info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nordic ID GmbH |

Mobilcomputer Nordic ID Morphic wird jetzt mit Datenübertragung per GPRS noch vielseitiger

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Logistik und Field-Service profitieren von GPRS-Modul, 2D-Imager und GSM-Telefonie

Herford, 14. Dezember 2009 +++ Nordic ID, einer der führenden europäischen Anbieter von Mobilcomputern und Handheld-Terminals für die mobile Datenerfassung, präsentiert seinen Nordic ID Morphic in einer neuen Variante: den vielseitigen Mobilcomputer gibt es ab sofort auch mit leistungsstarkem GPRS-Modul. Durch die GPRS-Kommunikationsoption kann der Nordic ID Morphic im gesamten Handynetz Daten drahtlos und in Echtzeit mit einem Zentralrechner austauschen. Damit eignet sich der handliche Mobilcomputer insbesondere für den Einsatz im Field-Service und in der Logistik. Scannt ein Fahrer beispielsweise mit dem Nordic ID Morphic an der Abladestelle die Barcodes der gelieferten Ware und der Retouren, lassen sich die Daten automatisch per GPRS an das zentrale System übertragen - der Warenfluss wird so in Echtzeit dokumentiert. Neben der drahtlosen Datenübermittlung kann der Mobilcomputer im Handy-Look künftig auch für die Sprachkommunikation via GSM eingesetzt werden. Über eine neue Telefonie-Applikation können Anwender mit dem Nordic ID Morphic dann wie mit einem Handy telefonieren. Da auch SMS- und Voice-Messaging möglich sind, erübrigt sich das Mitführen eines zusätzlichen Mobiltelefons.

Die neue Variante des Nordic ID Morphic verfügt zusätzlich zum Laser-Scanner jetzt auch über einen 2D-Imager, mit dem Anwender zweidimensionale Barcodes erfassen können. Dadurch eignet sich der Nordic ID Morphic besonders gut für den Einsatz in Büchereien, im Gesundheitswesen und in der Automobilindustrie. Zudem weist das neue Gerät neben dem SIM-Kartenschacht auch einen frei verfügbaren Micro SD-Slot auf: Nutzern steht so eine zusätzliche Speicherkapazität von bis zu 8 GB, beispielsweise für Multimediaanwendungen, zur Verfügung. Variantenübergeifend sind alle Nordic ID Morphic Geräte mit Bluetooth ausgestattet, sodass sich Label-Drucker flexibel anbinden lassen. Die Mobilcomputer mit dem Betriebssystem Windows Embedded CE 6.0 wiegen weniger als 190 Gramm, lassen sich dank ihres ergonomischen Designs mit einer Hand nutzen und sind durch ihr handyähnliches User-Interface ganz ohne Schulungen und technisches Know-how intuitiv bedienbar. Gleichzeitig erfüllen die robusten Handhelds alle Anforderungen nach Schutzklasse IP54 und überstehen Stürze aus 1,5 Metern Höhe auf Betonboden.


Nordic ID GmbH
Markus Gattwinkel
Heidestr. 50
32051 Herford
+49 (0)5221-34222-35
+49 (0)5221-34222-10
www.nordicid.de



Pressekontakt:
Möller Horcher Public Relations GmbH
Venera Souleimanova
Ludwigstr. 74
63067
Offenbach
venera.souleimanova@moeller-horcher.de
+49 (0)69 / 80 90 96-48
http://www.moeller-horcher.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Venera Souleimanova, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 331 Wörter, 2677 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nordic ID GmbH lesen:

Nordic ID GmbH | 08.09.2010

Nordic ID präsentiert neue leistungsstarke Mobilcomputer-Familie Nordic ID Merlin

Nordic ID, eines der erfolgreichsten Unternehmen im Bereich Mobile RFID in Europa, stellt die neue Produktlinie Nordic ID Merlin vor, die im Oktober auf den Markt kommt. Die High-Performance-Handhelds der Merlin-Familie vereinen die besten Eigenschaf...
Nordic ID GmbH | 13.04.2010

EURO ID 2010: Nordic ID und SALT Solutions zeigen RFID-Lösung aus Gerry Weber-Projekt

Herford, 13. April 2010 +++ Nordic ID, eines der führenden Unternehmen im Bereich Mobile RFID in Europa, stellt auf der EURO ID in Köln (04.-06. Mai 2010; Stand D20) gemeinsam mit SALT Solutions, Dresden, aus. Nordic ID und SALT Solutions präsenti...
Nordic ID GmbH | 11.02.2010

LogiMAT 2010: Nordic ID präsentiert UHF-RFID-Modul für neuen Nordic ID Morphic GPRS

Herford, 11. Februar 2010 +++ Nordic ID zeigt auf der LogiMAT (02.-04. März 2010, Halle 3/ Stand 423) seinen neuen Mobilcomputer Nordic ID Morphic GPRS erstmals mit RFID-Modul. Der vielseitige Mobilcomputer im Handy-Look ermöglicht jetzt neben GSM-...