info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
agentes AG |

SYKORA-ML und agentes realisieren Technologiewechsel für IBM AS/400-Nutzer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


IT-Partner bieten Java-Konvertierung "auf Knopfdruck"

Stuttgart, 14. Januar 2010 - Um Unternehmenskunden ein neues Modernisierungskonzept für ihre IBM AS/400-Systeme anzubieten, haben agentes und der IT-Dienstleister SYKORA-ML eine Partnerschaft geschlossen. Während SYKORA-ML ein Tool zur Java-Konvertierung beisteuert, bringt agentes sein Know-how in der Migration und Implementierung von IT-Systemen mit ein.

"Mit unserer Partnerschaft reagieren wir auf die in den vergangenen Jahren stark gestiegenen Anforderungen an die weit verbreitete AS/400 - heute System i - von IBM", erläutert Dr. Raimund Wiedemann, Vorstand der agentes AG. "Die Mehrzahl der AS/400-Anwender und -Entwickler steht heute einer technischen Herausforderung gegenüber: Trotz einer stetigen Weiterentwicklung werden die der AS/400 zu Grunde liegenden Programmiersprachen RPG und CL gängigen Standards nicht mehr gerecht. Dadurch wird die Weiterentwicklung, Wartung und Integration in andere Anwendungen aufwändiger und kostspieliger."

Zur Umstellung von Altanwendungen auf eine moderne Umgebung setzen die Partner die Softwarelösung "ML-Impact" von SYKORA-ML ein. Sie unterstützt die Migration von RPG/CL-Anwendungen auf offene Standards unter Windows, Linux und UIX/AIX. Die agentes AG begleitet das komplette Migrationsprojekt. Nach erfolgter Migration können die bestehenden Anwendungen in Java weiterentwickelt werden. Um den Migrationsaufwand kalkulierbar zu machen, bieten die beiden Dienstleister ein Tool zur Durchführung einer Analyse vor Projektbeginn an.

Thomas Sykora, Geschäftsführer der SYKORA-ML GmbH, sieht die Partnerschaft als "eine ideale Ergänzung eines Produktherstellers und eines Dienstleisters, denn unsere gemeinsamen Kunden profitieren dabei von dem umfassenden Expertenwissen beider Partnerunternehmen und sichern sich gleichzeitig eine zukunftssichere Technologie."



agentes AG
Ralf Klein
Räpplenstr. 17
70191 Stuttgart
(0711) 25857-0
(0711) 25857-299
http://www.agentes.de



Pressekontakt:
nexum AG
Adrian Rosa
Maarweg 149-161
50825
Köln
adrian.rosa@nexum.de
(0221) 56939-2406
http://www.nexum.de


Web: http://www.agentes.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Adrian Rosa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 236 Wörter, 2097 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von agentes AG lesen:

agentes AG | 09.12.2010

Der gute Vorsatz für 2011: Risikominimierung

Die agentes AG bietet Unternehmen mit der M-OCL die einfachste und kostengünstigste Ablösung von auf Visual Age C++ basierenden Anwendungen. Die M-OCL stellt dabei als Klassenbibliothek dieselben Schnittstellen wie die IBM OCL zur Verfügung - nur ...
agentes AG | 09.11.2010

Risikomanagement bei Finanzdienstleistern: agentes launcht neues Release für agentes Office Process Manager

Stuttgart, 09.11. 2010 - Der Office Process Manager der agentes AG ist erwachsen geworden. Mit dem neuen Software-Release 3.0, erweitert der Stuttgarter IT-Dienstleister den Funktionsumfang der revisionsunterstützenden Verwaltung von Tabellenkalkula...
agentes AG | 02.11.2010

agentes AG erstmalig auf Frankfurter FI-Forum 2010

Stuttgart, 02.11.2010 - Die agentes AG nimmt in diesem Jahr am FI-Forum 2010 teil. Auf der traditionellen Hausmesse der Finanz Informatik, präsentiert der Stuttgarter IT-Dienstleister eigene Sparkassen-Lösungen wie den agentes Office Process Manage...