info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SSchool of International Business and Entrepreneurship (SIBE) |

256 Führungskräfte von Morgen - Die Steinbeis-Hochschule zieht den Hut und verabschiedet die Absolventen im Haus der Wirtschaft Stuttgart

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Stuttgart - Am 11. Dezember verabschiedet die SIBE der Steinbeis-Hochschule im Rahmen der diesjährigen Graduierungsfeier 256 Absolventen. Die Studierenden schließen an diesem Tag ihr zweijähriges Studium mit den Titeln MBA in General Management, MBA in International Management, MSc in International Management sowie dem Siemens MBA erfolgreich ab und besiegeln das Ende dieser Ausbildung mit dem traditionellen Wurf ihres Masterhuts. Zwei Jahre lang betreuten die Teilnehmer des Programms ein strategisches Wachstumsprojekt bei Partnerunternehmen der School of International Business & Entrepreneurship (SIBE) und absolvierten neben ihrer Vollzeittätigkeit im Unternehmen ihr Studium, das sie auf zukünftige Führungsaufgaben vorbereitete. Jetzt sind die ehemaligen Studierenden bereit, in der Wirtschaftswelt von Morgen neue Wege einzuschlagen und auch in Zukunft große Erfolge zu erzielen.

Zusammen mit ihren Masterstudierenden stoßen auch die Partnerunternehmen am 11. Dezember auf die Erfolge in Studium und Projekt an. Begleitet wurden die diesjährigen Absolventen während ihres Studiums von Unternehmen wie der Daimler AG, der Deutschen Telekom AG, der Robert Bosch GmbH, der Siemens AG sowie BASF, Mercedes AMG, ABB, Volkswagen und Voith. Den kooperierenden Unternehmen bietet das Projekt-Kompetenz-Studium (PKS) der Steinbeis-Hochschule die Möglichkeit, Nachwuchskräfte mit Managementpotenzial auszubilden, die zum nationalen oder internationalen Geschäftserfolg beitragen. Markt- und Wachstumserfolge werden dabei als zentrale Ziele der Projekte angesehen. Die Idee "Nachwuchskräfte für Wachstumsprojekte" behauptet sich: Neben 1.432 Absolventen, kann die SIBE derzeit auf ca. 560 Master-Studierende verweisen, die als Management-Assistenten in ca. 350 europaweiten Partnerunternehmen, vor allem in Industrie und Dienstleistung, beschäftigt sind.

Die Graduierungsfeier beginnt am 11. Dezember 2009 um 16 Uhr im Stuttgarter Haus der Wirtschaft (2.OG).

Herr Professor Dr. G. Faix, Direktor der School of International Business and Entrepreneurship in Herrenberg wird die Absolventen sowie zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Politik zu Beginn der Veranstaltung begrüßen. Im Anschluss erfolgt die feierliche Übergabe der Zeugnisse an die gut zweihundertfünfzig Absolventen, die künftig die akademischen Grade "Master of Business Administration" oder "Master of Science" führen dürfen. Bei einem abschließenden Sektempfang bietet sich den Masterstudierenden ausreichend Gelegenheit, gemeinsam mit ihren Angehörigen auf ihren noch jungen Titel anzustoßen. Musikalisch untermalt werden die Feierlichkeiten vom Brass Quintett Kiew Akademie.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Mergenthaler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 342 Wörter, 2690 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema