info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Localization World |

Localization World 2010 mit geschärftem Profil

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Führende Konferenz rund um die internationale Produktkommunikation findet 2010 erneut in Berlin statt


Berlin. Bereits zum dritten Mal findet vom 8. bis 10. Juni 2010 die Localization World in Berlin statt. Unter dem Motto „Know-how for Global Success“ zeigt die Konferenz mit begleitender Ausstellung umfassend, wie Unternehmen Internationalisierungsvorhaben erfolgreich umsetzen können. Auf der Agenda stehen – neben strategischen Themen wie zielgruppenspezifische Produktvermarktung und -kommunikation – auch konkrete Beiträge über das Realisieren einer internationalen Internet-Präsenz oder effizientes Lokalisierungsmanagement. Angesichts der hervorragenden Resonanz auf das PreSeminar „Medical Localization“ während der vergangenen Localization World wird dieses nunmehr zu einem umfangreichen Life-Science-Slot erweitert. Auch die Finanzdienstleistungsbranche steht 2010 im Fokus der internationalen Veranstaltung. Ausrichter ist das Localization Institute in Zusammenarbeit mit der MultiLingual Computing, Inc.

Die Localization World adressiert insbesondere Entscheider und Kommunikationsverantwortliche in Unternehmen sowie Sprachdienstleister und Übersetzer. Sie erhalten umfassende Informationen darüber, wie sie mithilfe von Internationalisierungsstrategien erfolgreich neue Märkte erschließen können. Dazu stehen Anwendervorträge, Trendberichte sowie Podiumsdiskussionen auf dem Programm.

Das erfolgreiche Konzept, Lokalisierungsthemen branchenorientiert aufzubereiten, wird 2010 weiter ausgebaut. So wird der Themenbereich „Medical Localization“ auf den gesamten Life-Science-Bereich erweitert. Neu hinzu kommt eine Vortragreihe, die sich speziell den Anforderungen bei Finanzdienstleistern widmet.

„Wir haben insbesondere die Life-Science- und die Finanzdienstleistungsbranche als eine Gruppe identifiziert, deren Leidensdruck im Bereich der internationalen Produktkommunikation sehr hoch ist“, so Ulrich Henes, Gründer des Localization Institute in USA und Mitausrichter der Localization World. „So müssen Chemie- und Pharmaunternehmen zahlreiche länderspezifische regulatorische Vorgaben bei der Erstellung produktbegleitender Informationen beachten. Banken und Versicherungen hingegen müssen sich aufgrund der zunehmenden Liberalisierung des Finanzmarktes international aufstellen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern“, erläutert er. „Auf der Localization World 2010 werden wir beiden Branchen ein fokussiertes Informationsangebot in Form von Einstiegsvorträgen bis hin zu vertiefenden Workshops anbieten.“

Die Localization World 2010 findet vom 7. bis 9. Juni 2010 in Berlin statt. Weitere Informationen unter www.localizationworld.com


Ihre Redaktionskontakte:

The Localization Institute, Inc.
Ulrich Henes
4513 Vernon Boulevard, Suite 11
Madison, WI 53705, USA
Tel: +1 608-1790
press@localizationworld.com
http://www.localizationworld.com

PR-Agentur
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jannette Demmler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 211 Wörter, 2079 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Localization World lesen:

Localization World | 02.06.2010

Localization World: Know-how for Global Success – Marken weltweit etablieren

Für eine erfolgreiche Umsetzung von Internationalisierungsvorhaben sind sowohl eine gründliche Planung als auch eine effektive Durchführung nötig. Dazu gehören unter anderem die Analyse möglicher Zielmärkte, die Entwicklung begleitender Market...
Localization World | 25.05.2010

Adam Greenfield, Design Director bei Nokia, eröffnet als Keynote-Sprecher die Localization World

Die Elektronikbranche mit ihren vielfältigen Technologieprodukten ist international aufgestellt. Kaum ein Anbieter, der seine Produkte nicht weltweit anbietet. Doch wirklich erfolgreich ist nur der, der sein Produktangebot an die jeweiligen regional...
Localization World | 18.05.2010

Localization World Conference 2010: die Agenda für den Themen-Schwerpunkt ‚Life-Sciences’ steht

Diskutiert werden zudem aktuelle Trends aus dem Lokalisierungs- und Übersetzungsbereich, darunter die Integration von Maschinenübersetzungen in Lokalisierungsprojekte oder das „Crowdsourcing“ von Übersetzungen. Namhafte Unternehmen wie KLM, Noki...