info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Thomas-Krenn.AG |

Nagios IPMI Plugin - Einfache Überwachung von Serverhardware

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Thomas Krenn Wiki bietet das Nagios IPMI Plugin zum Download an

Ein neues Plugin für die freie Netzwerk-Monitoringsoftware Nagios ermöglicht die Überwachung von IPMI (Intelligent Platform ManagementInterface) kompatibler Serverhardware. Das Plugin kann alle IPMI Sensoren eines Servers abfragen - etwa Lüfterdrehzahlen, Temperaturen, Stromspannungen, Netzteilstatusinfos etc. Der Administrator wird bei Problemen mit der Serverhardware von Nagios automatisch verständigt.

Für die Abfrage der Sensorwerte nutzt das Nagios IPMI Plugin (http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/IPMI_Sensor_Monitoring_Plugin) das ipmitool. Dieses wird am Nagios Server installiert. Die Sensorabfrage läuft über das Netzwerk direkt auf das IPMI LAN Interface des überwachten Servers. Am überwachten Server muss somit keinerlei Software installiert werden.

Technische Details zum Nagios IPMI Plugin

Für numerische Daten wie Lüfterdrehzahlen, Temperaturen, Stromspannungen etc. werden zusätzlich Performance-Daten an Nagios übergeben. Damit kann beispielsweise der NagiosGrapher grafische Auswertungen generieren, bei dem z. B. Änderungen der Temperaturen (je nach Tageszeit) sichtbar werden.

Das Plugin wurde in den vergangenen Monaten von der Thomas-Krenn.AG entwickelt und jetzt anlässlich der derzeit in Nürnberg von NETWAYS ausgetragenen 'Open Source Monitoring Conference 2009 on Nagios veröffentlicht.

Das Nagios IPMI Plugin ist unter der GPLv3 lizensiert. Es steht im Thomas Krenn Server-Wiki (http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Hauptseite) zum Download bereit.

Für Unternehmen, die nach einer Nagios-Komplettlösung suchen bieten NETWAYS und die Thomas-Krenn.AG darüber hinaus kombinierte Hardware- und Dienstleistungsbundles, wie zB die Nagios Monitoring Systeme (http://www.thomas-krenn.com/de/weitere-bereiche/monitoring-systeme.html) an.



Thomas-Krenn.AG
Marlen Eder
Speltenbach-Steinäcker 1
94078
Freyung
presse@e-dialog.at
+49 (8551) 9150-0
http://www.thomas-krenn.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marlen Eder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 203 Wörter, 1951 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Thomas-Krenn.AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Thomas-Krenn.AG lesen:

Thomas-Krenn.AG | 04.11.2016

Bewerbung für Thomas-Krenn-Award startet ab sofort

Freyung, 04.11.2016 - Der Thomas-Krenn-Award geht in die nächste Runde: Bereits zum siebten Mal dürfen sich die aussichtsreichsten Open Source Projekte des Jahres über Hardware-Gutscheine im Wert von insgesamt 6.500 Euro freuen. Der Bewerbungszeit...
Thomas-Krenn.AG | 26.10.2016

Thomas-Krenn.AG präsentiert Open Storage Systems (OSS) als flexible Storage-Plattform

Freyung, 26.10.2016 - Der Serverhersteller Thomas-Krenn bietet seinen Kunden mit Open Storage Systems (OSS) ab sofort drei flexible Hardware-Varianten für den Storage-Einsatz. Die drei Ausführungen OSS Basic, OSS Capacity und OSS Performance sind n...
Thomas-Krenn.AG | 20.11.2015

Open-Source-Förderung: Thomas-Krenn-Award geht in neue Runde

Die Preisträger werden von einer unabhängigen Jury ermittelt, die aus folgenden Personen besteht: ·         Bernd Erk, Managing Director NETWAYS GmbH ·         Peter H. Ganten, Geschäftsführer der Univention GmbH und Vorstandsvo...