info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Linke Medienakademie e. V. |

Mittlerweile einer der größten Medienkongresse Deutschlands: Die Linke Medienakademie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Auch 2010 findet das jährliche Treffen linker und alternativer Medienmacher statt. Vom 10. bis 14. März beweist die LiMA einmal mehr, dass sie ihr Konzept als Plattform für ehrenamtliche und hauptberufliche Akteure Ernst nimmt, und geht gleich mit zwei neuen Zielgruppenkongressen an den Start.

Neben einem bunten Mix aus Diskussionen, Lesungen, Fachvorträgen und Workshops bietet die 7. Medienakademie mit der LiMAdigital erstmals auch einen Tag im Barcamp-Format an. Ganz im Sinne des Web 2.0 soll rundum das Thema Linke Medienmacher in sozialen Netzwerken erörtert, verhandelt und diskutiert werden.

Eine weitere auf den Erfolg der vergangenen Jahre aufbauende Zielgruppenkonferenz ist die LiMAunion camp. Speziell an die MacherInnen von Betriebszeitungen und Akteuren von Betriebsräten und Gewerkschaften gerichtet, widmet sich der Workshop den Organisationsstrukturen und dem Corporate Campaigning.

Vom Onlinejournalismus über Schreibwerkstätten bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit bieten die über 100 DozentInnen und ReferentInnen Veranstaltungen für alle Mediengattungen und individuellen Vorkenntnisse der Teilnehmer an. Ob Starter, Fortgeschrittener oder Experte - jeder kann sich einbringen und die Inhalte aktiv mitgestalten.

Das vielfältige Programmangebot mit den kurzen Erklärungen kann ab dem 19.12.2009 unter www.lima-akademie.de online eingesehen oder in gedruckter Form bestellt werden.

Neben dem Schirmherrn Dr. Gregor Gysi haben weiterhin folgende Referenten zugesagt: Gerhard Seyfried & Ziska, Prof. Dr. Thomas Leif (SWR, Vorsitzender netzwerk recherche), Prof. Dr. Wolfgang Wippermann, Ulrich Stoll (ZDF), Harald Schumann (Tagesspiegel), Jakob Augstein (Freitag), Ines Pohl (taz), Tina Groll (ZEIT online), Dr. Gabriele Hooffacker (Journalistenakademie München), Peter Linden, Norbert Küpper (European Newspaper Award), Juri Hälker (Uni Duisburg), Dr. Michael Meissner (FU Berlin), Sahra Wagenknecht, Dr. Diether Dehm.

Weitere Informationen zur 7. LiMA sind zu finden auf der Website:
www.lima-akademie.de


Linke Medienakademie e. V.
Petra Leistner
Weitlingstraße 35
10317
Berlin
petra.leistner@lima-akademie.de
030 ? 42 02 31 16
http://www.lima-akademie.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Leistner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 273 Wörter, 2229 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema