info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quintiq |

Klinisches Forschungsinstitut PRA International wählt Quintiq für Qualitätsoptimierung und Verbesserung der Planung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


"s-Hertogenbosch, Niederlande, 15. Dezember 2009 - PRA International, ein weltweit agierendes Institut für klinische Forschungen, hat Quintiq mit der Umsetzung eines hochmodernen Planungssystems beauftragt, mit dem die Annahme neuer klinischer Studien sowie der Einsatz von Ressourcen in Phase-I-Studien effektiver und effizienter geplant werden soll. Das gab der niederländische Spezialist für Advanced Planning & Scheduling (APS) heute bekannt. Zunächst wird PRA die Quintiq-APS-Software in seinen klinisch-pharmakologischen Zentren in Lenexa (Kansas) und Groningen implementieren, um die Durchführung von Phase-I-Studien zu unterstützen.

Phase-I-Studien stellen höchste planerische Anforderungen - vom Design der Studien über ihre Durchführung bis hin zur Bereitstellung der Ergebnisse für den Kunden. Da die Tests zeitkritisch sind und in kurzen Zeitfenstern (in der Regel Minuten) ablaufen, erfordern sie spezielle Apparate, die von besonders ausgebildeten Mitarbeitern bedient werden müssen. PRA geht davon aus, dass der Einsatz von Quintiq eine projektübergreifende Optimierung ermöglichen wird und dass man künftig schneller auf Last-Minute-Änderungswünsche der Kunden reagieren kann. Exakte Planung erhöht darüber hinaus die Sicherheit der Probanden und verbessert die Qualität der Studienergebnisse - ein echter Mehrwert für den Kunden.

Integrierte Plattform für alle Planungsanforderungen
Um die komplexe Planungsherausforderungen rund um die Durchführung der "Early Development Services" zu meistern, suchte PRA nach der leistungsstärksten Planungs- und Scheduling-Software auf dem Markt und evaluierte hochwertige und dabei kosteneffiziente Planungssysteme. Das gesuchte System musste intelligente Visualisierung, Entscheidungsunterstützung und die automatische Optimierung der Ressourcendisposition ermöglichen.

Nach einem strengen Evaluationsprozess, der ein Proof of Concept beinhaltete, fiel die Wahl auf Quintiq. PRA zeigte sich beeindruckt von der Flexibilität der Quintiq-Lösungen, die für jede denkbare Planungsumgebung frei konfigurierbar sind. Künftig wird PRA über eine integrierte Planungsplattform verfügen, die sämtliche operativen und technischen Planungsanforderungen abdeckt. Quintiq war der einzige Kandidat, der diese Leistungsmerkmale aufwies.

"Die Flexibilität des Planungssystems von Quintiq ist wirklich beeindruckend", kommentiert Jeannie Inge, Direktorin Informationstechnologie bei PRA. "Quintiq war der einzige Kandidat, der es ermöglichte, spezifische Geschäftsregeln zu modellieren, und der alle unsere Planungsbedürfnisse erfüllte. Unser Anspruch war hoch - doch Quintiq war ihm gewachsen."

Arjen Heeres, COO von Quintiq, fügt hinzu: "Quintiq unterstützt eine Vielzahl von Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. Aber der Einsatz im Health-Care-Bereich ist uns besonders wichtig. Der Vertrag mit PRA ermöglicht es uns, unser Engagement in diesem lebenswichtigen Wirtschaftszweig unter Beweis zu stellen."

Das Projekt beginnt im nächsten Monat und soll im Frühjahr 2010 abgeschlossen sein. Die Implementierung erfolgt durch die Geschäftseinheit Quintiq North America.

Über PRA International
PRA International führt in über 75 Ländern der Welt auf 6 Kontinenten klinische Studien durch und bietet Dienstleistungen in allen Phasen der Medikamentenzulassung. PRA-Studien betreffen alle therapeutischen Bereiche, besondere Schwerpunkte sind Onkologie, Neurowissenschaften, Atemwegserkrankungen/Allergien, Herz-Kreislauf- und Infektionskrankheiten. In weltweit 36 Niederlassungen wurden bereits 2.100 klinische Studien geleitet.

Der PRA-Bereich "Early Development Services" bietet alle Dienstleistungen rund um die Phasen I und IIa und verfügt über 228 Betten in den USA, den Niederlanden und Tschechien. Das GLP-konforme Bioanalytiklabor in den Niederlanden bietet seit fast 25 Jahren umfassende Services für Kunden aus Pharma und Biotechnologie.

Mehr über PRA International erfahren Sie auf www.PRAinternational.com, per E-Mail an Endpoints@PRAintl.com oder in der internationalen Konzernzentrale unter +1 919 786-8200.



Quintiq
Alexandra Fromm
Bruistensingel 500
5232 AH 's-Hertogenbosch
+31 (0)73 691 07 39
+31 (0)73 691 0754
http://www.quintiq.de



Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Brigitte Wenske
Prinzregentenstraße 79
81675
München
quintiq@lucyturpin.com
+49 (0)89 41 77 61-42
http://www.lucyturpin.com


Web: http://www.quintiq.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Brigitte Wenske, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 521 Wörter, 4478 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Quintiq


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Quintiq lesen:

Quintiq | 02.08.2011

US - Beteiligung: LLR Partners und NewSpring Capital investieren in Quintiq

"s-Hertogenbosch, Niederlande, 02. August 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling-(APS) Softwarelösungen für Unternehmen und die Beteiligungsunternehmen LLR Partners und NewSpring Capital aus dem Raum Philadelp...
Quintiq | 28.06.2011

Quintiq: Neuankündigung eines leistungsstarken Demand Planner-Tools

"s-Hertogenbosch, Niederlande, 28. Juni 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling- (APS) Lösungen, gab heute die Einführung seiner Demand Planner-Lösung bekannt. Ein leistungsstarkes Prognosetools, das die Kunde...
Quintiq | 20.06.2011

Das italienische Textilunternehmen Loro Piana entscheidet sich für Quintiq, um seine Produktivität und seine Lieferleistung zu optimieren

's-Hertogenbosch, Niederlande, 20 Juni, 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling - (APS) Lösungen, gibt heute bekannt, dass der italienische Textilien- und Luxuswarenfabrikant Loro Piana sich für Quintiq Company...