie die Verbrauchsdaten vom Wechselstromzähler und liefert umfangreiche Auswertungen.

Auf Grund steigender Energiekosten und erhöhten Umweltbewusstseins ist es für viele Verbraucher wichtig, den Energiebedarf des eigenen Hauses oder der Wohnung kontinuierlich überprüfen zu können. So beschreibt eine aktuelle Studie der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) das hohe Interesse der Endkunden an intelligenten Stromzählern. Für die Anschaffung eines Smart Meter wären die Verbraucher demnach bereit, 80 bis 100 Euro zu investieren. Eine kostengünstige Lösung bietet die ELV/eQ-3-Gruppe mit der Energiespar-Ampel ESA 2000 (39,95 Euro).

Energiespar-Ampel hilft Sparpotenziale zu erkennen
Mit der ESA 2000 behalten Anwender ihren Energieverbrauch stets im Blick. Somit können Sparpotenziale aufgedeckt und das Verbrauchsverhalten individuell danach ausgerichtet werden. Der Smart Meter ermöglicht es, den Energieverbrauch auf sekundärer Ebene abzulesen, und arbeitet nach folgendem Prinzip: Das System-Messgerät erfasst die Daten des Energieverbrauchs per Funk. Dazu wird der Wechselstromzähler mit einem geeigneten Sensor ausgestattet. Drei Grund-Varianten stehen hier zur Verfügung: Für Zähler mit Ferraris-Drehscheibe eignet sich der zweiteilige Wechselstrom-Sensor, der den Stromverbrauch kontaktlos am Hauptzähler erfasst. Der optische LED-Sensor hingegen tastet die LED-Aktivitätsanzeige von digitalen Wechselstromzählern ab. Digitale Stromzähler verfügen häufig über eine optisch isolierte S0-Schnittstelle. In diesem Fall erfolgt die Messdatenerfassung über einen S0-Sensor. Neben SO werden auch eine Reihe weiterer Smart Meter Schnittstellen unterstützt.

Als OEM Produkt unterstützt die ESA 2000 Produktfamilie zudem weitere Funkstandards wie Wireless M-Bus, ZigBee oder Z-Wave. Anhand der per Funk übermittelten Daten berechnet die Lösung den täglichen Energieverbrauch sowie den CO2-Ausstoß des gesamten Haushalts. Der aktuelle Stromverbrauch wird bis zu 365 Tage gespeichert und mit den Daten des Vorjahreszeitraums abgeglichen. Mittels einer Balkengrafik (Energiespar-Ampel) kann der Nutzer jederzeit seinen Energieverbrauch vergleichen. Zudem verfügt das Gerät über eine Summenanzeige für den Gesamtverbrauch des aktuellen Abrechnungszeitraums in Euro, kWh oder CO2. Durch Speicherung des eigenen Verbrauchsmusters kann die ESA zudem selbstlernend Lastverteilungsprofile erstellen. Im OEM-Bereich werden auch weitere Varianten mit kundenspezifischen Auswertungen und abgewandelten Display-Inhalten kosteneffektiv umgesetzt.

Bildmaterial in hoher Auflösung kann unter elv@sprengel-pr.com angefordert werden.

Kurzporträt:
Die ELV/eQ-3-Gruppe zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronic in Europa. Seit ihrer Gründung im Jahr 1978 hat sich ELV als richtungsweisendes Elektronikversandhaus auf dem deutschen Markt etabliert und bietet mehr als 11.000 Produkte online sowie per Katalog mit einer Auflage von über 500.000 Exemplaren an. Mit mehr als 150 Produkttypen verfügt die eQ-3 als Hersteller von Home Control- und Energiemanagement-System-Lösungen über das industrieweit breiteste Angebotsportfolio. Die Marke „HomeMatic“ umfasst dabei Lösungen von Heizungsthermostaten, Lichtsteuerung und Sicherheitstechnik über Türschlossantriebe, Fenster-Aktoren, Fernbedienungen, Gateways sowie Hauszentralen bis hin zu Softwareprodukten von Partnern. Die Produktentwicklung erfolgt ausschließlich in der Zentrale in Leer. Produziert wird im eigenen Werk in Südchina mit Zertifizierungen gemäß ISO 9001, VDE, VdS, UL und ETL. Diese Kombination bringt Qualitäts- und Kostenaspekte optimal in Einklang. Weitere Informationen: www.elv.de – www.eQ-3.de.

Pressekontakt:
Bernd Grohmann
ELV Elektronik AG
Bereichsleiter OEM Hausautomation
+49 (491) 6008 - 101
bernd.grohmann@elv.de

Maiburger Straße 29 - 36
D-26789 Leer

PR-Agentur:
Olaf Heckmann
Sprengel & Partner GmbH
Senior Vice President
+49 (2661) 91260 - 0
elv@sprengel-pr.com

Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau


Web: http://www.elv.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 553 Wörter, 4688 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ELV Elektronik AG

Die ELV-/eQ-3-Gruppe ist eine international operierende Unternehmensgruppe und zählt mit über 1.000 Mitarbeitern seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronics in Europa.

ELV-TimeMaster aus dem Hause ELV ist eine modulare Zeiterfassung für kleine und große Betriebe mit bis zu 9999 Mitarbeiter und ist mit über 15.000 Installationen seit der Markteinführung im Jahre 1992 eines der erfolgreichsten Zeiterfassungssysteme auf dem deutschsprachigen Markt. Viele Pausenbuchungen (Raucherpausen), Zeitmodelle, Abwesenheiten, Gleitzeit, Urlaubsverwaltung (grafischer Urlaubsplaner), Auftragszeiterfassung, Kostenstellenerfassung, Zutrittssteuerung, etc. sind hiermit möglich.

Elektronische Zeiterfassung ist preiswerter als Sie denken. Überzeugen Sie sich!


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ELV Elektronik AG lesen:

ELV Elektronik AG | 13.10.2014

Alles rund ums Smart Home: Kompetenzbuch 2 "Intelligentes Wohnen" von ELV

Leer, 13.10.2014 - Nach dem Erfolg des ersten Kompetenzbuches zum Thema "Intelligentes Wohnen" veröffentlicht das ELV Versandhaus nun die zweite Ausgabe. Das Kompetenzbuch 2 verfügt mit 370 Seiten über 25 spannende, ausführlich beschriebene Proje...
ELV Elektronik AG | 01.09.2014

Neuer ELV-Hauptkatalog 2015 zeigt schon heute die Technologien von morgen

Leer, 01.09.2014 - "LED-Licht per App steuern" lautet der Titel des neuen ELV-Hauptkatalogs. Auf dem Cover erstrahlt mit Osram LIGHTIFY ein intelligentes Beleuchtungssystem, welches Komfort und Energiesparen gleichermaßen vereint. Die Inbetriebnahme...
ELV Elektronik AG | 18.08.2014

Mit ELV weg von Glüh- und Halogenlampen: Osram LIGHTIFY vernetzt LED-Licht intelligent

Leer, 18.08.2014 - Das ELV-Versandhaus hilft Haus- und Wohnungsbesitzern, unkompliziert auf energiesparende LED-Beleuchtung umzurüsten. Dazu liefert der erfahrene Hausautomationsexperte ab sofort als einer der ersten Anbieter das praktische Funk-LED...