info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gemalto |

Normale USB-Sticks in eine YuuWaa-Komplettlösung verwandeln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ab sofort können kostenlos X-beliebige USB-Speicher-Sticks in YuuWaa-Lösungen mit vielen zusätzlichen Funktionen und Services umgewandelt werden

München, 10. Dezember 2009 - Ab sofort kann jeder eine kostenlose Testversion von YuuWaa herunterladen und somit jeden beliebigen USB-Stick in eine YuuWaa-Lösung verwandeln! YuuWaa ist eine innovative und sichere Komplettlösung bestehend aus einem USB-Stick, Software und Online-Services. Mit ihr können Nutzer all ihre Multimedia-Dateien an einem zentralen Ort speichern, sichern und gemeinsam nutzen und somit große Mengen an digitalen Fotos, Videos und Musikdateien verwalten.

Nach dem Download der kostenlosen Testversion und Einrichtung eines Accounts, erhält jeder Nutzer 2GB Online-Speicherplatz. So können ganz einfach Bilder, Videos, Musik und alle anderen digitalen Dokumente mit Freunden und Familie geteilt werden. Die YuuWaa-Funktion, mit der schnell und sicher ein BackUp der Daten durchgeführt wird, ist ebenfalls in der kostenlosen Testversion enthalten. Nutzer können diese YuuWaa-Version 30 Tage lang testen. Unter folgendem Link kann die Testversion heruntergeladen werden: https://www.yuuwaa.com/freetrial.do

Nachdem die kostenlose Testversion abgelaufen ist, können Nutzer ihren Account upgraden, indem sie ein Serviceabonnement wählen oder eines der folgenden YuuWaa-Produkte erwerben:

- ?YuuWaa Go" hat einen Gesamtspeicher von 24GB, bestehend aus einem 4GB USB-Stick und einem 20GB-Online-Speicher. Das Produkt ist für 19,99EUR im Einzelhandel erhältlich.
- ?YuuWaa Plus" kostet 29,99EUR und liefert insgesamt 58GB mit einem 8GB USB-Stick und 50GB Online-Speicherplatz.

YuuWaa wurde für professionelle und private Nutzer entwickelt. Die Komplettlösung macht es Anwendern leicht, ihre wichtigen und oft benötigten digitalen Daten bei sich zu tragen, sie sicher online zu speichern oder ein Backup durchzuführen. Per Drag and Drop können Daten zwischen dem lokalen und dem Online-Speicher verschoben werden, sowie mit Freunden, Familie und Kollegen geteilt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.yuuwaa.com oder kontaktieren Sie Sven Kersten-Reichherzer, HBI GmbH (kersten-reichherzer@hbi.de).



Gemalto
Remi Calvet
Avenue du Pic de Bertagne - Parc d'Activités de Gemenos - BP 100
13881 GEMENOS Cedex
+33 (0) 1 55 01 64 10

www.gemalto.de



Pressekontakt:
HBI GmbH
Sven Kersten-Reichherzer
Stefan George Ring 2
81929
München
kersten-reichherzer@hbi.de
+49 89 99 38 87 33
http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Kersten-Reichherzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 296 Wörter, 2390 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gemalto lesen:

Gemalto | 08.06.2010

Deutsche Post DHL und Gemalto führen die weltweit erste Zahlungskarte auf Basis nachwachsender Rohstoffe ein

Amsterdam, Niederlande, 8. Juni 2010 - Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), der weltweit führende Anbieter von digitalen Sicherheitslösungen liefert innovative, aus nachwachsendem Rohstoff hergestellte, Zahlungskarten an die Deutsche Post DHL. Ab...
Gemalto | 06.05.2010

Raiffeisen nutzt die Web-Services von Gemalto für die Einführung des ersten österreichischen Picture-Card-Programms

Amsterdam, Niederlande - 6. Mai 2010 - Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), Weltmarktführer im Bereich digitale Sicherheit, kündigte heute an, dass die RZB (Raiffeisen Zentralbank Österreich) in Österreich mit der Einführung ihrer innovativen En...
Gemalto | 13.04.2010

YuuWaa® auf der Actebis Channel Trends & Visions

13. April 2010 - Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), weltweit führender Anbieter im Bereich der digitalen Sicherheit, nimmt an den diesjährigen ?Channel Trends & Visions 2010" teil. Diese ITK-Handelsmesse, die am 15. April 2010 in Bochum stattfin...