info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UNITY AG |

Ganzheitliches Turn-Around-Management – Sanierung gelungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Erfolgreiche IHK-Veranstaltung zum Thema „Ganzheitliches Turn-Around-Management“

Stuttgart, 15. Januar 2010. Viele Unternehmen mussten im letzten Jahr rückläufigen Umsätzen, einer angespannten Ertragslage, sinkenden Eigenkapitalquoten, dadurch steigende Ausfallrisiken, und wiederum steigenden Anforderungen der Banken begegnen. Mittlerweile zeigt sich eine leichte Aufhellung der Ertragslage, die Kreditsituation spitzt sich jedoch weiter zu. Nur ein abgestimmtes Maßnahmepaket kann hier zu einer nachhaltigen Verbesserung beitragen. Im Rahmen der Veran-staltung „Ganzheitliches Turn-Around-Management“ bei der IHK Stuttgart wurden die mehr als 50 Teilnehmer – vornehmlich Vertreter kleiner und mittelständischer Unternehmen der Region – mit dem Handwerkszeug versehen, genau solche Maßnahmenpakete zu schnüren. Von den Referen-ten wurde insbesondere dargestellt, welche Hebel Unternehmen in der Hand haben, um die Wen-de zur Besserung selbst schaffen zu können.

Nach der Begrüßung und Einleitung durch Lutz Feufel, IHK Region Stuttgart, gab Tomas Pfänder (Mitglied des Vorstands der UNITY) einen Überblick über Ursache und Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise. Als Einstieg in das ganzheitliche Turn-Around-Management berichtete er anschließend aus einer Reihe erfolgreicher Projekte. Die UNITY verfolgt dabei einen ganzheitli-chen Beratungsansatz und schafft gemeinsam mit allen beteiligten Partnern einen erfolgreichen und abgesicherten Turn-Around.

Der Bericht des mittelständischen Unternehmers Rudolf Wieneke (Wieneke Anlagenbau und Ver-fahrenstechnik GmbH), der unverschuldet in die Krise geraten ist, zeigte im Folgenden praxisnah, wie er mit Unterstützung der UNITY den Turn-Around erfolgreich geschafft hat. Herr Wieneke, dessen Unternehmen zwischenzeitlich wieder gesund dasteht, berichtete anschaulich, wie interne Möglichkeiten mit externer Hilfe ergänzt und gestärkt, und so die richtigen Maßnahmen gegen die unverschuldete Krisensituation ergriffen werden konnten.

Die Referenten Christian Grotebrune (UNITY) und Dr.-Ing. Christoph Wenzelmann (UNITY) be-schrieben in ihrem abschließenden Vortrag, wie durch eine abgestimmte Vorgehensweise zwi-schen internen und externen Partnern des Unternehmens, der Weg aus der Krise gefunden oder diese sogar rechtzeitig vermieden werden kann. Dabei gingen sie ausführlich auf die vier wesentli-chen, miteinander verbundenen Elemente des ganzheitlichen Turn-Around-Managements – Stra-tegie & Planung, Markt & Leistung, Prozesse & Organisation sowie Finanzierung & Liquidität – ein. Verschiedene Lösungsansätze sollen bei der eigenen Strategiesuche helfen. Gleichzeitig wurden hilfreiche Tipps, beispielsweise für erfolgreiche Bankengespräche, vermittelt. Die Veranstaltung mündete in einen wirkungsvollen 10-Punkte-Plan gegen die Krise und eine rege Diskussion der mehr als 50 Teilnehmer.


Über die UNITY
Die UNITY ist eine technologieorientierte Unternehmensberatung für Strategien, Prozesse, Technologien und Systeme. Die Schwerpunkte der Beratungsleistungen sind: die Kunden von der innovativen Produktidee bis zum Erfolg im Markt zu unterstützen, eine hohe Produktivität in der Leis-tungserstellung sicherzustellen und Veränderungsprozesse der Kunden durch technisches und betriebswirtschaftliches Fachwissen sowie durch geschäftsorientiertes Prozess- und IT-Management erfolgreich zu gestalten. Zu unseren Kunden zählen mittelständische Unternehmen sowie internationale Industriekonzerne. Niederlassungen befinden sich in Paderborn, Berlin, Hamburg, München und Stuttgart sowie in Kairo, Wien und Zürich.


Web: http://www.unity.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Decker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3552 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: UNITY AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UNITY AG lesen:

UNITY AG | 13.09.2016

Arbeit 4.0

Büren, 13.09.2016 - Unter dem Titel „Digitale Geschäftsprozesse und -modelle verändern die Arbeitswelt“ liefert die Managementberatung UNITY in ihrer aktuellen Ausgabe der Studienreihe OPPORTUNITY Antworten auf die Fragen, die Manager und Füh...
UNITY AG | 04.04.2014

Den Klinikbetrieb wirtschaftlich gestalten

Büren, 04.04.2014 - Paderborn, 3. April 2014: Im Vorfeld der Entscheiderwerkstatt Gesundheitswirtschaft in Bad Lippspringe fand gestern die UNITY Healthcare Night 2014 statt. Mehr als 40 Entscheider aus führenden Kliniken Deutschlands und Branchene...
UNITY AG | 04.03.2014

UNITY expandiert nach China

Büren, 04.03.2014 - Shanghai, 3. März 2014: Am 1. März eröffnete die Managementberatung UNITY eine Niederlassung in Shanghai. UNITY führt bereits seit einigen Jahren erfolgreich Projekte in China durch. Mit UNITY Business Consulting (Shanghai) C...