info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Merant |

Neue Version 4.0 von Merant Collage läuft jetzt unter Linux und bietet optimale Unterstützung für Portale

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ismaning, 10. April 2003 - Die Enterprise Content Management-Lösung Merant Collage 4.0 arbeitet jetzt mit den Datenbanken Oracle 9i und Microsoft SQL Server 2000 zusammen, läuft auf Linux-Servern und unterstützt Mac-Clients. Bei der Implementierung fertiger Anwendungen (Deployment) lassen sich beliebige andere Datenbanksysteme mit einbeziehen. Ein weiteres Merkmal von Merant Collage 4.0 ist die nahtlose Anbindung an Merants Familie von Software Configuration Management-Lösungen.

Merant startet mit Collage 4.0 die nächste Phase von Enterprise Content Management. Wie keine andere Lösung umspannt Collage den gesamten Lebenszyklus einer Applikation vom Design und der Codierung über die Installation und den Betrieb bis zur kontinuierlichen Pflege und Weiterentwicklung - und das alles zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Merant Collage 4.0 basiert auf offenen Standards und ermöglicht Unternehmen, rasch und unkompliziert vielfältige Portal-Applikationen zu erstellen.

Durch Unterstützung der Datenbanken Oracle9i und Microsoft SQL Server 2000, die Ablauffähigkeit unter Linux und die Einbeziehung von Mac-Clients hat sich das Einsatzspektrum von Merant Collage 4.0 noch einmal deutlich verbreitert. Mit dem Ziel einer offenen Informationsverteilung kann Merant Collage 4.0 in fertigen Applikationen Informationen aus nahezu beliebigen Datei- und Datenbankmanagement-Systemen integrieren und führt so zu einer optimalen Unterstützung von Portalen.

In Collage 4.0 ist das umfangreiche und langjährige Know-how von Merant, einem der führenden Anbieter von Lösungen für das Enterprise Code und Content Management, eingeflossen. Anwender von Collage 4.0 sind somit in der Lage, mit einem überschaubaren Aufwand eine Web-Infrastruktur aufzubauen, die einen Return on Investment in kurzer Zeit ermöglicht. Darüber hinaus erfüllt Collage 4.0 alle Kontroll-, Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen, die sich bei Internet- und Extranet-Applikationen ergeben.

Die Voraussetzungen dafür, eine Web-Infrastruktur schnell einsatzfähig zu haben, schaffen ausgereifte Workflow-Funktionen und eine leistungsfähige Deployment-Plattform. Eine zentrale Rahmenbedingung ist die einfach zu bedienende Benutzeroberfläche von Collage 4.0, die dafür sorgt, dass kontinuierlich Inhalte unter Einhaltung hoher Sicherheitsstandards aktualisiert werden können.

Merant Collage 4.0 basiert auf Java, ist vollständig kompatibel mit J2EE und unterstützt offene Industriestandards wie Java Data Base Connectivity (JDBC), Object Data Base Connectivity (ODBC), Extensible Markup Language (XML), WebDAV, WebFolders, HyperText Transfer Protocol (HTTP) und File Transfer Protocol (FTP). Eine fertige Content-Management-Anwendung kann damit auf jedem J2EE-kompatiblen Applikations-Server ablaufen. Standardmäßig wird Merant Collage mit dem Open Source Web-Server Tomcat ausgeliefert. Collage 4.0 ist hoch skalierbar - bei Bedarf werden einfach mehr Web- und Applikations-Server oder Datenbanken zugeschaltet.

Mit Merant Collage können die bei der Erstellung von Web-Applikationen erzeugten Java Server Pages (JSPs) und Templates versioniert und verwaltet werden. Dies ermöglicht ein abgestuftes System von Entwicklungs-, Test- und Produktionssystemen. So wird eine JSP nach der Entwicklung zunächst auf ein Testsystem transferiert. Ist diese Version genehmigt, erfolgt die Installation auf dem Produktionssystem. Da Collage ein umfangreiches System von Vorlagen unterstützt, lässt sich die Enterprise Content Management-Lösung ideal zur Sicherung der Corporate Identity und der Einhaltung anderer Design-Richtlinien verwenden. Zur Erstellung von Templates können Entwickler auf die Microsoft Office-Produkte oder Macromedia Dreamweaver zurückgreifen.

"Aufgrund der enormen Komplexität heutiger Web-Sites sowie der unterschiedlichen Anwenderprofile sind Content Management-Systeme zu einem Muss für Unternehmen verschiedener Industriezweige geworden", sagt Lou Latham, Marktanalytiker bei der Gartner Group. "Gerade vor dem Hintergrund der gegenwärtigen wirtschaftlichen Lage ist das Preis-Leistungs-Verhältnis - vor allem die Total Cost of Ownership - entscheidend. Unternehmen achten daher zunehmend auf umfangreiche Funktionalitäten und die Möglichkeit, die bestehenden Investitionen optimal zu nutzen sowie die Betriebskosten zu senken."

Merant Collage 4.0 ist ab sofort verfügbar und unterstützt die Server-Plattformen Microsoft Windows NT/2000/XP, Sun Solaris 7 und 8 sowie RedHat Linux und SuSE Linux. Als Client-Plattformen lassen sich Microsoft Windows NT/2000/XP (Internet Explorer ab Version 5.5) sowie Linux, Unix und MacOS einsetzen. Collage kann mit den Datenbanken Oracle9i und Microsoft SQL Server 2000 betrieben werden; bereits in der Vorgängerversion wurde Sybase Adaptive Server Anywhere 8.0 unterstützt. Als Entwicklungs-Server stehen neben Tomcat und dem Oracle Application Server auch BEA Weblogic sowie IBM WebSphere zur Verfügung.

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Merant ist einer der führenden Anbieter von Software und Dienstleistungen für das unternehmensweite Management von Code und Content. Mehr als 16.000 Kunden weltweit organisieren, verwalten und schützen ihre Software mit Merant-Produkten. Die Vorteile: schnelle Reaktion auf den Markt, bessere Qualitätskontrolle, nachvollziehbare Entwicklungsprozesse und eine effiziente Verwaltung von Code und Content.Weitere Informationen unter: www.merant.com

Pressekontakte:

Silke Paulussen
PR-COM GmbH
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-701
Fax 089-59997-999
Silke.Paulussen@pr-com.de

Alexandra Szwarzowski
Merant GmbH
Carl-Zeiss-Ring 5
85737 Ismaning
Tel. 089-96271-0
Fax 089- 96271-111
Alexandra.Szwarzowski@merant.com





Web: http://www.merant.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 631 Wörter, 5361 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Merant lesen:

Merant | 27.04.2004

Merant ist ab sofort Microsoft Gold Certified Partner

Nach erfolgreicher Zertifizierung ist Merant Microsoft Gold Certified Partner und hat damit die höchste Stufe von Microsofts Partnerprogramm für Independent Software Vendors (ISVs) erreicht. Diesen Status können nur Hersteller erreichen, die quali...
MERANT | 21.04.2004

Merant Dimensions jetzt auch für ITIL-Prozesse zertifiziert

Merant Dimensions trägt ab sofort das Gütesiegel "ITIL-zertifiziert". ITIL (Information Technology Infrastructure Library) ist eine Prozessbibliothek, die herstellerunabhängig detaillierte Richtlinien und Verfahren von IT-Serviceleistungen beschre...
MERANT | 13.04.2004

Merant Professional 8: Software Configuration Management jetzt auch unter Linux verfügbar

Merant, einer der führenden Anbieter von Lösungen für das professionelle Management der Softwareentwicklung, unterstützt mit Merant Professional 8 jetzt auch Linux. Damit ist Merant Professional, bestehend aus Merant Version Manager für die Vers...