info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bleckmann Informationssysteme GmbH & Co. KG |

Neue IT-Ausstattung mit Terminalserver-Technologie für die Grundschule Haldern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Rees. Bleckmann Informationssysteme richteten in der Grundschule Haldern einen Computerraum auf der Grundlage der Terminalserver-Technologie mit einem speziellen Thin-Client-Konzept ein. Fast das gesamte Kollegium nahm an der Schulung teil.

"Unsere EDV-Ausstattung im Computerraum war inzwischen in die Jahre gekommen und so störanfällig, dass die PCs kaum noch gebraucht wurden", erläutert Schulleiter Hans-Peter Maus die Motivation, sich nach einer neuen Ausstattung umzusehen. In diesem Zusammenhang hat die Terminalserver-Technologie der Firma Seventythree Networks überzeugt, die seit einigen Jahren auch in kleineren Schulen erfolgreich eingesetzt wird. Die Thin Clients ersetzen normale Desktop-PCs, sodass sich ihre Funktion an den Schülerarbeitsplätzen auf die reine Datenein- und ausgabe beschränkt. Diese serverbasierte Computernutzung hat viele Vorteile: Sie spart bis zu 65 Prozent an Kosten, ist einfacher zu bedienen, erhöht die Sicherheit, reduziert den Wartungsaufwand erheblich und erleichtert somit den Lehrkräften die Arbeit.

Die Grundschule Haldern der Stadt Rees unterrichtet 260 Schüler in elf Klassen, die alle demnächst an den neuen Thin-Client-Arbeitsplätzen verschiedene Programme wie zum Beispiel das Online-Leseprogramm Antolin bearbeiten werden. Das IT-Projekt, bestehend aus den Komponenten Installation, Konfiguration und Schulung, ist gerade mit 15 Schülerarbeitsplätzen erfolgreich abgeschlossen worden. "Wir stellen als einziger regionaler Händler und zertifizierter Systempartner den Schulen aller Größen das Schulpaket von Seventythree Networks zur Verfügung", erläutert Geschäftsführer Hans-Gerd Bleckmann.

Vor kurzem nahmen zwei seiner Mitarbeiter an einer Schulung zur neuen Version 5.0.0. der pädagogischen und administrativen Oberfläche "Schuladmin" teil.
Es ist nun auch möglich, die Thin Clients außer in einer Terminalserver-Umgebung auch in einer normalen PC-Umgebung einzusetzen. Für größere Einheiten, die eine höhere Anzahl von Thin Clients verwenden, teilen mehrere Terminalserver die Last unter sich auf. Detaillierte Informationen sind auf der Seite www.bleckmann.de unter dem Link "IT-Lösungen für Schulen" nachzulesen.



Bleckmann Informationssysteme GmbH & Co. KG
Hans-Gerd Bleckmann
Schulstraße 1a
46459 Rees
02851 96 30 0
02851 96 30 54
http://www.bleckmann.de



Pressekontakt:
GB-Marketingpraxis
Gisela Behrendt
Vor dem Rheintor 15e
46459
Rees
info@gb-marketingpraxis.de
02851.966 557
http://www.gb-marketingpraxis.de


Web: http://www.bleckmann.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gisela Behrendt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 304 Wörter, 2555 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bleckmann Informationssysteme GmbH & Co. KG lesen:

Bleckmann Informationssysteme GmbH & Co. KG | 17.08.2010

Mesonic-Schulungen: Faktorierung und Finanzbuchhaltung

Rees. Am 14./15. sowie am 22./23. September bietet die Akademie Klausenhof in Hamminkeln-Dingden zwei zweitägige Workshops zu den Themen "Fakturierung" und "Finanzbuchhaltung" an. Sie umfassen jeweils 16 Schulungsstunden mit der Software Mesonic Win...
Bleckmann Informationssysteme GmbH & Co. KG | 07.07.2010

Bleckmann entwickelt neue Telefonsoftware

Rees. Sobald ein Kunde anruft, verfügt der Mitarbeiter auf seinem Bildschirm unmittelbar über alle Details, die den Kunden betreffen. Das wird durch die Telefonsoftware MESOCall ermöglicht, die das Unternehmen Bleckmann Informationssysteme für al...
Bleckmann Informationssysteme GmbH & Co. KG | 08.04.2010