info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F5 Networks |

Neue Lösung von F5 Networks optimiert Microsoft Forefront Unified Access Gateway 2010

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


F5-Produkt maximiert die Leistungsfähigkeit, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit der führenden Remote-Access-Lösung von Microsoft

München, 14.01.2010, F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), gibt die Verfügbarkeit einer neuen Application Ready Solution bekannt, die dem kürzlich angekündigten Microsoft Forefront Unified Access Gateway (UAG) hohe Verfügbarkeit, verbesserte Leistung und mehr Skalierbarkeit verleiht.
Microsoft Forefront Unified Access Gateway 2010 richtet eine einheitliche Management-Oberfläche für mehrere Remote-Access-Technologien ein, darunter auch Windows Server 2008 R2 DirectAccess. Die F5® Application Ready Solution for Microsoft Forefront Unified Access Gateway 2010 hilft Unternehmen bei der Nutzung dieser neuen Microsoft-Technologie und bei der Skalierung ihrer UAG-2010-Deployments. F5 bewirkt eine Application-Level-Optimierung von Servern, die als Host für diese Remote-Access-Technologien fungieren.
F5® BIG-IP® Local Traffic Manager? (LTM?) maximiert die Verfügbarkeit und Performance der Forefront UAG 2010 Server. Die F5 iRules?-Befehle ermöglichen ein individuelles Handling der Client-Verbindungen, um zu gewährleisten, dass der Rückfluss des Traffics von den Applikations-Servern an die Clients über denselben UAG-Server erfolgt, über den auch die ursprüngliche Verbindung aufgebaut wurde. Diese Lösung ermöglicht das gemeinsame Deployment mehrerer UAG-Server, um eine optimale Ressourcennutzung und Skalierung für die benötigte Zahl an Endanwendern zu erzielen. Das DevCentralSM-Portal von F5 als einzige ADN-Online-User-Community hält ferner eine genau auf Windows Server 2008 R2 Direct Access-Konfiguration zugeschnittene iRule bereit. Die DevCentral-Community bietet den Kunden die Möglichkeit zum Download kostenloser iRules, zur gemeinsamen Arbeit an innovativen ADN-Lösungen und zum Austausch von Best Practices in den Diskussionsforen des Portals.
Diese Ankündigung bezieht sich auf die neueste Application Ready Solution von F5 zur Unterstützung der Produkteinführungen von Microsoft im Jahr 2010. F5-Design und Qualifikationstests vor Ort mit Microsoft validieren die technische Implementierung und die Praxistauglichkeit der Lösung. Deployment-Anleitungen für F5 und Microsoft-Lösungen gibt es online auf www.f5.com/solutions/applications/microsoft/.
Über Microsoft Forefront Unified Access Gateway 2010
Microsoft Forefront Unified Access Gateway (UAG) 2010 hilft als sichere Remote-Access-Lösung dabei, Applikations-Intelligenz und eine genau abgestimmte Zugriffskontrolle bereitzustellen. Es handelt sich hierbei um die Weiterentwicklung bewährter Technologien des Intelligent Application Gateway (IAG 2007). Forefront UAG fungiert als durchgängige Lösung für Remote-Access-Anforderungen, denn es stellt eine zentrale Management und Policy-Control-Schaltstelle für alle User, Geräte und Netzwerkressourcen dar. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.microsoft.com/forefront/unified-access-gateway/en/us/

Über F5 Networks
F5 Networks ist weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN) und konzentriert sich darauf, die sichere, zuverlässige und schnelle Applikations-Bereitstellung zu gewährleisten. Das flexible Architekturgerüst von F5 ermöglicht eine von der Community getriebene Innovation, die den Organisationen hilft, ihre IT-Agilität zu steigern und auf dynamische Weise Services mit einem echten geschäftlichen Nutzen bereitzustellen. Die von F5 gehegte Vision einer einheitlichen Bereitstellung von Applikationen und Daten verhilft den Kunden zu einer nie dagewesenen Auswahl bei der Installation von ADN-Lösungen. Neu definiert wird auch die Koordination und das Management von Applikations , Server , Storage und Netzwerk-Ressourcen mit dem Ziel, die Applikations-Bereitstellung zu straffen und die Kosten zu senken. Globale Unternehmens-Organisationen, Service und Cloud-Computing Provider ebenso wie Web 2.0 Content-Provider auf der ganzen Welt vertrauen auf F5, um ihren geschäftlichen Aufwärtstrend zu sichern. Weitere Informationen auf www.f5networks.de.


F5 Networks
Natascha Wilhelm
Einsteinring 35
85609 München-Dornach
089/94 383-220

www.f5networks.de



Pressekontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929
München
corinna_voss@hbi.de
089/993887-30
http://www.hbi.de


Web: http://www.f5networks.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Voss, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 491 Wörter, 4303 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: F5 Networks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F5 Networks lesen:

F5 Networks | 26.07.2011

F5 Networks bringt BIG-IP v11 Software auf den Markt

München, 26.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute die BIG-IP® Version 11 Software mit Erweiterungen für seine Applikations- und Datensicherheitslösungen auf den Markt. ...
F5 Networks | 21.07.2011

F5 Networks veröffentlicht Resultate des dritten Quartals im Fiskaljahr 2011

München, 21. Juli 2011 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 290,7 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2011 bekannt, 4,7% mehr als die 277,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal u...
F5 Networks | 14.07.2011

Filevirtualisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitiert von F5s neuen ARX-Plattformen

München, 14.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute neue Hardware-Plattformen der F5® ARX® Dateivirtualisierungs-Lösung auf den Markt. F5s ARX1500 und ARX2500 bieten Un...