info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Moxa Europe GmbH |

EN50155 konforme Netzwerk- und Überwachungslösungen für Anwendungen im Schienenverkehr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Moxa bietet mit seinen EN50155 konformen, industriellen Ethernet Switchen, Wireless Produkten und IP-Kameras industrielle Kommunikations- und Überwachungslösungen für den Einsatz in Schienenfahrzeugen sowie entlang der Schienen.

Für den Einsatz in komplexen Kommunikationssystemen mit den Einschränkungen gewöhnlicher Fieldbus-basierter Zugnetzwerke unterstützt Moxas Produktportfolio mit dem EN50155-Standard Gigabit Ethernet, Power-over-Ethernet, erweiterte Betriebstemperaturspannen, vibrationsresistente robuste Verbindungen, redundante Stromzufuhr, sowie Turbo Ring? und Turbo Roaming? für eine hohe Netzwerkverfügbarkeit in Schienenanwendungen.

Moxas ToughNet Serie (TN-Serie) bietet eine umfangreiche Auswahl an Produkten für den Aufbau eines Ethernet-Backbones in Zugnetzwerken. Eine große Auswahl an über 100 EN50155-konformen Switch-Modellen bieten Flexibilität bei der Erschaffung eines geeigneten Netzwerkes für den Schienenverkehr. Die Switche der TN Serie sind mit ihren speziellen Eigenschaften besonders für den Einsatz in Schienenfahrzeugen geeignet. Zum Beispiel ermöglicht Gigabit Ethernet die Echtzeitübertragung von Video- und Tondaten für Passagierunterhaltungs- und Sicherheitsanwendungen. Power-over-Ethernet verringert den Aufwand von komplexen zugweiten Verkabelungsstrukturen. Zudem sorgen redundante Netzwerkstrukturen für einen hohen Standard an Zuverlässigkeit. Moxas Turbo Ring? Technologie bietet eine schnelle Wiederherstellungszeit von unter 20 ms und sorgt somit für einen beständigen Betrieb in der Ring-Topologie. Die Bypass Relais-Funktion garantiert die Datenübertragung in linearen Topologien. Die flexiblen Spannungseingänge sorgen für weltweiten Einsatz.

Moxas EN50155-zertifizierte AWK-Serie unterstützt Turbo Roaming? mit einer schnellen Abgabe von unter 100 ms. Moxas Turbo Roaming? ermöglicht die nahtlose Wireless-Verbindung in der Mobilumgebung zwischen Station und Zug. Die drahtlosen Sicherheitsstandards, die erweiterte Betriebstemperatur, Kommunikation über lange Distanzen, PoE sowie vibrationsfeste M12-Verbindungen machen die AWK-Serie zur idealen Besetzung in Wireless-Netzwerken für Schienenverkehrsanwendungen.

Moxas industrielle IP-Kamera VPort 15 unterstützt den EN50155 Standard, zu dessen Anforderungen Widerstandsfähigkeit gegen EMC, Schockeinwirkung, Vibration, Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit und variierende Stromzufuhr gehören. Der VPort 15 ist klein und kompakt und besitzt ein Montagesystem an der Oberfläche für eine stabile und robuste Installation, auch auf gerundeten Oberflächen und Polsterflächen in Zügen. Die Kamera hat M12-Verbindungen und IP66-Schutz, um kontinuierlichen Vibrationen, Feuchtigkeit und Staub in Bussen und Zügen widerstehen zu können. Mit der erweiterten Betriebstemperatuspanne von -25 bis 55°C hält die Kamera auch starken Temperaturschwankungen stand.


Moxa Europe GmbH
Sonja Boldt
Einsteinstr. 7
85716
Unterschleissheim
Sonja.Boldt@moxa.com
08937003990
http://www.moxa.com/de


Web: http://www.moxa.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja Boldt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2810 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Moxa Europe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Moxa Europe GmbH lesen:

Moxa Europe GmbH | 25.04.2012

Industrieller IEEE 802.11a/b/g/n Dual-RF Wireless Access Point für Schienenverkehrs- und Außenanwendungen

München, 25.04.2012 - Moxas AWK-6232 ist ein 3-in-1 Access Point/ Bridge/ Client für die Außeninstallation, der die steigende Nachfrage nach schnellerer Datenübertragung und breiterer Abdeckung mit der IEEE 802.11n Technologie mit einer Nettodate...
Moxa Europe GmbH | 11.04.2012

Erleben Sie robuste Full-HD IP-Kameras mit erweiterter Betriebstemperatur an Moxas Stand 4/E104 auf der IFSEC 2012

München, 11.04.2012 - Moxas VPort 36-MP ist die erste robuste IP-Kamera der Welt, die Umgebungstemperaturen von -40 bis 75°C ohne Heizelement oder Lüfter standhält. Die Kamera auf Industrieniveau kombiniert HD-Auflösung (1280 x 720), fortschritt...
Moxa Europe GmbH | 15.03.2012

Neues Glasfaser-Überbrückungsrelais verhindert Ausfälle in Transport- oder Energienetzwer

München, 15.03.2012 - Moxas neues Glasfaser-Überbrückungsrelais OBU-102 eignet sich optimal dafür, jeglichen Netzwerkknoten die Relais-Überbrückungsfunktion zuzufügen. In linearen Topologien können ein einziger Stromausfall oder die Fehlfunkt...