info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IBX Deutschland GmbH |

Baugigant Skanska setzt auf IBX

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Stockholm, 17. Dezember 2009 - Skanska, eines der größten Bauunternehmen weltweit, hat einen Fünf-Jahres-Vertrag mit dem Einkaufsspezialisten IBX unterzeichnet. Die Vereinbarung umfasst sämtliche eProcurement- und eSourcing-Aktivitäten für Skanska in Schweden, Finnland und Norwegen.

Der Vertrag verlängert die bestehende Zusammenarbeit zwischen Skanska und IBX um weitere fünf Jahre. Seit 2004 nutzt der Einkauf bei Skanska die eProcurement-Plattform von IBX, um die Baustellen des Konzerns in Skandinavien mit direkten Materialien und Services zu versorgen. Der Einkauf von Waren und Dienstleistungen summiert sich bei Skanska auf 70 bis 80 Prozent des gesamten Jahresumsatzes. Mehrheitlich werden die Entscheidungen im Einkauf lokal auf den verschiedenen Baustellen getroffen.

"Mittlerweile ist die Partnerschaft mit IBX zu einem zentralen Bestandteil der Einkaufsstrategie von Skanska geworden. Unser Geschäft konnte erheblich von dem Umstrukturierungsprozess im Einkauf profitieren", betont Mikael Sjölund, Head of Framework Agreement Skanska Nordic Procurement Unit. "Daher sehen wir uns darin bestätigt, einen neuen Fünf-Jahres-Vertrag mit IBX zu unterzeichnen."

"Wir nutzen bereits seit 2004 die eProcurement-Lösung von IBX. Unser erklärtes Ziel war von Anfang an, die Bauleiter zu ermutigen, ihre Bestellungen elektronisch über das System durchzuführen. Damit wollten wir eine stärkere Nutzung bestehender Rahmenverträge erreichen, was uns auch gelungen ist. Das System wickelt jetzt jährlich eine viertel Million Bestellungen elektronisch ab. Ein fehlerminimierter und kosteneffizienter Bestellvorgang ist damit sichergestellt", kommentiert Daniel Höglund, Prozessmanager bei Skanska. "Wir freuen uns auf die nächste Entwicklungsstufe unserer Partnerschaft mit IBX. Dabei werden wir uns noch stärker auf die Qualitätssicherung und das Einpflegen weiterer Produkte und Services in das System konzentrieren."

Der Vertrag umfasst die Bereitstellung sämtlicher Funktionalitäten der eProcurement Lösung von IBX mit allen relevanten Services sowie eRequest und eSourcing. IBX Catalogue liefert den Anwendern alle wesentlichen Produktinformationen. Die IBX Search Engine erleichtert die Suche und verbessert die Einhaltung der Rahmenvereinbarungen. Die komplette Software wird on-Demand bereitgestellt, um maximale Skalierbarkeit und eine schnelle Implementierung zu gewährleisten.

"Wir freuen uns sehr, dass Skanska sich entschlossen hat, uns auch in Zukunft das Vertrauen zu schenken und den Vertrag um weitere fünf Jahre zu verlängern", sagt Thomas Neubauer, Geschäftsführer IBX Deutschland GmbH. "Der Einkaufsprozess und die eSourcing Initiative bei Skanska sind mustergültig für die gesamte Baubranche. Damit erbringen wir den Beweis, dass zu einem erfolgreichen E-Procurement Projekt mehr gehört als die Wahl der richtigen Tools. Die kontinuierliche Optimierung der Katalogqualität und das professionelle Service Desk sorgen für eine hohe Nutzungsrate und eine verbesserte Einhaltung der Rahmenvereinbarungen."



IBX Deutschland GmbH
Thomas Neubauer
Wilhelm-Leuschner-Straße 78
60329 Frankfurt/Main
+49 69 95 41 18 599

www.ibx.de



Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Jens Bohl
Kirchenstr. 15
81675
München
jens.bohl@maisberger.com
089-41959988
http://www.maisberger.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Bohl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 402 Wörter, 3357 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IBX Deutschland GmbH lesen:

IBX Deutschland GmbH | 02.02.2010

Capgemini kauft den Beschaffungsspezialisten IBX und führt Procurement-as-a-Service-Lösung ein

Paris/Stockholm, 2. Februar, 2010 - Capgemini hat heute den Kauf von IBX, einem führenden Anbieter von Dienstleistungen und Lösungen für den effizienten Einkauf, bekanntgegeben. Im Rahmen dieser Akquisition hat das Unternehmen auch die Verfügbark...
IBX Deutschland GmbH | 17.12.2009

Saab und IBX unterzeichnen Drei-Jahres-Vertrag für E-Procurement

Stockholm, 17. Dezember 2009 - Der schwedische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Saab AB, hat einen Drei-Jahres-Vertrag mit dem Einkaufsspezialisten IBX unterzeichnet. Der Vertrag umfasst sowohl die Bereitstellung der IBX Lösungen als auch unterstütz...
IBX Deutschland GmbH | 13.11.2007

Thomas Cook entscheidet sich für IBX als Partner bei der globalen Beschaffung

Die Implementierung wurde Anfang 2007 in Deutschland gestartet und nun erweitert Thomas Cook den Einsatz von IBX eProcurement auf weitere europäische Länder: Die Implementierung in Belgien ist für November 2007 geplant. 2008 sollen die Niederlande...