info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DEGERenergie |

DEGERenergie baut weltweite Führungsposition aus: Neue Niederlassungen in USA, Griechenland und Italien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Horb a.N., 10. Dezember 2009. DEGERenergie expandiert kräftig: Im Januar 2010 gehen DEGERenergie-Niederlassungen in den USA und in Griechenland an den Start. Eine Vertriebs-Organisation in Italien kommt im Frühjahr 2010 hinzu.

Parallel dazu baut das Unternehmen im US-Staat Arizona eine eigene Fertigung auf. DEGERenergie ist Weltmarktführer für solare Nachführsysteme. Die sensorgesteuerten Nachführsysteme des Unternehmens unter Einsatz des DEGERconecters bringen die höchsten Erträge weltweit.

"In vielen Regionen der Erde explodieren die Märkte für die Gewinnung von Solarenergie förmlich", stellt Artur Deger, Geschäftsführer von DEGERenergie, fest. "Für uns besonders erfreulich: In der Branche spricht sich mehr und mehr herum, dass die Technologie von DEGERenergie deutlich höhere Erträge bringt und so die Wirtschaftlichkeit von Solarparks signifikant verbessert. Das wirkt sich natürlich positiv auf unsere Auftragslage aus."

Um das rasante Wachstum bewältigen zu können, baut DEGERenergie mit Hochdruck drei eigene internationale Vertriebsorganisationen auf - zusätzlich zu der bereits bestehenden in Spanien und der Zentrale in Deutschland.

Start in den USA mit eigener Fertigung

Die Niederlassung in den USA mit Sitz in Phoenix, Arizona, wird geleitet von Chris Wahl, der über langjährige Vertriebs-Erfahrung verfügt. Vor seinem Einstieg bei DEGERenergie war Chris Wahl als Business Developer bei Solar City tätig, einem in Kalifornien ansässigen großen Integrator im Bereich Solaranlagen.

"Zu meinen ersten Aufgaben gehört es, eine Fertigungsstätte im Raum Phoenix zu suchen, in der wir die Stahl- und Aluminiumteile für unsere Systeme fertigen lassen", erklärt der neue US-Chef von DEGERenergie. "Wir wollen so viel wie möglich vor Ort produzieren," ergänzt Artur Deger, "um den US-Markt möglichst rasch und effizient bedienen zu können." Hauptzielgruppe von DEGERenergie in den Vereinigten Staaten werden zunächst große Installations-Unternehmen und Integratoren sein.

Ebenfalls im Januar eröffnet DEGERenergie eine Niederlassung in Athen. Sie wird geleitet von Yiannis Markopoulos. Der promovierte Ingenieur war zuvor in verschiedenen High-Tech-Unternehmen in Griechenland tätig. Er kommt von Green Project S.A., einem Unternehmen, das sich auf nachhaltige Technologie- und Energie-Lösungen spezialisiert hat. Für Green Project hat Yiannis Markopoulos in den vergangenen Jahren als Direktor Technik- und Projekt-Entwicklung gearbeitet.

Schon seit mehreren Jahren verfügt DEGERenergie über eine eigene Vertriebsorganisation in Spanien mit Sitz in Barcelona. Diese Niederlassung übernimmt ab 1. Januar 2010 auch die Geschäfte des Unternehmens in Portugal. Für den Vertrieb in Nordamerika arbeitet DEGERenergie bislang mit Vertriebspartnern in Kanada zusammen. Diese Zusammenarbeit soll weiter verstärkt werden. Außerdem wird in Kürze DEGERenergie Italia an den Start gehen. Die Suche nach Personal und Standort ist bereits in vollem Gange.

Artur Deger: "Unsere Führungsrolle auf dem Weltmarkt basiert auf unserer patentierten Sensor-Technologie, dem DEGERconecter, und auf der Qualität unserer Produkte. Eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt aber auch die Beständigkeit von DEGERenergie - schließlich arbeiten wir mit vielen unserer Kunden seit langen Jahren vertrauensvoll zusammen - und die Geradlinigkeit und Ehrlichkeit, mit der wir unser Geschäft betreiben. Diese Tugenden gehören untrennbar zu unserem Erfolg, wie mir unsere Kunden immer wieder bestätigen."

DEGERenergie wurde 1999 von Artur Deger gegründet und ist heute Weltmarktführer für solare Nachführsysteme mit weltweit mehr als 25.000 installierten Systemen.

Mehr Informationen: www.DEGERenergie.com.


Hinweis für die Redaktion:
Druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie gerne auf Anfrage an Herbert Grab,
Tel.: 07127-5707-10, Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de.



DEGERenergie
Herbert Grab
Industriestraße 70
72160 Horb
+49 7127 57 07 10
+49 (0) 7451-539 14-10
www.DEGERenergie.com



Pressekontakt:
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124
Pliezhausen
herbert.grab@digitmedia-online.de
+49 (0)7127-570710
http://www.digitmedia-online.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herbert Grab, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 490 Wörter, 4030 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DEGERenergie

DEGERenergie ist mit mehr als 49.000 installierten Systemen in 49 Ländern Weltmarkt- und Technologieführer für solare Nachführung.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DEGERenergie lesen:

DEGERenergie | 20.09.2012

Atomausstieg – kein Problem: Bundesbürger nehmen Energiewende selbst in die Hand

März 2011. Die Welt hält den Atem an. Das Kernkraftwerk im japanischen Fukushima havariert und droht außer Kontrolle zu geraten. Lange Zeit ist nicht klar, welche Folgen das für Anwohner und die gesamte Erdbevölkerung haben würde. Im Sommer bes...
DEGERenergie | 29.08.2012

Regierung von Estland finanziert größten Solarpark des Landes mit Nachführsystemen von DEGERenergie

Im Energy Smart Solar Park in Võru, im Süden Estlands, nahe der Grenze zu Lettland, werden derzeit elf DEGERtracker vom Typ 9000 NT installiert. Jedes System ist für eine Leistung von 9.000 Watt peak ausgelegt, insgesamt wird der Park also eine Ka...
DEGERenergie | 01.07.2010

DEGERenergie gehört zu den 100 innovativsten Unternehmen Deutschlands

Horb a.N., 01. Juli 2010. Basis der Auszeichnung ist die Untersuchung des Innovationsverhaltens von insgesamt 248 mittelständischen Unternehmen in Deutschland durch die Wirtschaftsuniversität Wien. Die 100 besten dürfen jetzt ein Jahr lang das Gü...