info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Consul |

Mainframe-Sicherheit – Consul präsentiert Security-Event-Management-Lösung mit Echtzeit-Alarmfunktion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Düsseldorf, 31. März 2003 – Consul, Spezialist für Security-Event-Management-Lösungen, hat heute die Markteinführung von Consul/zAlert bekannt gegeben. Das System überwacht in Echtzeit die Umgebung von Großrechnern und sorgt so für umfassenden Schutz gegen mögliche Bedrohungen des Unternehmensnetzwerks. Dabei extrahiert Consul/zAlert alle zur Überwachung einer umfangreichen Mainframe-Umgebung erforderlichen Informationen und reagiert mit zielgerichteten Aktionen auf eventuelle Netzwerkangriffe. Die Lösung trägt so zur Wahrung der Integrität und Vertraulichkeit von personenbezogenen Daten und Firmengeheimnissen bei.

Die logikbasierten Alarmfunktionen von Consul/zAlert gehen über die Überwachung standardmäßiger Ereignisprotokolle hinaus. Das System analysiert und bewertet fortlaufend alle Events der gesamten Mainframe-Umgebung sowie von UNIX-Subsystemen unter Berücksichtigung bestehender interner Sicherheitsrichtlinien. Dabei erkennt die Lösung sowohl interne als auch externe Netzwerkübergriffe in Echtzeit und leitet sofort entsprechende Gegenmaßnahmen ein. Darüber hinaus registriert Consul/zAlert jegliche Änderungen der Systemkonfiguration, die für Sicherheitslücken verantwortlich sein können.

Die zielgerichteten Gegenmaßnahmen werden vor Implementierung des Systems auf unternehmensspezifische Gegebenheiten hin zugeschnitten und festgelegt. Bei Bedrohungen oder bedenklichen Konfigurationsänderungen werden die vordefinierten Aktionen automatisch eingeleitet. Zusätzlich informiert das System sofort den Administrator über mobile Endgeräte, E-Mail oder die Security-Event-Management-Konsole Consul/eAudit. Bei besonders schweren Verstößen sperrt das System den Benutzer oder fährt eine komplette Applikation selbständig herunter. Consul/zAlert steigert damit die Qualität der Mainframe-Sicherheit sowie die Transparenz der Mainframe-Nutzung erheblich.

„Mit der Öffnung von Unternehmensnetzwerken für Kunden, Partner, Zulieferer und Mitarbeiter zur Optimierung der Geschäftsabläufe steigt gleichzeitig das Sicherheitsrisiko der Mainframe-Systeme“, erklärt Koen Bouwers, CEO von Consul. „Consul/zAlert ist das derzeit einzige auf dem Markt verfügbare Produkt, das in Echtzeit auf entsprechende Sicherheitsverletzungen und Konfigurationsprobleme hinweist und gleichzeitig entsprechende Gegenmaßnahmen einleitet um kostspielige Sicherheitsverletzungen bereits im Vorfeld auszuschalten. Mit der Markteinführung von Consul/zAlert schafft Consul den Durchbruch im Security-Event-Management- und Intrusion Detection Markt.“

Consul/zAlert lässt sich einfach in das unternehmensweite Security-Management-System Consul/eAudit und in Tools anderer Anbieter integrieren. Dazu gehören u.a. IBM Tivoli, NetView und HP OpenView sowie die Systeme z/OS, RACF und UNIX.


Über Consul
Consul mit Hauptsitz im niederländischen Delft wurde 1986 gegründet und ist ein international tätiger Spezialist für unternehmensweites IT-Sicherheits-Management. Consul entwickelt Auditing- und Administrations-Lösungen für die automatisierte IT-Sicherheitsüberwachung und erhöht unter Berücksichtigung von Zeit- und Kosteneffizienz die IT-Sicherheit eines Unternehmens auf ein Maximum. Zum Kundenstamm zählen vor allem die TOP 1.000 der „Fortune List“, aber auch Universitäten und Forschungseinrichtungen sowie die öffentliche Verwaltung. Zum Kundenstamm zählen unter anderem die Deutsche Bundesbank, Deutsche Börse Systems, New York Times, AT&T, Kroger und Fortis. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 110 Mitarbeiter, davon zwei Drittel in der Entwicklung und im Support. Consul ist in den USA, Skandinavien und Deutschland mit Tochtergesellschaften sowie in 22 weiteren Ländern durch Vertriebspartner vertreten.










Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfgang Wölfle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 350 Wörter, 3169 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Consul lesen:

Consul | 21.06.2006

Consul risk management mit “Global Excellence in Security Audit Award 2006” ausgezeichnet

Düsseldorf, 21. Juni 2006 – Consul risk management, Anbieter von IT-Sicherheitslösungen in den Bereichen Auditing und Compliance, wurde für seine Consul InSight Suite mit dem “Global Excellence in Security Audit Award 2006“ ausgezeichnet. Der P...
Consul | 11.05.2006

Consul risk management bringt Consul InSight 7.0 auf den Markt

Düsseldorf, 11. Mai 2006 - Consul risk management, Anbieter von IT-Sicherheitslösungen in den Bereichen Auditing und Compliance, stellt die Consul InSight Suite 7.0 vor. Mit der neu in der Lösung integrierten Log Management-Ebene entspricht Consul...
Consul | 04.04.2006

Consul zSecure-Suite ermöglicht Monitoring von Nutzern mit uneingeschränkten Rechten

Neben der Option, Zugriffe auf DB2-Datenbanken zu überwachen, bietet die Consul zSecure Suite zahlreiche neue Funktionen, wie beispielsweise erweiterte Reportings und eine verbesserte Passwortverwaltung. So lässt sich das Zugriffsverhalten aller An...