info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fernstudienakademie |

Die Fernstudienakademie ermöglicht ihren Kunden zum bundesweiten Fernstudientag am 26. Februar ein verlängertes „Schnupperstudium“ für den neuen Fernlehrgang „DozentIn in der Erwachsenenbildung“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Münster. Die Fernstudienakademie aus Münster nimmt auch in diesem Jahr wieder am bundesweiten Fernstudientag am 26. Februar teil (www.fernstudientag.de) und stellt dort ihr innovatives Betreuungskonzept für den Fernlehrgang „DozentIn in der Erwachsenenbildung“ vor.

Wer sich bis zum 26.02.2010 unter dem Stichwort „Fernstudientag“ zum Lehrgang „DozentIn in der Erwachsenenbildung“ bei der Fernstudienakademie anmeldet, hat die Möglichkeit, diesen Lehrgang zwei Monate lang auszuprobieren. Die TeilnehmerInnen kommen dabei schon während der Probezeit in den Genuss des innovativen Betreuungskonzepts, bei dem die Antworten zu den Einsendeaufgaben erst im gemeinsamen Dialog mit dem Kursbetreuer entstehen.

Dr. Gereon Franken, Leiter der Fernstudienakademie und gleichzeitig auch Kursbetreuer dieses Fernlehrgangs, ist seit vielen Jahren in verschiedenen Positionen in der Erwachsenenbildung tätig und weist darauf hin, dass in der Weiterbildungsbranche nach wie vor viele Dozenten gesucht werden: „Bis jetzt ist aber noch kein guter Dozent vom Himmel gefallen – um ein wirklich überzeugender Erwachsenenbildner zu werden, muss man sich zunächst einmal das notwendige pädagogisch-didaktische Handwerkszeug für diese anspruchsvolle Tätigkeit aneignen!“

Damit das im Rahmen des Fernlehrgangs Erlernte nicht nur graue Theorie bleibt, sondern auch erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden kann, geht man bei der Fernstudienakademie bei der Kursbegleitung ganz neue Wege. Franken beschreibt das Betreuungskonzept so: „Die Teilnehmer stellen mir im Rahmen der Einsendeaufgaben beispielsweise ihre eigenen Unterrichtsprojekte vor. Zu diesen Entwürfen liefere ich als Betreuer den Teilnehmern ein ausführliches Feedback, das sie anschließend in ihre Antworten integrieren können.“ Die Antworten zu den Einsendeaufgaben entstehen also Schritt für Schritt; eine Benotung findet erst statt, wenn dieser Diskurs zwischen Teilnehmer und Kursbetreuer abgeschlossen ist.

Der Fernlehrgang ist durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen; ein Studienbeginn ist jederzeit möglich. Die Studiengebühr für den siebenmonatigen Fernkurs beträgt 910 Euro. Eine ausführliche kostenlose Infobroschüre sowie weitere Informationen zu diesem Kurs und dem unverbindlichen „Schnupperstudium“ erhält man direkt bei der Fernstudienakademie.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gereon Franken, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 268 Wörter, 2126 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fernstudienakademie


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fernstudienakademie lesen:

Fernstudienakademie | 20.01.2016

Kostenloses Servicepaket für Dozenten in der Bewerbungsphase

Münster. Wer sich bis einschließlich 26.02.2016 unter dem Stichwort „Fernstudientag“ bei der Fernstudienakademie für den Fernlehrgang „Dozent/in in der Erwachsenenbildung“ anmeldet, erhält ein kostenloses Servicepaket, das sich in erster ...
Fernstudienakademie | 03.11.2015

Verlosungsaktion: Drei Vollstipendien für den Fernlehrgang „DozentIn in der Erwachsenenbildung“ für angehende Sprachdozenten in der Flüchtlingshilfe

Im Moment kommen viele Flüchtlinge etwa aus Syrien, Albanien, Irak, Eritrea oder aus anderen Ländern nach Deutschland. Sehr viele Menschen wollen den Flüchtlingen in dieser Situation zur Seite stehen – die Hilfsbereitschaft ist enorm! Ein wich...
Fernstudienakademie | 19.01.2015

Zum bundesweiten Fernstudientag am 20.02.2015 offeriert die Fernstudienakademie den Interessenten des Fernlehrgangs „DozentIn in der Erwachsenenbildung“ einen Preisnachlass von 25 %

Münster. "Es ist langsam an der Zeit, die eigenen Neujahrsvorsätze tatsächlich umzusetzen. Mit diesem Preisnachlass wollen wir unsere weiterbildungswilligen Interessenten dazu ermutigen, nun auch wirklich Nägel mit Köpfen zu machen." So umreißt...