info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FileNet GmbH |

Einfacher Zugriff auf Content in Drittanbieter-Archiven

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


FileNet erweitert ECM-Angebot mit Virtual Content Management


(Bad Homburg, 14.04.2003) FileNet, führender Anbieter von Enterprise Content Management-Lösungen, hat die FileNet P8 Produktlinie mit Virtual Content Management-Funktionalität (VCM) erweitert. FileNet-Kunden erhalten mit VCM auf einfache Weise den Zugriff auf Inhalte der Repositories von Drittanbietern wie z.B. IBM, Documentum und Microsoft. Dadurch wird der Zeit- und Kostenaufwand für kundenspezifische Integrationen von Drittanbieter-Archiven vermieden. Darüber hinaus unterstützt FileNet VCM Unternehmen bei der Migration nach FileNet ECM-Lösungen. VCM ist als Zusatzprodukt in Verbindung mit dem FileNet P8 Business Process Manager, Content Manager oder Web Content Manager erhältlich.

Karen Shegda, Research Director bei Gartner, sieht für Unternehmen die wachsende Notwendigkeit, vorhandenen Content für Enterprise Content Management und Portal-Initiativen effektiv zu nutzen: “Die Kunden fragen nach Lösungen, die ihnen eine nahtlose Integration von Content aus Legacy Systemen sowie vorhandenen Repositories ermöglicht und so einen Beitrag zu einem höheren Return On Investment bei ihren eBusiness-Aktivitäten leisten.”

Die Ergänzung der FileNet P8 Architektur mit VCM-Funktionalität erfolgt vor dem Hintergrund der FileNet Strategie für umfassende ECM-Lösungen aus einer Hand. So hat FileNet in den vergangenen 18 Monaten durch die konsequente Erweiterung seines Produktportfolios sowie durch gezielte, strategische Technologie-Akquisitionen seine Marktposition als führender Anbieter von ECM-Lösungen weiter ausgebaut. Ein Meilenstein hierfür ist FileNet P8, eine ECM-Architektur der neuen Generation, die im vergangenen Januar in den Markt eingeführt wurde und Content, Process und Connectivity vereint. Auch mit der erst kürzlich erfolgten Übernahme der Shana Corporation, einem führenden Lösungsanbieter für elektronische Formulare, adressiert FileNet die wachsende Nachfrage nach hoch integrierten End-to-End ECM-Funktionalitäten.

“Content Management Systeme stehen nicht länger allein”, so Mark Gilbert, Research Diretcor bei Gartner. “Die Integration von Content Management Systemen mit anderen Unternehmensanwendungen und Prozessen wird in 2003 eine der herausragenden Kundenanforderungen sein, da dort häufig wichtiger Content enthalten ist. Der Wert einer Integration von Content, Prozessen und Connectivity für die Fähigkeit von Unternehmen, auf veränderte Marktbedingungen zu reagieren, Geschäftsmöglichkeiten auszunutzen und den Return On Investement zu erhöhen, kann nicht unterschätzt werden.”

Über FileNet

FileNet Corporation (NASDAQ: FILE) bietet Lösungen zum Management von Inhalten und Prozessen an, die Unternehmen helfen, kompetente Entscheidungen zu treffen. Durch Kontrolle der Inhalte im gesamten Unternehmen, Automatisierung und Optimierung der Geschäftsprozesse sowie Vereinfachung der Entscheidungsfindung verschaffen Enterprise Content Management-Lösungen (ECM) den FileNet-Kunden einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Wettbewerb. ECM-Anwendungen von FileNet bieten umfassende Funktionen, die sich in bestehende Informationssysteme integrieren lassen und eine kostengünstige Lösung von Geschäftsproblemen ermöglichen.
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1982 haben sich mehr als 3.800 Firmen, einschließlich 80 der Fortune 100, für Lösungen von FileNet entschieden, um damit ihre unternehmenskritischen Inhalte und Prozesse zu managen. Das Unternehmen mit der Zentrale in Costa Mesa, Kalifornien, vertreibt seine innovativen ECM-Lösungen in mehr als 90 Ländern über seine globale Verkaufs-, Professional Services- und Support-Organisation sowie über sein ValueNet® Partnernetz, Systemintegratoren und Anwendungsentwickler. In Deutschland ist FileNet bereits seit 1988 vertreten.

Pressekontakt:
HFN Kommunikation GmbH
Armin Fourier
Hanauer Landstrasse 161-173
60314 Frankfurt am Main
Tel. 069/92 31 86-13
Fax. 069/92 31 86-22
Email: afourier@hfn.de

FileNet GmbH
Stefan Pfeiffer
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 4
61350 Bad Homburg
Tel. 06172/963-123
Fax: 06172/963-413
Email: spfeiffer@filenet.com




Web: http://www.filenet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Armin Fourier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 478 Wörter, 4142 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FileNet GmbH lesen:

FileNet GmbH | 05.10.2006

FileNet-Aktionäre stimmen Vereinbarung zur Übernahme durch IBM zu

(Bad Homburg, 05.10.2006) Die Aktionäre von FileNet (Nasdaq: FILE) haben dem Plan zur Übernahme durch IBM zugestimmt. Damit ist eine weitere Bedingung für den Abschluss der Transaktion erfüllt. Während einer außerordentlichen Versammlung am 3. ...
FileNet GmbH | 27.09.2006

Neue Version des FileNet Email Manager verfügbar

(Bad Homburg, 27.09.2006) FileNet (Nasdaq: FILE) liefert ab sofort eine neue Version des FileNet Email Manager aus. Zusätzlich zu Microsoft Exchange und Lotus Notes unterstützt der FileNet Email Manager 3.7 nun auch Novell GroupWise. Der FileNet Em...
FileNet GmbH | 21.09.2006

FileNet-Studie zeigt: Für große Organisationen ist integriertes Business Process Management ein Schlüsselfaktor zum Erreichen der Geschäftsziele

(Bad Homburg, 21.09.2006) FileNet (Nasdaq: FILE), führender Anbieter von Enterprise Content und Business Process Management-Lösungen, hat eine neue Studie über die Performance Management-Strategien europäischer Unternehmen vorgelegt. Im Rahmen de...