info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SAS Institute GmbH |

SAS ernennt Jim Davis zum Senior Vice President und Chief Marketing Officer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Business Intelligence-Spezialist SAS ernennt Jim Davis zum Senior Vice President und Chief Marketing Officer. In dieser Position entwickelt Davis neue Marketing-Initiativen und Strategien für die marktnahe, branchenbezogene Forschung und Entwicklung von SAS Lösungen. Davis steht an der Spitze von mehr als 1400 Sales- und Marketing-Mitarbeitern in 53 Ländern. Die Ernennung von Davis ist Teil der groß angelegten Initiative von SAS, seine internationale Visibility als eines der größten Softwarehäuser der Welt zu steigern.

Davis hat bereits im Juli 2000 als Vice President of Worldwide Marketing Verantwortung für die internationale Positionierung von SAS als führenden Business Intelligence-Spezialisten übernommen. Zuvor entwickelte er bei SAS als Director of Product Strategy Unternehmensstrategien für die Bereiche Data Warehousing, Decision Support und Information Delivery. Davis verfügt über exzellente IT-Kenntnisse: Er arbeitete für SAS als Program Manager für Data Warehousing und als Director of Information Technology für ein IT-Unternehmen in North Carolina. Davor war Davis in leitender Position bei verschiedenen Medien der Wirtschaftspresse tätig. Jim Davis studierte Computer Science an der North Carolina State University in Raleigh.

„Mit der Ernennung von Jim Davis wollen wir herausstellen, welchen Stellenwert das weltweite Marketing bei SAS einnimmt“, erklärt Dr. Jim Goodnight, Gründer und CEO von SAS. „Unsere Marketing-Abteilung arbeitet sehr eng mit den Kollegen aus der Forschung und Entwicklung zusammen: So können wir branchenspezifische Lösungen anbieten, die genau die Bedürfnisse des Marktes erfüllen.“

circa 1600 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de

SAS ist der weltweit führende Anbieter einer integrierten Data-Warehouse-Lösung für Business Intelligence. Firmensitz des größten privat gehaltenen Softwareherstellers der Welt ist Cary, North Carolina (USA). Sitz von SAS Deutschland ist Heidelberg. Von hier aus werden die Niederlassungen in Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln und München betreut.

Neunzig der hundert größten deutschen Unternehmen setzen SAS Software ein, um ihrem Management auf den unterschiedlichen Ebenen die für Entscheidungsprozesse erforderlichen Informationen zu liefern. Mit den SAS e-Intelligence-Lösungen können Unternehmen alle Erfolgsparameter für ein profitables e-Business analysieren. Weltweit arbeiten mehr als 35.000 Unternehmen und Organisationen in 110 Ländern mit einem SAS Data Warehouse.

Weitere Informationen:

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
69118 Heidelberg
Petra Moggioli
Tel.: 06221-415-1215
E-Mail: Petra.Moggioli@ger.sas.com
Fax: 06221-415-140
Internet: www.sas.de


Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH
Burgauerstraße 117
81929 München
Barbara Wankerl
Tel.: 089-99 31 91-15
E-Mail: sas@haffapartner.de
Fax: 089-99 31 91-99
Internet: www.haffapartner.de

Web: http://www.haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ireen Heinrich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2504 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SAS Institute GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SAS Institute GmbH lesen:

SAS Institute GmbH | 22.02.2013

SAS ist "Leader" bei Big Data Analytics

Heidelberg, 22.02.2013 - Heidelberg, 22. Februar 2012 ---- SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, wurde als Leader im Report "The Forrester Wave: Big Data Predictive Analytics Solutions, Q1 2013" (http://www.forrester.com/pimages/rws/reprin...
SAS Institute GmbH | 18.02.2013

SAS ist "Leader" im Magic Quadrant für BI- und Analytics-Plattformen

Heidelberg, 18.02.2013 - - SAS unterstreicht starke Position im Big-Data-Markt- Analysen im Hauptspeicher sparen Zeit- Eine Milliarde Datensätze in neun Sekunden analysierenSAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, wird vom Marktforschungsunt...
SAS Institute GmbH | 06.02.2013

Forsa-Umfrage: Sicherheit ist deutschen Bankkunden wichtiger als hohe Zinssätze

Heidelberg, 06.02.2013 - Den deutschen Bankkunden geht es bei der Geldanlage vor allem darum, dass die Banken vorsichtig mit ihrem Geld umgehen. Für ein solches Risikobewusstsein sind 84 Prozent der Bevölkerung sogar bereit, niedrigere Zinsen bei k...