info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SALUS Controls Deutschland |

SALUS Controls Deutschland erhält den iF product design award 2010 für Heiztechnologie-Produkt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das Internationale Design Forum in Hannover lud im Herbst 25 international anerkannte Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft ein, um über die mehr als 2000 eingereichten Beiträge für die Auszeichnung zum iF product design award abzustimmen. In der Kategorie "Gebäude" votierten die Juroren für den elektronischen Thermostatregler PH 60 von SALUS Controls Deutschland und zeichneten ihn mit dem IF product design award 2010 aus.
Das ausgezeichnete Produkt - der PH 60
Der elektronische Raumtemperaturregler PH 60 sorgt für präzisen und komfortablen zeitgesteuerten Betrieb des Raumheizsystems. Heizkosten verringern sich um bis zu 30 Prozent. Unter Beibehaltung der Formensprache mechanischer Thermostatregler integriert das Design neue Inhalte und Funktionen. Einfachste Handhabung durch ein abgeschrägtes Display für optimalen Ablesekomfort, einfaches Programmieren, schnelle und saubere Montage standen bei der Gestaltung im Vordergrund. Die Neuerung: das Bedienmodul ist abnehmbar separat programmierbar, bei schwer zugänglichen Heizkörpern ist das ein Vorteil gegenüber anderen Thermostatreglern.
Schon das Vorläuferprodukt, der PH 55 wurde mit dem Industriepreis für den Mittelstand 2008 ausgezeichnet.
"Bei dieser Neuentwicklung haben wir wieder viel Wert auf Design und Funktion gelegt, um damit ein Alleinstellungsmerkmal auf dem stark umworbenen Markt der Gebäudetechnik zu erzielen. Die Auszeichnung bestätigt unsere Strategie und bestärkt uns auch einem schwierigen Jahr darin, diesen Kurs beizubehalten", so Peter Liska, neuer Geschäftsführer der SALUS Controls Deutschland.
Ab Februar 2010 kann der PH 60 über den Fachhandel bezogen werden.
Die Gestaltungsidee des PH 60 stammt von pr-ide | pr & industrial design in Berlin.
Der iF product design award wird seit dem Jahr 1953 alljährlich verliehen. Er gilt als Seismograf für anspruchsvolles Design, hohe Funktionalität und technische Innovation. Die ausgezeichneten Produkte werden mit Eröffnung der Cebit, am 2. März 2010 bis August 2010 in dem internationalen Design Forum Hannover ausgestellt.

Bildmaterial (honrarfrei) Bildmaterial unter: http://picasaweb.google.de/pridegbr/SALUS#



SALUS Controls Deutschland
Peter Liska
Dieselstr. 34
63165 Mühlheim a.d. Ruhr
+49 (0)30 33006 3830
+49 (0)30 33006 3840
www.salus-controls.de



Pressekontakt:
pr-ide | Agentur für PR & Design
Martina Müller
Joachim-Friedrich-Str. 39/ 40
10711
Berlin
mmueller@pr-ide.de
030/ 341 3410
http://www.pr-ide.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martina Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 313 Wörter, 2530 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SALUS Controls Deutschland lesen:

SALUS Controls Deutschland | 06.09.2010

Ausgezeichneter Thermostatregler PH60 ab sofort in Deutschland erhältlich

Der elektronische Raumtemperaturregler PH 60 sorgt für präzisen und komfortablen zeitgesteuerten Betrieb des Raumheizsystems. Unter Beibehaltung der Formensprache mechanischer Thermostatregler und als Nachfolger des PH55 integriert das Design neue ...
SALUS Controls Deutschland | 02.03.2010

Elektronischer Thermostatregler mit dem iF product design award 2010 ausgezeichnet

Die internationale Jury des renommierten iF product design award hat den von SALUS Controls Deutschland produzierten elektronischen Thermostatregler PH 60 ausgezeichnet. Alle prämierten Produkte werden mit Eröffnung der Cebit am heutigen 2. März ...