info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handwerkskammer Cottbus (HWK) |

Ehrung: Handwerker glänzen beim Leistungswettbewerb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Handwerkskammer zeichnet 29 erfolgreiche Gesellen aus


Mit hervorragenden Ergebnissen beim
Leistungswettbewerb des Deutschen
Handwerks haben 29 südbrandenburgische
Junggesellen ihr Können und Wissen
unter Beweis gestellt. Im letzten Jahr
errangen sie in ihren jeweiligen Berufen den Kammersieg und qualifizierten sich damit für die
nächsten Entscheidungsrunden. Das
Engagement und den Erfolg der Teilnehmer würdigt die Handwerkskammer
Cottbus (HWK) mit einer
Festveranstaltung, bei der die
brandenburgische Ministerin für
Wissenschaft, Kultur und Forschung, Dr.
Martina Münch, sowie der Vizepräsident
der HWK, Karsten Drews, die siegreichen
Handwerker ehren.

Termin:
Dienstag, 12. Januar 2010, 17 Uhr
Handwerkskammer Cottbus, Meistersaal
Altmarkt 17, 03046 Cottbus

Der Handwerkernachwuchs aus der Region
erzielte ein beeindruckendes Resultat:
16 von den 29 Kammersiegern konnten
sich gegen die brandenburgischen Konkurrenten durchsetzen und sicherten sich als Landessieger in ihren Berufen
die Fahrkarte zum Bundesausscheid. Für
vier Junggesellen verlief das Finale
besonders erfolgreich: Raumausstatterin
Antonia Frohberg, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger Benjamin Schulz sowie
Parkettleger Christian Hegewald belegten den zweiten beziehungsweise zwei dritte Plätze. Darüber hinaus kommt Deutschlands bester Maurergeselle
aus Brandenburg: Der Cottbuser Michael Girke überzeugte die Jury von seinem
Können.

Vizepräsident Karsten Drews
beglückwünscht die Junggesellen: "Wir
sind stolz auf die Handwerker, die sich
den Anforderungen des Wettbewerbs
gestellt und die Aufgaben mit Bravour
gemeistert haben. Sie sind Beleg dafür,
wie wichtig eine fundierte Ausbildung
ist, und haben mit ihrem Gesellenbrief
und der Teilnahme am Wettkampf den
Grundstein für ihre Karriere gelegt."

Hintergrund

Der Leistungswettbewerb des Deutschen
Handwerks wird alljährlich durchgeführt. Für diesen qualifizieren
sich Gesellen und Facharbeiter, die
ihre Gesellen- beziehungsweise
Abschlussprüfung mit besonders guten
Ergebnissen abgeschlossen haben.
Zunächst werden dabei in den einzelnen
Kammerbezirken die Sieger gekürt, die
sich im nächsten Schritt gegen ihre
Konkurrenten auf Landesebene behaupten müssen. Nur wer Landessieger ist, hat
schließlich die Chance, bester deutscher
Junghandwerker zu werden.



Web: http://www.hwk-cottbus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Saller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 233 Wörter, 2325 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handwerkskammer Cottbus (HWK) lesen:

Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 04.10.2010

"Duell der Nachwuchskräfte": Bester Handwerker gesucht

Termin: Samstag, 9. Oktober 2010, 8-16 Uhr Lehrbauhof Großräschen Werner-Seelenbinder-Straße 24, 01983 Großräschen "Die Gesellen nehmen immer ganz ehrgeizig am Leistungswettbewerb teil. Denn der Wettstreit gibt ihnen zum einen die Chance...
Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 01.10.2010

Handwerkskammer informiert zu Terminen im Oktober

1. Oktober 75-jähriges Betriebsjubiläum Mühle Kluge, Inhaber Hans-Dieter Kluge Karl-Liebknecht-Straße 64, 04916 Herzberg/Elster 50-jähriges Betriebsjubiläum Bäckerei Leisker, Inhaber Roland Leisker Kleinleipischer Str. 9, 01979 Lauchha...
Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 29.09.2010

Ehrung: Martin Knoblauch ist "Lehrling des Monats"

Termin: Dienstag, 5. Oktober 2010, 10 Uhr Friseur Team Grit Metzler-Kunitz und Kerstin Schenkel Berliner Straße 8, 04910 Elsterwerda "Die Auszeichnung zum 'Lehrling des Monats' kam total überraschend", erklärt Martin Knoblauch, "aber ich ha...