info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Searchmetrics GmbH |

Searchmetrics Rapid ab sofort verfügbar - und linkvendor.com wird rapid.searchmetrics.com

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erfolgreicher Beta-Test abgeschlossen - mit Freigabe der neuen SEO Software Searchmetrics Rapid zieht der Pionier Searchmetrics die beliebte SEO Toolplattform linkvendor.com mit vielen Verbesserungen unter das Dach von Searchmetrics auf rapid.searchmetrics.com um

Berlin, 15. November 2009__Searchmetrics, der führende Anbieter für integrierte SEO Software, hat heute das im November auf der Search Enginge Strategies Conference in Berlin angekündigte neue SEO Tool "Searchmetrics Rapid" allgemein freigegeben. Searchmetrics Rapid kann unter rapid.searchmetrics.com kostenfrei getestet und online als Softwareservice (SaaS) abonniert werden. Searchmetrics Rapid richtet sich speziell an SEOs, die für die Arbeit an Einzelprojekten ein professionelles Werkzeug suchen, das im Funktionsumfang ihren Anforderungen angepasst und kostengünstig ist.

Das Produkt hat die Beta-Tester überzeugt. Constantin Rehberg von SEOunited.de: "Zur Ad-Hoc Analyse ist Searchmetrics Rapid das beste Tool, welches ich bislang benutzt habe. Die Auswertung ist nicht nur sehr schnell, sondern ermöglicht aufgrund der extrem großen Datenbasis auch gute Rückschlüsse auf das Optimierungspotential einer Webseite."

Gleichzeitig vollzieht Searchmetrics einen weiteren, für Suchmaschinenoptimierer wichtigen Schritt: die beliebte Plattform linkvendor.com, auf der Searchmetrics Gründer Marcus Tober seit vielen Jahren - zurückgehend auf seine Diplomarbeit - nützliche SEO Tools kostenfrei anbietet, zieht unter das Searchmetrics Dach. Unter rapid.searchmetrics.com sind die beliebten Tools, in die auch viele Verbesserungen eingeflossen sind, weiterhin kostenfrei nutzbar.

Marcus Tober, Geschäftsführer und CTO von Searchmetrics dazu: "Die Linkvendor Tools erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit, aber es wurde zunehmend schwieriger für uns als Unternehmen, den Namen und den Bezug zu uns zu erklären. Auch war es schwierig, auf einer komplett kostenfreien Plattform weiter in die notwendige Weiterentwicklung zu investieren. Jetzt hat linkvendor.com auf rapid.searchmetrics.com eine neue Heimat gefunden, die es erlaubt, mit Mitteln aus dem Searchmetrics Rapid Lizenzen auch die Linkvendor-Punktlösungen für SEO-Aufgaben weiterzuentwickeln und aktuell zu halten."

Mit Searchmetrics Rapid lassen sich übersichtlich und schnell Erstanalysen zur Suchmaschinensichtbarkeit eigener Domains, der Domains von Wettbewerbern sowie deren Keywords für organische und bezahlte Suche erstellen. Die Auswertung berücksichtigt auch Universal Search Ergebnisse und weist Video-, Map-, News-, Blog-, Buch- und Shopping-Ergebnisse separat aus.

Der Clou: Searchmetrics Rapid basiert auf der gleichen Datenbasis wie die High-End Version Searchmetrics Suite, die über 7.7 Millionen Keywords und über 33 Millionen Domains umfasst - und dies nur für Deutschland. Für internationale Suchmaschinenergebnisse steht eine weitere Datenbasis dieser Größe zur Verfügung. Searchmetrics Rapid analysiert dazu auch die ersten 100 Positionen für jedes Keyword. Damit betrachtet Searchmetrics - als erster am Markt - den wirklichen Longtail,in dieser Tiefe. So können SEOs Keywords mit starkem Potenzial im eigenen und im Longtail von Konkurrenten schnell identifizieren und optimieren.
Keyword-Schnittmengen können ganz leicht ausgewiesen werden und es stehen mächtige Searchmarketing Analyse-Funktionen zur Verfügung.

Searchmetrics Rapid gibt es in den Varianten Light, Pro und Ultra:
Rapid Light bietet für monatlich 49 Euro die Top-Rankings und -Keywords auf einen Blick. Rapid Pro umfasst für monatlich 99 Euro die Anzeige von bis zu 7.500 Keywords und den Export von bis zu 20.000 Datenpunkten. Rapid Ultra liefert für monatlich 199 EUR volle Transparenz des Longtails durch die Anzeige von bis zu 20.000 Keywords und den Export von bis zu 180.000 Datenpunkten.

Mit der Searchmetrics Suite, die sich an Agenturen und Businesskunden wendet, lassen sich zusätzlich die Suchmaschinen Bing, Yahoo sowie über 15 Regionalvarianten der drei wichtigsten Suchmaschinen beobachten. Außerdem können eigene Domain- und Keywordpools angelegt werden, inklusive Detailbeobachtung dieser Domains oder Keywords. Ebenfalls möglich sind die Speicherung historischer Daten und automatische Aggregation von Positionen, automatisierbares Reporting und Mandantenfähigkeit zur Einbindung in Agentur- und Unternehmensprozesse sowie professionelles Domain Audit gemäß den jeweils neuesten SEO Erkenntnissen.




Searchmetrics GmbH
Alexandra Zymla
Saarbrücker Str. 38
10405 Berlin
030 / 322 95 35 - 18
030 / 322 95 35 99
www.searchmetrics.com



Pressekontakt:
ELEMENT C
Christoph Hausel
Aberlestraße 18
81371
München
c.hausel@elementc.de
089 - 720 137 20
http://www.elementc.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christoph Hausel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 571 Wörter, 4547 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Searchmetrics GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Searchmetrics GmbH lesen:

Searchmetrics GmbH | 28.10.2016

Weltweit einzigartig: Searchmetrics Research Cloud™ bringt erstmals Transparenz in den chinesischen Online-Markt

Berlin, 27. Oktober 2016 - Als erster Anbieter weltweit stellt Searchmetrics ab sofort umfassende on-demand Research-Daten zur Search und Content Performance aus China zur Verfügung. Searchmetrics Kunden können nun die eigene Marktposition im Vergl...
Searchmetrics GmbH | 24.05.2016

Searchmetrics gewinnt neue Geldgeber und Industry Awards

Berlin, 23. Mai 2016 - Bei den jährlichen European Search Awards , die am 4. Mai in Paris vergeben wurden, überzeugte Searchmetrics die hochkaratige Jury, besetzt aus führenden Persönlichkeiten und Experten der Branche, gleich in zwei Kategorien...
Searchmetrics GmbH | 09.03.2016

Weltneuheit: Search Performance Analyse für mobile Apps

Berlin, 9. März 2016 - Anbieter von Apps haben jetzt eine neue Möglichkeit, ihr Angebot erfolgreich zu vermarkten. Seit Januar dieses Jahres berücksichtigt Google in Deutschland auch App-Inhalte und listet Apps bei mobilen Suchanfragen in organisc...